Clicks2.9K
de.news
1

Franziskus-Anhänger: Die Glaubenskongregation am Wahltag von Franziskus abgeschafft

Robert Mickens (La Croix International), ein Feind von Benedikts XVI., schrieb am 17. Juli auf Twitter, dass Papst Franziskus die Glaubenskongregation an dem Tag, an dem er zum Papst gewählt wurde, abgeschafft habe.

Mickens erklärt zur Kritik von Kardinal Müller am Instrumentum Laboris (Arbeitsdokument) der Amazonas-Synode:

"Tut mir leid, Kardinal, theologischer Zensor zu sein, ist nicht mehr Ihre Aufgabe. Diese endete am 13. März 2013." Das von Mickens angegebene Datum ist der Tag der Wahl von Franziskus. Müller war damals der Präfekt der Glaubenskongregation.

Mickens Vorschlag wird durch die Fakten bestätigt - und das Instrumentum Laboris der Amazonas-Synode ist ein Beispiel dafür:

Die - de facto abgeschaffte - Glaubenskongregation hat keine Einwände gegen das Instrumentum Laboris erhoben, das sogar von Kardinälen als tief häretisch, selbstreferenziell und dumm bezeichnet wurde.

Bild: © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA
Rita 3
schrecklich