Clicks487

Im Gespräch: „Corona ist nicht das Hauptproblem!“

Santiago74
Im Gespräch mit Jens Lehrich fordert Anselm Lenz das sofortige Ende der massiven und unverhältnismäßigen Grundrechtseinschränkungen im Land, die allesamt verfassungswidrig sind. von Roland …More
Im Gespräch mit Jens Lehrich fordert Anselm Lenz das sofortige Ende der massiven und unverhältnismäßigen Grundrechtseinschränkungen im Land, die allesamt verfassungswidrig sind. von Roland Rottenfußer Der Kulturwissenschaftler und Theaterdramaturg Anselm Lenz machte sich unter anderem als Herausgeber von „Das Kapitalismus-Tribunal“ einen Namen. Er appelliert angesichts eines beispiellosen Angriffs auf unsere Grundrechte vor allem an die Intelligenzija, jetzt nicht zu versagen und ihre ureigenste Aufgabe wahrzunehmen: die Vorgänge selbständig zu durchdenken und den Menschen damit geistige Orientierung zu geben. Lenz geißelt die „moralische Panik“ der Mächtigen und die Duldungsstarre, mit der die meisten Bürger ihre totale Entrechtung über sich ergehen lassen. Nicht Corona selbst sei das Problem — vermutlich handelt es sich dabei um eine ziemlich normale grippale Infektion —, sondern das, was die inszenierte Hysterie mit unserer Freiheit, mit unserer psychischen und materiellen Unversehrtheit anstellt. Vor allem müsse jetzt die Gefahr einer Zensur abgewendet werden, damit nach der Bewegungs- nicht auch noch die Meinungsfreiheit im Kugelhagel gefaketer Nachrichten stirbt. Informationen zur Demonstration: www.nichtohneuns.de Informationen zur Propaganda um Covid-19: swprs.org/covid-19-hinweis-ii/ Kontext zum Ermächtigungsgesetz: www.freitag.de/…/grundrechtsfrag… Rubikon-Aufruf zum Schutz der Grundrechte: www.rubikon.news/artikel/der-staatsstreich-3 Rubikon-Themen-Special zur Corona-Krise: www.rubikon.news/artikel/wir-machen-journalismus +++ Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: www.rubikon.news/unterstuetzen.