alfredus
Ein Bischof bleibt Bischof, auch in seiner Freizeit ... ! Weil dem so ist, muß er immer an sein Amt denken und sich standesgemäß kleiden ! So leger gekleidet zu sein, bringt ihm keinen Respekt ein und er verdient auch keinen. Dass die Kirchenfeinde immer dreister werden, hat auch damit zu tun, dass die Kirche immer mehr an Ehre und Achtung verliert und das nicht durch das Fußvolk !
Ratzi
Der neue Bischof von Chur: Ist er ein trojanisches Pferd? Anmerk.: Das Foto ist echt, es handelt sich nicht um eine Verwechslung, d.h. es ist kein Bodybuilder oder Swingerclub-Betreiber!
Escorial
...was kann zur Zeit Bergoglios noch Gutes nachkommen??
catharina
Wenn er gerade einen Dauerlauf hinter sich hat, was ist daran schlimm?
charlemagne
Jeder Mensch hat ein anderes Charisma. Vielleicht versucht er das Manko der Körpergröße mit einem durchtrainierten Körper zu kompensieren. Spricht nichts dagegen. Übrigens, laut NZZ trägt er zum Training stets den Priesterkragen, das Kollar. @Ratzi
Ratzi
Für einen solch extrem muskulösen Oberkörper im Alter von 72 Jahren (!) müsste er täglich mehrere Stunden trainieren oder/und alles mögliche von teuren Muskelaufbau-Präparaten einnehmen. Die Frage ist doch, für wen er denn einen solch attraktiven Körper haben will, den man eigentlich nur nackt richtig sieht. Kopfschüttel...
Der "Hochwürdigste" Herr Bischof soll diese Frage beantworten! @cath…More
Für einen solch extrem muskulösen Oberkörper im Alter von 72 Jahren (!) müsste er täglich mehrere Stunden trainieren oder/und alles mögliche von teuren Muskelaufbau-Präparaten einnehmen. Die Frage ist doch, für wen er denn einen solch attraktiven Körper haben will, den man eigentlich nur nackt richtig sieht. Kopfschüttel...
Der "Hochwürdigste" Herr Bischof soll diese Frage beantworten! @catharina
@charlemagne
Goldfisch
@catharina > um welchen Dauerlauf soll es sich hier handeln??? In der Kirche ist von einem Dauerlauf der Gebete weit und breit nix zu merken!! Wäre das nicht in erster Linie seine Aufgabe?
Goldfisch
Traurig, daß man sich an Unschuldigem abreagieren muß. Wut zerstört - Glaubenslos macht Kopflos!