Josefa Menendez
476.7K

Das 2. Kommen Christi: 2029 (?)/2023-2024: 3. Weltkrieg/Der Tod von BXVI./Prophezeiung Pater Oliveira

Das 2. Kommen Christi 2029/2023-2024: 3. Weltkrieg/Der Tod von BXVI./Prophezeiung Pater Oliveira !! "Ich sah, wie Benedikt XVI. für die Beerdigung …
Joannes Baptista and one more user link to this post
Tina 13 shares this
21.3K
Zeugnis über die Visionen dieser Endzeit
Dwa Serca Maryja Jezus
Schreibe dies: Bevor ich als gerechter Richter komme, komme ich zuerst als König der Barmherzigkeit. Bevor der Tag der Gerechtigkeit kommt, wird den Menschen im Himmel ein Zeichen gegeben. Alles Licht am Himmel wird ausgelöscht, und es wird große Finsternis über der ganzen Erde geben. Dann wird das Zeichen des Kreuzes am Himmel erscheinen, und aus den Öffnungen, wo die Hände und Füße des Erlösers …More
Schreibe dies: Bevor ich als gerechter Richter komme, komme ich zuerst als König der Barmherzigkeit. Bevor der Tag der Gerechtigkeit kommt, wird den Menschen im Himmel ein Zeichen gegeben. Alles Licht am Himmel wird ausgelöscht, und es wird große Finsternis über der ganzen Erde geben. Dann wird das Zeichen des Kreuzes am Himmel erscheinen, und aus den Öffnungen, wo die Hände und Füße des Erlösers durchbohrt wurden, werden große Lichter herauskommen, die die Erde für eine Weile erleuchten werden. Es wird kurz vor dem letzten Tag sein (Tagebuch 83).
michael st.
Man kann keine Zeit voraussagen!
Habe auch die Zukunft gesehen dürfen z.b Warnung(2010!)
Jesus hat mir verboten noch mal mein Körper zu verlassen!( Zu gefährlich!)
Rest Armee shares this
55
Josef O.
Das ist in meinen Augen eine sehr bedeutsame Vision. Wobei ich gleich auf einen wichtigen Umstand hinweisen möchte: Visionen sind, wie der Name schon sagt, Schauungen zukünftiger Dinge, keine Prophezeiungen... schade, dass das oft nicht richtig auseinander gehalten wird. Dieser Pater Oliveira hatte die hier geschilderte Vision am 12. März 2020, nur einen Tag nachdem die WHO Covid-19 zur Pandemie …More
Das ist in meinen Augen eine sehr bedeutsame Vision. Wobei ich gleich auf einen wichtigen Umstand hinweisen möchte: Visionen sind, wie der Name schon sagt, Schauungen zukünftiger Dinge, keine Prophezeiungen... schade, dass das oft nicht richtig auseinander gehalten wird. Dieser Pater Oliveira hatte die hier geschilderte Vision am 12. März 2020, nur einen Tag nachdem die WHO Covid-19 zur Pandemie erklärt hatte. Er sieht in dieser Vision verschiedene Szenen für die kommenden Jahre zw. 2020 und 2029. Für 2020 sieht er z.B. die Schließung der Kirchen auf der ganzen Welt. Er sieht viele Leidensbilder... wohl solche, wie wir sie aus Bergamo usw. kennen! Er sieht Dinge, die China, USA, Frankreich und Deutschland betreffen. Er sieht dann die Jahreszahlen 2021 und 2022 und verschiedene Szenen dazu... versammeltes Militärpersonal, den russischen Präsidenten, der auf den Globus zeigte und lachte - man erinnere sich: der Russland-Ukraine-Krieg begann im Feber 2022. Und dann folgt in der Schilderung seiner Vision, noch bevor auf 2023 zu sprechen kommt, Folgendes: Vi a Benedicto XVI siendo preparado para el entierro - Ich sah, wie Benedikt XVI. für die Beerdigung vorbereitet wurde. Pater Oliveira hatte also mehr als zwei Jahre im Voraus eine Vision des Todesjahres, ja fast schon eine Vision des genauen Todesmonats von Benedikt XVI. Das ist schon sehr bemerkenswert!!!
Josefa Menendez shares this
888
Theresia Katharina
Solange dauert das nicht mehr!
St. Andreas
Vielleicht dauert es noch länger. Bei konkreten Zeitangaben muß man vorsichtig sein. Der Herr läßt sich nicht in die Karten schauen.
Theresia Katharina
Das sage ich immer, dass der Herr sich nicht in die Karten schauen lässt, aber die Zeichen stehen auf Sturm und die Zeichen dürfen wir deuten im Sinne der Bibel.
One more comment from Theresia Katharina
Carlus shares this
1828
Vielen Dank für den Beitrag
alfredus
Wenn ihr, sagt Christus, von diesen Schrecken hört, ängstigt euch nicht, sondern erhebt euer Haupt, denn eure Erlösung ist Nahe ... ! Gleichermaßen soll man Botschaften und Warnungen ernst nehmen, denn sie sind Wege des Heils ! Prüft alles und behaltet das Gute !