Joannes Baptista
3
20 Wünsche für 2022, denen ich mich vollen Herzens anschließe 👍

Wenn ich mir (für 2022) was wünschen dürfte… | PI-NEWS

Von PETER BARTELS | Ja, wenn ich mir wirklich was wünschen dürfte, käme ich NICHT in Verlegenheit, wie Marlene Dietrich einst so melancholisch sang. …
Joannes Baptista
Joannes Baptista
Gute Neujahrsvorsätze des hl. P. Maximilian Kolbe:

Wenn der einzige Vorsatz wäre, die Meditation gut zu machen, würde es ausreichen (ein Buch kaufen?). Lerne und lehre die Brüder, gut zu meditieren. Die Disziplin hängt davon ab. Und Meditation ist das, was Satan am meisten fürchtet. Serva ordinem (Ordnung des Tages, Ihre Berufstätigkeit), quia sine eo sins saltem venialia.
Das endlose Aufschiebe…More
Gute Neujahrsvorsätze des hl. P. Maximilian Kolbe:

Wenn der einzige Vorsatz wäre, die Meditation gut zu machen, würde es ausreichen (ein Buch kaufen?). Lerne und lehre die Brüder, gut zu meditieren. Die Disziplin hängt davon ab. Und Meditation ist das, was Satan am meisten fürchtet. Serva ordinem (Ordnung des Tages, Ihre Berufstätigkeit), quia sine eo sins saltem venialia.
Das endlose Aufschieben der Verbesserung des eigenen Lebens war für viele die Ursache des Verderbens.
Vor, während und nach den Handlungen und in Zeiten von Schwierigkeiten – sag: „Maria.“
„Tu, was du tust; achte nicht auf andere Dinge.“
Er war auch anspruchsvoll in der Pflicht: „Habt ein Gefühl für die Pflicht, führt sie gut aus, ohne Sorge, daß jemand euch beobachtet. Konsistent: „Schäme dich nicht für deine Überzeugungen.“
Fair zu anderen: „Tue anderen das an, was du dir wünschst, das man dir selbst antut.“
All dies ohne Starre, in einer Atmosphäre von vertrauensvollem Gleichmut. Seine Heiterkeit wird durch nichts gestört; weder durch Krankheit, noch durch Trauer, noch durch andere ernsthafte Schwierigkeiten.
Lieber Sohn! Trauere nie über deine Fehler, sondern vertraue sie ganz der Unbefleckten an, damit sie selbst sie in ein größeres Gut verwandeln kann. Verpflichte dich für den nächsten Monat auf den Vorsatz, dich in allen Dingen von der Unbefleckten leiten zu lassen, alles anzunehmen, was sie dir schickt, und immer in Frieden zu sein. Denn so muss ein Kind der Immaculata sein.
One more comment from Joannes Baptista
Joannes Baptista
Woher stammt der “Gute Rutsch”... ?

Die Welt schreibt am 1.1.2012 hierzu: „Das jüdische Neujahr heißt Rosch ha Schanah, wörtlich übersetzt „Kopf des Jahres„. Auf Jiddisch wünscht man sich in der Zeit vor und nach dem Feiertag „a git Rosch“ (einen guten Kopf). Man kann davon ausgehen, dass der „gute Rutsch“ aus einem weitläufig missverstandenen „git Rosch“ entstand.

Der erste Jahrestag im jüdis…More
Woher stammt der “Gute Rutsch”... ?

Die Welt schreibt am 1.1.2012 hierzu: „Das jüdische Neujahr heißt Rosch ha Schanah, wörtlich übersetzt „Kopf des Jahres„. Auf Jiddisch wünscht man sich in der Zeit vor und nach dem Feiertag „a git Rosch“ (einen guten Kopf). Man kann davon ausgehen, dass der „gute Rutsch“ aus einem weitläufig missverstandenen „git Rosch“ entstand.

Der erste Jahrestag im jüdischen Kalender ist der “Rosh ha-Shana”. Im Jüdischen und später auch im Deutschen verwandelte sich “Rosh” allmählich in “Rutsch”, was heute missverstanden wird. Mit dem jüdischen Neujahrsfest wird eine Zeit der Reue und Umkehr eingeleitet, die am Yom Kippur, dem Versöhnungstag, endet. Während eine Vielzahl jüdischer Feiertage ihren Ursprung aus historischen Ereignissen haben, sind “Rosh ha-Shana” und “Yom Kippur” religiöse Feste.