Tempelritter
Es gibt in der röm kath kirche etwas mehr als 23 verschiedene Riten !

Hauptsächlich begegnet man hier immer nur zweien und ich kann nachvollziehen, das die diskreminierung der anhänger der tridentinischen messe, diese zu berechtigten artikulationen motiviert.

wer immer gegen berichterstattung über die tridentinische messe ist (man sollte nicht alte Messe sagen, da diese ja doch recht neu ist) ,…More
Es gibt in der röm kath kirche etwas mehr als 23 verschiedene Riten !

Hauptsächlich begegnet man hier immer nur zweien und ich kann nachvollziehen, das die diskreminierung der anhänger der tridentinischen messe, diese zu berechtigten artikulationen motiviert.

wer immer gegen berichterstattung über die tridentinische messe ist (man sollte nicht alte Messe sagen, da diese ja doch recht neu ist) , der sollte helfen die antipästlichen aktionen in den bistümern zu beseitigen, wenn das ganze endlich so abläuft wie es sollte, braucht es auch keine werbung mehr.

zum thema hobbytheologen möchte ich nur erwähnen dass jesus über die professionellen theologen seiner zeit sehr verärgert war !

jeder ist berufen sich mit dem wort gottes zu beschäftigen !

und jemand der abwertend über "hobbytheologen" spricht sollte aufpassen,dass er nicht zu denen gehört die in mt 23 angegriffen werden.
pina
habe hier eben was Merkwürdiges erlebt-ich habe mir noch einmal das Video mit dem talk von Propst des Philipp NERI institutes angesehen-da erschien plötzlich eine Tafel vor dem Video von derBewegung Kirche von unten mit den bekannten Parolen-nun finde ich hier das Video nicht mehr----
Iacobus
@pina:
paaaaßt scho 😉 😇
pina
mensch LEUTE; wacht auf,jetzt ist neine Atheistin unter uns ,oder eine Agnostikerin...jetzt ist zusammenhalten wichtoiger denn je......
Rübezahl
>>Ich fürchte, die Redaktionsmitglieder beschäftigen sich mit allzu vielen Dingen, um wirklich ernsthafte Theologie zu betreiben (aber das ist nicht mehr als eine persönliche Befürchtung, mehr nicht). Gewisse Abschlüsse verhindern eine gewisse Hobbytheologie leider noch lange nicht<<

Diesen Satz will ich nun doch noch einmal aufgreifen und in Frage stellen.

Zwar erklären Sie, Aristoteles, darin…More
>>Ich fürchte, die Redaktionsmitglieder beschäftigen sich mit allzu vielen Dingen, um wirklich ernsthafte Theologie zu betreiben (aber das ist nicht mehr als eine persönliche Befürchtung, mehr nicht). Gewisse Abschlüsse verhindern eine gewisse Hobbytheologie leider noch lange nicht<<

Diesen Satz will ich nun doch noch einmal aufgreifen und in Frage stellen.

Zwar erklären Sie, Aristoteles, darin deutlich, dass es hierbei um Ihre persönliche "Befürchtung" handelt, jedoch würde mich schon interessieren, woraus diese Ihre persönliche Befürchtung denn überhaupt resultiert?

Kennen Sie denn irgendeine akademische Arbeit eines der Redaktionsmitglieder?

Oder schließen Sie vom Inhalt der gtv-Nachtrichten auf "Hobbytheologie" rück? Was ich dann allerdings schon sehr, sehr seltsam empfinden würde!

Grundsätzlich stört mich dabei vor allem der Ausdruck "Hobbytheologie".

Alle (alle!) Theologen in der gtv-Redaktion haben einen staatlich und kirchlich anerkannten, akademischen Abschluss in der Theologie.

Ein Teil der Redaktion ist dabei, das Studium der Theologie zu vertiefen und erstrebt einen höheren akademischen Abschluss an, welcher u. a. dazu berechtigt, Theologiestudierende zu lehren.
Ein Mitglied der Redaktion hat selbige Qualifikation bereits.

Zwei Mitglieder der Redaktion sind Priester und verdienen ihr tägliches Brot mit eben dieser Theologie in der Seelsorge.

Hier ist es also schlicht und einfach unangebracht von "Hobbytheologie" zu sprechen.
Dies ist weder zutreffend, noch begründet!

Wie wollen Sie denn von pastoraler Arbeit (und nur diese können Sie hier in Augenschein nehmen) auf die wissenschaftlichen Qualitäten der Redaktionsmitglieder rückschließen?

Gerade für die Pastoral muss man die theologischen Inhalte adressatengerecht verarbeiten und darstellen - das ist doch nichts Neues oder?

Was sollen da also solch unqualifizierte "Analysen" wie:

>>Ein bisschen Liebhaberei und Hobbytheologie reicht nicht hin... <<

???

Gehen Sie doch hin und machen es selbst besser!

Den Vorwurf der "Hobbytheologie" kann man ja immer schnell erheben...

---

Mir persönlich sind jedenfalls Laien-Theologinnen, welche auch in ihrer Freizeit und noch dazu sogar in einer solch öffentlichkeitswirksamen Form aktiv sind, TAUSENDMAL lieber und willkommener, als manch andere Vertreterinnen und Vertreter dieser Spezies, welche nach "Dienstschluss" von ihrem "Job nix mehr wissen und wissen wollen" oder deren Freizeitaktivitäten man lieber überhaupt gar nicht erst genauer unter die Lupe nehmen sollte...
Dominikus
@pina
O.K. Willkommen im Club.
pina
bin ich überhaupt nicht,meine Antwort war auch augenzwinkernt gemeint...
Dominikus
@pina

Sind Sie humorlos??

Na ja. Nicht jeder versteht jeden Humor!
pina
@Dominikus und Aristoteles-gebt euch die Hand-so jetzt ist es wieder gut-nicht streiten.bald kommts Christkind
Aristoteles
Ad Dominikus: Habe ich in keiner Weise persönlich, sondern humorvoll aufgefasst. 😊
Dominikus
@EVT
O.K. Sie haben Recht. Ich versuche das Sticheln einmal mehr zu unterlassen. Es ist ja bald Weihnachten. Vorher noch schnell zur Seelendusche (Beichte). Und dann kanns Weihnachten werden.

@Aristoteles
Bitte nicht böse sein. Ich bin doch auch nur ein Wahrheitssucher.
Aristoteles
Ad Dominikus: Dann hätte ich schon erkannt, dass der Papst ein Modernist war bzw. ist. 😊
elisabethvonthüringen
@Dominikus...bitte...es ist Advent, nicht sooooo schnell den guten Vorsatz zur Besserung brechen....
Dominikus
@Aristoteles

In Zaitzkofen? 😉 😊 😉
Aristoteles
P.S. Habe ihn jedenfalls nicht in Blindenmarkt gemacht...
Aristoteles
Ad Dominikus: Beides trifft zu. 😊
pina
Dominikus
@Claudine

Da erinnere ich mich auch dran. Deswegen frage ich ja nach, ob er Lehrer mit Dr. ist.
Claudine
@Rübezahl

😇
und meine Unterschrift drunter

@Dominikus

Aristo hat sich mal als Religionslehrer bezeichnet. Und was den Dr. betrifft: Da kommt es schon drauf an, wo man den erworben hat.
Dominikus
@Aristoteles

Sind Sie Religionslehrer mit Dr. in Theologie?