de.news
81.4K

"Liebe und Frieden": Franziskus polemisiert gegen "Fundamentalismus"

Franziskus nahm am 7. Oktober an einem synkretistischen "Gebetstreffen" teil, das von der Gemeinschaft Sant'Egidio beim römischen Kolosseum veranstaltet wurde. Der Patriarch von Konstantinopel, …More
Franziskus nahm am 7. Oktober an einem synkretistischen "Gebetstreffen" teil, das von der Gemeinschaft Sant'Egidio beim römischen Kolosseum veranstaltet wurde.
Der Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus, eröffnete das "Gebet" mit der Aussage, dass die Versammelten "durch den Heiligen Geist vereint" seien und "gemeinsam das Geschenk des Friedens erflehen, das von Gott kommt".
Wie ein drittklassiger Politiker forderte Franziskus "weniger Waffen und mehr Nahrung, weniger Heuchelei und mehr Transparenz, mehr Impfstoffe, die gerecht verteilt werden".
Er sagte: "Um des Friedens willen lasst uns bitte in jeder religiösen Tradition die Versuchung zum Fundamentalismus und jede Tendenz, einen Bruder oder eine Schwester als Feind zu betrachten, entschärfen".
Um den Oligarchenmedien rührselige Bilder zu vermitteln, unterzeichneten Franziskus und Vertreter der Religionen einen Friedensappell und vertrauten ihn kleinen Kindern an, die ihn an die politischen Führer weitergeben sollen (Video unten). …More
Vates
Auch für Franziskus gilt das alte Sprichwort: "Sage mir, mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du bist!" Wer sich mit solchen Leuten wie Dr. Merkel, die Deutschland in den unweigerlich eintretenden Abgrund geführt und ihre Partei endgültig ruiniert und fast völlig entchristlicht hat, trifft (und dann auch noch in synkretistischem Rahmen!), ist keinen Deut besser als diese, nämlich Handlanger …More
Auch für Franziskus gilt das alte Sprichwort: "Sage mir, mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du bist!" Wer sich mit solchen Leuten wie Dr. Merkel, die Deutschland in den unweigerlich eintretenden Abgrund geführt und ihre Partei endgültig ruiniert und fast völlig entchristlicht hat, trifft (und dann auch noch in synkretistischem Rahmen!), ist keinen Deut besser als diese, nämlich Handlanger der NWO!
Erich Foltyn
tickt er nicht richtig ? Wenn das Neue Testament 2000 Jahre alt ist und das Alte Testament noch einmal 2000 Jahre, wo ist da ein Fundamentalismus ?
Advocata
Andere Bilder
viatorem
" Wenn die sogenannten toleranten Menschen wenigstens den Mut hätten den Begriff Fundamentalismus klar zu definieren."
Sagt doch das Wort aus.
Fundamentalismus ist , wenn "etwas "auf einem festen Fundament aufgebaut ist und dieses solange belastet wird, wie "es" es trägt.
Wer dann weiterbaut, dem bricht alles zusammen.More
" Wenn die sogenannten toleranten Menschen wenigstens den Mut hätten den Begriff Fundamentalismus klar zu definieren."

Sagt doch das Wort aus.

Fundamentalismus ist , wenn "etwas "auf einem festen Fundament aufgebaut ist und dieses solange belastet wird, wie "es" es trägt.

Wer dann weiterbaut, dem bricht alles zusammen.
SvataHora
Täglicher Rundumschlag gegen Katholiken!
Melchiades
Bitte nicht aufregen! Wir wissen doch schon seit langem, dass dort jemand spricht, er mit dem Satz des Herrn " Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben " zwar etwas anfangen kann, um es gegen die Tradition zu schleudern, aber überhaupt nichts mit den zweiten Satz, der ewig zum ersten Satz gehört : " Niemand kommt zum Vater außer durch Mich ."
Nun, und das er ständig Nächstenliebe und …More
Bitte nicht aufregen! Wir wissen doch schon seit langem, dass dort jemand spricht, er mit dem Satz des Herrn " Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben " zwar etwas anfangen kann, um es gegen die Tradition zu schleudern, aber überhaupt nichts mit den zweiten Satz, der ewig zum ersten Satz gehört : " Niemand kommt zum Vater außer durch Mich ."

Nun, und das er ständig Nächstenliebe und Feindesliebe durcheinander bringt . Na ja, da ist er auch nicht der Erste. Ferner scheint ihr zu vergessen, die Menschen ( Katholiken) lieben Shows mit leicht verdaulicher Kost , was so hübsch weltlich ist und somit in zwei Tagen vergessen werden kann.
Dem, steht dummerweise die Tradition gegenüber, die uns täglich im Glauben herausfordert, unser Denken, Handeln, Reden, Glauben usw. zu überprüfen, ob es auch mit den Geboten, Willen und Lehren Gottes übereinstimmt !

Somit, ist es doch eigentlich verständlich, dass dies allen Modernisten , ihren " Freunden"und den moderen Katholiken ein rotes Tuch ist! Freut Euch lieber, weil es zeigt, dass wir gar nicht so weit vom rechten Weg abgekommen sind, wie diese uns glauben machen wollen, sondern bemüht Euch lieber um jene, die tatsächlich noch glauben, aber dummerweise hier und da diesen auf den Leim gegangen sind.

Und lasst ihn doch sabbeln bis er Fransen an der Schnutte hat, wenn es ihm, menschlich gesehen, Freude macht ? Bitte!, und wir versuchen einfach, die zurück zu holen, die noch dazu bereit und in der Lage sind.
Christ Eibenzweig
🤢
Die Bärin
Ekelhaft rührselig! Das ist Kindesmissbrauch, weil diese Heuchlerbande Kinder hasst!