16:55

Totalitarismus 2020: Nötigungen, Bevormundung, Einschränkungen, Berufsverbote | Von Bernhard …

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: kenfm.de/totalitarismus-… User-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Channe…More
Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: kenfm.de/totalitarismus-… User-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Channels das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen! Damit erhält jeder Abonnent automatisch eine Info nach Veröffentlichung eines Beitrags auf unserem Channel. Danke. Eure KenFM-Crew. Jetzt KenFM unterstützen: www.patreon.com/KenFMde Kommt im Herbst das Kontakt-Tagebuch? Ein Kommentar von Bernhard Loyen. Ich schlafe wach. Meine Gedanken sind Träume, meine Träume sind Gedanken. Diese Zeilen finden sich in einem kleinen Büchlein, erschienen im Jahre 1937. Die Autorin Irmgard Keun lässt ihre Alltagserfahrungen im damaligen Deutschen Reich in den Roman Nach Mitternacht einfließen. Das Buch handelt von Nötigungen, Bevormundung, Einschränkungen, Berufsverboten, Drohungen. Von Angst. Schon zwei Jahre vorher war sie nach Holland emigriert. Man liest den Roman und die Gedanken wandeln in …More
Zweihundert
Name des Täters laut BZ: Bekim H.
Vorbestraft wegen versuchter Vergewaltigung einer 68jährigen.
Wann werden die Berliner endlich geschützt vor Triebtätern?

www.facebook.com/ronaldglaeserberlin/

www.berliner-kurier.de/kriminalitaet/der-killer-ist-…