Klaus Elmar Müller
Die Aufgabe des Laien ist es, im Opfergeist das Evangelium in die Welt zu bringen. Das tut das Schweizer Mädi oder Meitschi lautstark! Genau so definiert das 2. Vatikanische Konzil das "Priestertum des Laien" - merken Sie, @Pretorius, den Unterschied zu Laien, die im Kirchenraum bleiben und am Altar herumwirken? - Draußen laut beten: dafür soll man einen Priester nötig haben?
Pretorius
Bis jetz hani dänkt das machid Prieschter u ned Laiä
Immaculata90
@Pretorius Wird halt die Pastoralsennerin sein, eh olles wuascht bei den Konzilischen!
Pretorius
@Immaculata90 Jo so gsets definitiv us....
PiusV+X
Laa läbä! Wunderbar!