Clicks1.4K
de.news
6

Nuntius kündigt an: Streichholzschachtel-Kommunion wurde gestoppt

Der Schweizer Nuntius Thomas Gullickson antwortete auf eine private E-Mail-Anfrage, dass die Diözese Chur gegen die Streichholzschachtel-Kommunion eingeschritten sei, allerdings erst nachdem der Schaden angerichtet worden war.

Gullickson erhielt von der Diözese die Zusicherung, dass man - anscheinend - dafür sorgen werde, dass "jeder versteht, dass diese Praxis völlig inakzeptabel ist".

Es bleibt jedoch die Frage, wie jemand, der das nicht versteht, zur "pastoralen Arbeit" zugelassen wurde.

#newsTizjyxwlwx

CSc
Stellungnahme des Apostolischen Administrators: www.kath.net/news/71406
Dr.Boer
Diese Hostien-Mitnahme-Aktion ist ein Skandal!
Widerspricht klar dem Kirchenrecht.
alfredus
Solche Satans-Ideen können nur einem Klerus kommen, der den Leib des Herrn nicht von gewöhnlicher Speie unterscheiden kann ! Solche Ideen können nur direkt vom Widersacher, dem Teufel kommen ! Wird denn der Herr im Hl. Altarsakrament nicht schon genug beleidigt verhöhnt und nicht mehr angebetet ? Muss denn der Rest von Ehrfurcht auch noch zerstört werden ? Wir sind eine arme Kirche geworden, …More
Solche Satans-Ideen können nur einem Klerus kommen, der den Leib des Herrn nicht von gewöhnlicher Speie unterscheiden kann ! Solche Ideen können nur direkt vom Widersacher, dem Teufel kommen ! Wird denn der Herr im Hl. Altarsakrament nicht schon genug beleidigt verhöhnt und nicht mehr angebetet ? Muss denn der Rest von Ehrfurcht auch noch zerstört werden ? Wir sind eine arme Kirche geworden, deren Spitze im Glauben total verdorrt ist ...
Sieglinde
Es ist traurig, dass es soweit kommen musste. Wie kann man solch eine Häresie überhaupt genehmigen 😡 😡
Turbata
Nuntius hat Streichholzschachtel-Kommunion stoppen lassen? Endlich mal eine gute Nachricht! 😊
Cavendish
Nicht jede Karikatur trifft: Was macht die als Orientalin erkennbare Frau falsch, außer vielleicht, dass sie nicht kniet? Als Muslima kann sie ja, zur Mundkommunion bereit und mit christlich gefalteten Händen, kaum gesehen werden. Verwechselt bitte nicht den Orient mit dem Islam!