13:54
Hermias
1696
⚠️ WARNUNG: Video mit sehr verstörendem Inhalt ⚠️ Am 14. März hat die ukrainische Armee erneut eine Massenvernichtungsrakete auf die Zivilbevölkerung in Donezk abgefeuert. Dutzende Menschen …More
⚠️ WARNUNG: Video mit sehr verstörendem Inhalt ⚠️

Am 14. März hat die ukrainische Armee erneut eine Massenvernichtungsrakete auf die Zivilbevölkerung in Donezk abgefeuert. Dutzende Menschen wurden dabei getötet und unzählige schwer verletzt.

Bei der Rakete handelt es sich um eine Tochka-U-Rakete (9M79K / 9M79-1K) mit Streumunition. Der Gefechtskopf (482kg) enthält mehrere Kassetten mit insgesamt 15.800 Splittern, welche bei der Detonation (je nach Höhe) im Umkreis von 50 bis 300 Meter verheerende Zerstörung anrichten. Diese Rakete wurde so konzipiert, um bei der Detonation möglichst viele Menschen umzubringen: t.me/neuesausrussland/2617

Leider wird auch darüber in den westlichen Medien nichts berichtet - wie schon seit 2014 nicht.

Quelle: bit.ly/3MVoNlt
Escorial
Das wird Mitglied @aron wenig kümmern, da er nur die Verluste der Ukrainer publiziert. So wie in den Hauptnachrichten, so auch in den Köpfen.