Clicks99

Licht und Ermutigung im Kampf von Licht und Finsternis

Licht und Ermutigung im Kampf
von Licht und Finsternis


Diese Zeit ist eine Zeit des Kampfes zwischen Licht
und Finsternis. Einerseits kann die Finsternis ein
menschliches Lichtlein auslöschen, v.a. wenn es
schon schwach geworden ist und andererseits
kann ein menschliches Licht die Finsternis
um sich herum erhellen. Beides, Helligkeit und
Dunkelheit, können sich also gegenseitig auslöschen.
Doch wer an das Licht Gottes glaubt und an Seiner
Seite, Jesu Christi, kämpft, kann nicht mehr ausge-
löscht werden.

Die Mietlinge, Mitläufer, Agenten und Schergen des
Bösen versuchen neben all den Gefahren, die sie
durch ihre jahrhundertelange Zerstörungsarbeit herauf-
beschworen haben, zusätzlich noch, ihre Mitmenschen,
die guten Willens sind, zu entmutigen, zu täuschen,
ihnen zu schaden auf welche Weise auch immer, weil
sie als verzogene Schmarotzer anderen nichts gönnen.
Welch armselige Einstellung! Und dabei sind sie selber
die Getäuschten, denn eine Ebene der Finsternis belügt
die nächste und am Ende ist jeder ein Getäuschter, jeder
ohne Ausnahme.

Auf Seiten des Lichtes, wo sich die Armee der Mutter-
gottes befindet, befindet sich Ehrlichkeit und Aufrich-
tigkeit. Einer ermutigt den andern und wenn es einer
schwer hat, versucht man ihm geistig beizustehen
oder leiblich Abhilfe zu schaffen, damit sein Kreuz
erträglicher wird und er es frohen Mutes wieder weiter-
tragen kann. Alle Ebenen im Licht arbeiten harmonisch
auf das ewige Ziel hin und eine Ebene trägt die nächste.
Wer in dieser Hierarchie der Bischöfe, Priester, Diakone,
Ordensleute und Laien der Größte sein will, sei der
Diener aller. Wer im Lichte Gottes etwas sein
möchte, rühme sich seiner Schwachheit, damit die
Gotteskraft voll zum Zuge kommt.

Während the dark side sich selber in ein positives
Licht stellt, andere verleumdet und falsch etikettiert,
weil sie an die Macht der Lüge glaubt und alle bösen
Methoden der Unaufrichtigkeit benutzt, weiß sich die
gute Seite trotz schwierigen Kampfes in Christus
geborgen. So unfair und bitter das Böse auch sein
mag, der Christ hat immer die sichere Hoffnung,
dass am Ende der Sieg auf der guten Seite gefeiert
wird, denn JESUS CHRISTUS wurde für uns der
Sieger, weil Kreuz und Auferstehung Christi unbe-
siegbar sind!

Der Sieg Christi ist schon beschlossen in den Ereignissen,
die auf die Welt zukommen werden:

Weltweite Gewissenserleuchtung
Wunder
Strafe


(welche mit der 3tägigen Finsternis endet
und in das neue Paradies auf Erden mündet)

Beachten wir, dass wir in dieser emotional sehr beanspruchten
Notzeit andere immer nur anspornen, nie entmutigen, denn
das ist das Geschäft der dunklen Seite.

Einen gesegneten Hl. Montag der Karwoche!!!

DAS GOLDENE VATER UNSER - TU PROVIDENCIA OH PADRE. TODO LO GOBIERNA