Clicks1.6K
de.news
9

Kardinal räumt ein: Franziskus hat Angst vor katholischen Priestern

Franziskus macht sich Sorgen, dass "traditionalistische Positionen in der Priesterausbildung [angeblich] wieder aufgegriffen werden". Das sagte Kurienkardinal Braz de Aviz bei einem Kolloquium während der 50. Nationalen Woche für Institute des geweihten Lebens, die vom Madrider Theologischen Institut für das Ordensleben organisiert wurde.

"Traditionalist" ist das Wort, das die Modernisten verwenden, um den Begriff "katholisch" zu vermeiden. Aviz sprach über "Franziskus' Sorge um die Priesterausbildung" und verriet, wie dieser bei einem kürzlichen Treffen seinen Schauder über "eine gewisse Tendenz, sich ein wenig vom Zweiten Vatikanischen Konzil zu entfernen und zu traditionalistischen Positionen zurückzukehren", zum Ausdruck brachte.

Allerdings funktioniert der alte "Vatikan-II-wurde-verraten"-Trick nicht mehr, da die Modernisten so radikal vom katholischen Glauben abgefallen sind, dass die "Traditionalisten" inzwischen den Positionen des Vatikan II viel näher stehen als die Modernisten.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-ND, #newsZwspmppnbq

SvataHora
Dieser "Sohn des Verderbens", der als "Heiliger Vater Franziskus" sein Unwesen treibt, wird vom Herrn mit dem Hauch Seines Mundes vernichtet werden!
Vates
Allerdings lehnen die wahren "Traditionalisten" die erkannten falschen Positionen des II. Vatikanums nach wie vor zu Recht ab, was die Petrusbrüder leider nicht tun. Aber die wollen ja auch gar keine wahren "Traditionalisten" sein, sondern "Neokonservative" mit alter Messe..... .
Escorial
Franziskus fürchtet also die alte Messe - der Teufel fürchtet sie noch länger und viel mehr - also sind Franziskus und der Teufel große Freunde. Hinzu finde ich klasse formuliert: "....Allerdings funktioniert der alte "Vatikan-II-wurde-verraten"-Trick nicht mehr, da die Modernisten so radikal vom katholischen Glauben abgefallen sind...." 🤗 😂 😉
Kirchen-Kater
Das ist ganz hervorragend zutreffend formuliert!
Gast6
Happy Birthday Saint John Paul II

1920 - 18 May - 2021
Gast6
Irgendwann NACH Gloria berichtet auch katholisch.de
katholisch.de/…sorgt-ueber-traditionalismus-in-priesterausbildung
Ottaviani
nun es liegt in der Hand des Papstes das unterbinden bei den ED Gemeinschaften den Summorum Pontificum bezieht sich nur auf die Liturgie
Kirchen-Kater
Ein Papst würde ganz anderes unterbinden. Den Priester der Göttin Minerva beunruhigt natürlich das Katholische: Papst Franziskus: Priester der Göttin Minerva? – gloria.tv
M.RAPHAEL
Warum trägt er denn immer noch eine Soutane? Wenn er wirklich eine moderne Kirche will, sollte er sich einen modernen Anzug anziehen. Das würde jeder verstehen. Kleider machen eben Leute. Dann wäre es klar und die Menschen könnten sich entscheiden! Oder will er die Macht der Tradition in Anspruch nehmen, um diese zu vernichten? Honi soit qui mal y pense!