krone.at

2 Millionen Österreicher mit Migrationshintergrund

Exakt 2,070.100 Personen und damit fast ein Viertel der Bevölkerung besteht bereits aus Personen, die selbst oder deren Eltern nach Österreich …
Erich Foltyn
sie werden schon drauf kommen, wer bald die Herrschenden sein werden
Theresia Katharina
Dassselbe in Deutschland, wir haben längst mehr als ein Viertel der Einwohner mit Migrationshintergrund, ihre Zahl wächst ständig rasant weiter!
Bald werden die angestammten europäischen Völker in ihren Heimatländern in der Minderheit sein!
Der Migrationspakt, der dank Corona Wahn still und heimlich durch die Parlamente gewunken wurde, wird das Ganze noch mehr beschleunigen!
@Anno @Vered …More
Dassselbe in Deutschland, wir haben längst mehr als ein Viertel der Einwohner mit Migrationshintergrund, ihre Zahl wächst ständig rasant weiter!
Bald werden die angestammten europäischen Völker in ihren Heimatländern in der Minderheit sein!
Der Migrationspakt, der dank Corona Wahn still und heimlich durch die Parlamente gewunken wurde, wird das Ganze noch mehr beschleunigen!
@Anno @Vered Lavan @Mk 16,16 @Zweihundert @Sonia Chrisye @Carlus @Elista @michael7 @alfredus @Waagerl
michael7
Da in Österreich die Religionszugehörigkeit seit 2001 amtlich nicht mehr erhoben wird, gibt es nur Angaben der Religionsgemeinschaften und Schätzungen.
In einem vor wenigen Jahrzehnten noch fast gänzlich katholisch geprägten Land wie Österreich bekennen sich heute nur mehr knapp mehr als die Hälfte formal zum "katholischen" Glauben, in manchen Regionen wie Wien liegt der Anteil schon deutlich …More
Da in Österreich die Religionszugehörigkeit seit 2001 amtlich nicht mehr erhoben wird, gibt es nur Angaben der Religionsgemeinschaften und Schätzungen.
In einem vor wenigen Jahrzehnten noch fast gänzlich katholisch geprägten Land wie Österreich bekennen sich heute nur mehr knapp mehr als die Hälfte formal zum "katholischen" Glauben, in manchen Regionen wie Wien liegt der Anteil schon deutlich niedriger.

Christen werden zur Minderheit, auch in Deutschland.
schorsch60
Und die Moslem zur Mehrheit. Aber der Bevölkerung ist es ( noch ) egal ob die Christen eine Minderheit werden. Sie wachen erst auf wenn es zu spät ist.
michael7
@schorsch60: Leider!
Dank aan Sterre der Zee
Migrierender Hintergrund 😊
nujaas Nachschlag
Die grösste Migrantengruppe mit fast 200 000 Menschen sind Deutsche.
Mk 16,16
Hoffentlich sind das Christen.
Mk 16,16
??
jmjilers
Krass. Da sind aber auch die deutschen Gastarbeiter dabei?
michael7
Möglicherweise erhöhen auch die "deutschen Migranten" den Atheisten- und Protestantenanteil, da sie oft aus den "neuen Bundesländern" kommen!
Bibiana
Jaja, das wird bald in allen europäischen Ländern der Fall sein.
Ganz Europa wird überfremdet, allein rein menschlich gesehen...
Und werden dann die Einheimischen Fremde im eigenen Land.
Gut wird das nicht ausgehen.