charlemagne
14
Ist Herbert Kickl auf dem Weg zur Kanzlerschaft?

Ist Herbert Kickl auf dem Weg zur Kanzlerschaft?

Blog: Polit-Profiling Ist Herbert Kickl auf dem Weg zur Kanzlerschaft? Wenn der Wind sich dreht. Die Degeneration des politischen Systems Daniel Witz…
Mil Av
Unser FPÖ Ortsvorsteher erzählt mir immer der Barbarossa kommt bald mit seiner Streitmacht aus dem Untersberg - Witziges Völkchen irgendwie. Nur mitm Glauben happerts
charlemagne
Es ist nicht anzunehmen, dass dieser Ortsvorsteher in FPÖ-Hierarchie allzu hoch aufsteigt, daher könnte man diese surrealen Vorstellungen als Randnotiz betrachten. Mit'm Glauben happerts bei allen Parteien, sonst hätten wir nicht diesen Irrsinn.
Mil Av
Charlemagne, ich möchte hier ja nicht die FPÖ madig machen, wähle sie ja auch selbst seit geraumer Zeit. Nur muss man realistisch sein und sollte keine Hoffnungen auf einen Wandel in eine Politische Partei setzen. Das wäre als wenn man in der DDR gehofft hätte die Wahl der Ost-CDU würde es ermöglichen das System des Kommunismus zu überwinden. Desweiteren muss man sich bewusst sein dass auch die …More
Charlemagne, ich möchte hier ja nicht die FPÖ madig machen, wähle sie ja auch selbst seit geraumer Zeit. Nur muss man realistisch sein und sollte keine Hoffnungen auf einen Wandel in eine Politische Partei setzen. Das wäre als wenn man in der DDR gehofft hätte die Wahl der Ost-CDU würde es ermöglichen das System des Kommunismus zu überwinden. Desweiteren muss man sich bewusst sein dass auch die FPÖ eine wichtige Rolle in der freimaurerischen Scheindemokratie spielt. Sie ist es für die Loge sehr praktisch wenn man natürliche, gesunde, Positionen die den Perversextremismus ablehnen von einer "rechten Partei" vertreten lässt da man dann das gesunde und natürliche in ein "radikales Eck" stellen kann. Für ein System ist es sehr komfortabel wenn alle Dissidenten in einer politischen Organisation gebündelt werden da man diese Kräfte dann auch unter Kontrolle hat. Und überschreitet ein FPÖ Obmann gewisse rote Linien oder bellt einmal wo er nicht darf hat er einen Skandal uns ist weg. Das ist auch beim Herrn Kickl so der unlängst brav (auf Anordnung) den Freundschaftsvertrag mit der Putinpartei aufgekündigt hat..
Michael Karasek
Beten wir täglich gemeinsam und bitten Gott dass er uns so schnell wie möglich aus dieser Diktatur befreit und die alte Regierung zerschmettert.Herr Herbert Kickl wäre der einzigste Bundeskanzler für ein neues freies Österreich,die anderen Parteien sind allesamt zu vergessen und nicht mehr wählbar,vor allem die Partei des Satans die Grünen.
Maria Katharina
Den haben jene ja damals genauso ins "Aus" geschossen, wie Trump, die AfD etc. pp.
Nur haben all diese Elemente die Rechnung ohne den HERRN gemacht.
Nur ER zählt. ER - und SEIN göttlicher Wille.
Beten wir täglich fest für all jene Mutigen aus Politik, Welt und Kirche, die sich nicht scheuen, die Wahrheit zu sagen!!
Confitemini Domino
Das wäre für ihn gefährlich, denn dann würde man ihn - wie andere - in seinem Auto auf gerader Strecke in die Luft jagen. In einem Freimaurerland lebt man in politischen Regionen gefährlich.
Takt77
Immer die alte Haider-Theorie.
