Mit deinem Kindlein segne mild uns, Mutter voll der Gnaden! (Monatsthema Mai 2020) Maienkönigin Komm, holde Herrin, in dein Reich! Es blüht auf allen Wegen! Ihr Herzen alle schmücket euch, eilt freudig …More
Mit deinem Kindlein segne mild uns, Mutter voll der Gnaden! (Monatsthema Mai 2020)

Maienkönigin

Komm, holde Herrin, in dein Reich!
Es blüht auf allen Wegen!
Ihr Herzen alle schmücket euch,
eilt freudig ihr entgegen.
Weiht euch aufs neue mit frommem Sinn
der hehren Maienkönigin!

Es knospt und prangt die Gotteswelt,
wohin die Blicke schweifen,
Sie, die dem Höchsten wohlgefällt,
nie Sündenhauch durft` streifen!
Zu ihr die keuschen Seelen zieh`n,
zur makellosen Königin!

Tautröpflein schimmern hell und klar
auf den smaragd´nen Fluren;
Sind`s wohl von ird`schen Tränen gar
die letzten heißen Spuren?
Der Erde Leid schmilzt bald dahin,
bei ihr der milden Trösterin!

Manch Blümlein, schwer vom Reif versengt,
das Köpflein tief gebeuget,
zur Herrin sehnsuchtsvoll sich drängt,
die huldreich ihm sich neiget;
der Sünder Zuflucht jederzeit,
die Mutter der Barmherzigkeit!

Es tobt der Kampf in wildem Streit,
wie brennen seine Wunden!
Doch wer Maria sich geweiht,
hat Rettung stets gefunden,
und siegesfroh die Herrin grüßt,
Sie, die der Christen Hilfe ist!

O ziehe, süße Herrin, ein,
es steht dein Reich dir offen!
Dein eigen will`s für ewig sein,
in Glauben, Lieben, Hoffen!
O herrsche immerdar darin,
Du himmlische Gebieterin!

Mit deinem Kindlein segne mild
uns, Mutter voll der Gnaden!
Bis du ins selige Gefild
zu ew`gem Mai wirst laden,
Die dir gedient in treuem Sinn,
Maria, Maienkönigin!
Joannes Baptista
Ich habe leider keine Melodie dazu gefunden. Wenn Sie eine haben, wäre ich sehr dankbar, wenn Sie diese hier veröffentlichen. Der Text ist so schön, tief und reich an wunderbaren Bildern.