Clicks1.6K
de.news
51

Kardinal: Es ist Zeit, einen „Ausweg“ aus dem Missbrauchs-Rummel zu finden

Es ist an der Zeit, einen „Ausweg“ aus den „Missbrauchsskandalen“ zu finden, um die "dunkel Wolke", die über die Kirche lastet, zu heben, erklärte Kardinal Peter Turkson, 71, der Präfekt des Dikasteriums zur Förderung der integralen menschlichen Entwicklung.

Turkson sprach am 3. Oktober auf der Herbstkonferenz der "Association of Leaders of Missionaries and Religious of Ireland" (AMRI) in Dublin, Irland.

Er stellte fest, dass während des Internationalen Eucharistischen Kongresses im Jahr 2012, Erzbischof Diarmuid Martin von Dublin praktisch während jeder Veranstaltung eine Entschuldigung für Missbräuche im kirchlichen Raum zum Besten gab.

"Irgendwann dachte ich mir, dass es zu viel wurde. Er schien diese Wolke über alles und jedes auszubreiten," sagte Turkson.

Seine Schlussfolgerung: "Jetzt müssen wir einen Weg finden, diese Erfahrung zu verlassen, denn sonst wird sie uns ersticken."

Bild: Peter Turkson, © Missmarple76, CC BY-SA, #newsLrwvmgneyc

Gestas likes this.
Goldfisch
Apropo Missbrauch: Soeben wird auf ORF2 die Bischofsweihe vom evg. Pfarrer Michael Chalupka gezeigt. Am Altar stehen Kelche!!! Ist das zulässig oder auch mißbräuchlich????
Gestas likes this.
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Oder ist ihnen hierbei möglicherweise ein Schreibfehler unterloffen? Und zwar wo sie schreiben, beider Bischofsweihe, des evg. Pfarrers.... Soll diese Abkürzung, "evangelischer" Pfarrer heißen? Weil diese werden doch nicht geweiht. Oder habe ich hier etwas falsch verstanden.
a.t.m
Siehe diese Aussage von PB XVI :

Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche.

Und daher wurden ja auch die Missbrauchsfälle in der Nach VK II Religionsgemeinschaft die vom Himmel als "AFTERKIRCH" prophezeit wurde, so lange gedeckt und vertuscht bis eben nichts mehr vertuscht und geleugnet werden konnte, sprich das Faß …More
Siehe diese Aussage von PB XVI :

Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von den äußeren Feinden, sondern erwächst aus der Sünde in der Kirche.

Und daher wurden ja auch die Missbrauchsfälle in der Nach VK II Religionsgemeinschaft die vom Himmel als "AFTERKIRCH" prophezeit wurde, so lange gedeckt und vertuscht bis eben nichts mehr vertuscht und geleugnet werden konnte, sprich das Faß übergelaufen ist.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Anna Dagmar likes this.
Er hat Recht. Die ganze Mißbrauchsdebatte in der Kirche wird benutzt, um sie zu zerstören. Das ist die eigentliche Absicht dahinter.
Eugenia-Sarto likes this.