Jörg Haider mag für manche eine Galleonsfigur gewesen sein, grundsätzlich war er nur ein Politiker, der den Leuten sehr gut zugehört hat, aber durch seine Regierungsbeteiligung alles verspielt hatte.
Am absteigenden Ast und für niemanden gefährlich. Teilweise selber Dreck am Stecken.
Jedenfalls hätte kaum jemand Interesse gehabt den um die Ecke zu bringen - außer …More
Immer die alte Haider-Theorie.
Jörg Haider mag für manche eine Galleonsfigur gewesen sein, grundsätzlich war er nur ein Politiker, der den Leuten sehr gut zugehört hat, aber durch seine Regierungsbeteiligung alles verspielt hatte.
Am absteigenden Ast und für niemanden gefährlich. Teilweise selber Dreck am Stecken.
Jedenfalls hätte kaum jemand Interesse gehabt den um die Ecke zu bringen - außer vielleicht seiner Frau, die hat ja ordentlich profitiert von seinem Tod.
Wir Österreicher sind zu biedermeierisch für Politikermord.
kyriake
Und wieso ist er dann in seinem Auto ermordet worden?!!
Man fand Backsteine in seinem Auto, die eindeutig auf einen Freimaurermord hinweisen!!
Confitemini Domino
@Takt77 wer sagt das es die Österreicher waren; ausserdem auf gerader Strecke um die Kurve zu fahren, wie man damals sagte, geht einfach nicht;
Augustinus von Hippo
Es geht doch nichts über eine solide Verschwörungstheorie!
Confitemini Domino
Sie waren wohl noch nie in Kärnten an der stelle wo es passiert ist!
Takt77
@Confitemini Domino Ich bin dort vorbeigefahren. So gerade ist es dort nicht und wenn man zu schnell unterwegs ist, sind einige Gartenzäune zum Reinfahren da.
Haider war ein Politiker, der außerhalb Kärntens kaum Bedeutung hatte und wie jeder Politiker sauber in die eigene Tasche gewirtschaftet hat.
Warum man einen tragischen Unfall in einen Mord stilieren muss, erschließt sich mir nicht.
Haide…More
@Confitemini Domino Ich bin dort vorbeigefahren. So gerade ist es dort nicht und wenn man zu schnell unterwegs ist, sind einige Gartenzäune zum Reinfahren da.
Haider war ein Politiker, der außerhalb Kärntens kaum Bedeutung hatte und wie jeder Politiker sauber in die eigene Tasche gewirtschaftet hat.
Warum man einen tragischen Unfall in einen Mord stilieren muss, erschließt sich mir nicht.
Haiders politische Bedeutung war endenwollend.
Mk 16,16
Haider war so ehrlich oder so dumm (?) in einem seiner letzten öffentlichen Interviews auf die Gefährlichkeit des Finanzklomplexes hingewiesen zu haben. Haider:"Denn in Wirklichkeit san die Banken eine riesige Mafia, die die ganze Welt vergiftet haben..." Das haben die satanischen Kräfte, die hinter diesem Mammon stehen, ihm nicht verziehen, und deshalb haben die auch sehr schnell gehandelt und …More
Haider war so ehrlich oder so dumm (?) in einem seiner letzten öffentlichen Interviews auf die Gefährlichkeit des Finanzklomplexes hingewiesen zu haben. Haider:"Denn in Wirklichkeit san die Banken eine riesige Mafia, die die ganze Welt vergiftet haben..." Das haben die satanischen Kräfte, die hinter diesem Mammon stehen, ihm nicht verziehen, und deshalb haben die auch sehr schnell gehandelt und ihn ermorden lassen. In der Politik gibt es keine Zufälle. Dort ist alles geplant. youtube.com/watch?v=w36ygLrnxlI
charlemagne
Zitat
'Der Mut einen Schritt zurück zu treten, die Menschen zu beruhigen und ihnen Angebote statt Strafen anzubieten, wäre ein probates Mittel, die Situation friedlich in den Griff zu bekommen.'