Clicks1K
Sascha2801
28
Predigt zu Allerheiligen - Pater Matthias Gaudron. Predigt von P. Gaudron zum Fest Allerheiligen. Gehalten am 01.11.2020 in der Seminarkirche des Priesterseminars Herz Jesu der Priesterbruderschaft …More
Predigt zu Allerheiligen - Pater Matthias Gaudron.

Predigt von P. Gaudron zum Fest Allerheiligen. Gehalten am 01.11.2020 in der Seminarkirche des Priesterseminars Herz Jesu der Priesterbruderschaft St. Pius X., kurz: Piusbruderschaft.
Mission 2020
Möge der dreifaltige Gott diesen Pater immer beistehen und ihn führen ins himmlische Jerusalem.
Mission 2020
Der Heilige Geist spricht aus ihm.
Mission 2020
Was würdige ich geben jeden Sonntag zur Piusbruderschaft in das Priorat St Maria zu den Engeln gehen zu dürfen nach Saarbrücken St Arnual.
Magee
Einfach hinziehen. (Sagt sich so leicht, ich weiß..)
Mission 2020
Es klappt wenn ich Urlaub habe. Dies erfreut mich immer sehr.
Tesa
@SolimõesMan sollte generell aufhören mit der Predigerei. Gibt selten gute Redner unter den Priestern.
Solimões
@ Tesa
Was ist schon ein guter Redner? Es braucht vor allem Feuer. Man soll nicht ablesen.
Solimões
Dies war hier schon anderweitig verlinkt.

Total langweilig.
Sascha2801
@Solimões Das ist nochmal die Predigt nur für sich. Das andere war die ganze Messe. Langweilig ist hier lediglich ihr nichtssagender Kommentar
Magee
Sascha2801 wollte Sie reizen. @SolimZirkumflexübermoes 🤭
BluePepper
@Sascha2801 Der Kommentar von @Solimões ist keineswegs nichtssagend. Er enthält den Hinweis einer erneuten Verlinkung des Beitrages und eine persönliche Meinung, dass nämlich jener Beitrag nicht gerade vor inspirativem Enthusiasmus strotz. Somit widerstrebt dieser Kommentar vielleicht einfach nur Ihrem persönlichen Wohlbefinden, aber er ist nicht nichtssagend.

Seit wann kann man hier eigent…More
@Sascha2801 Der Kommentar von @Solimões ist keineswegs nichtssagend. Er enthält den Hinweis einer erneuten Verlinkung des Beitrages und eine persönliche Meinung, dass nämlich jener Beitrag nicht gerade vor inspirativem Enthusiasmus strotz. Somit widerstrebt dieser Kommentar vielleicht einfach nur Ihrem persönlichen Wohlbefinden, aber er ist nicht nichtssagend.

Seit wann kann man hier eigentlich nicht mehr die eigene Wahrnehmung aussprechen und dadurch vielleicht Kritik üben, ohne nicht mit Beleidigungen überhäuft zu werden? What`s up, people?

Für mich ist Gloria.tv die letzte christliche Burg im Internet. Wir müssen aufpassen, dass wir uns hier nicht gegenseitig zu sehr zerfleischen, das bringt Zersetzung. Wir leben in einer satanischen Zeit und wenn wir fallen, dann haben die, die nach uns kommen überhaupt keine Chance mehr, diesen geistigen Kampf weiterzuführen. Weil es ihnen niemand beigebracht hat. Wir werden da draußen gebraucht und wir müssen aufpassen, denn diese Zeiten machen selbst den friedfertigsten Christen wütend, da wird eine Menge Zorn in uns gepflanzt. Es ist erschreckend, wie gereizt selbst die Stimmung hier drin ist.

Es sind harte Zeiten und sie sind auf so subtile Arten hart. Denn es wird uns alles genommen, was uns heilig ist. Erst nahmen sie uns Ostern, jetzt wollen sie uns Weihnachten nehmen, täglich fällt ein Kleriker nach dem anderen, Kirchen werden entweiht oder brennen, die christliche Lehre wird verdreht, eine Obszönität nach der anderen etc. All das müssen wir aushalten. Es wird auf unseren Glauben keinen Einfluss haben, weil wir uns an unsterblichen Dingen festhalten. Das weiß der Teufel auch und darauf hat er es auch gar nicht abgesehen. Er will Einfallstore in unsere Seele schaffen, um jene Samen/Pflanzen in uns zu gießen, die als Frucht die Sünde gebären. Kurzum, er will dass wir uns selber in den Abgrund schubsen.
Er baut gerade den perfekten Rahmen. Corona ist im wahrsten Sinne des Wortes die Krone. Die Maßnahmen und der Lockdown erzeugen das perfekte Klima für Satan uns zum Begehen von Sünden zu drängen, aber andererseits ist es auch das perfekte Klima für Gott uns auf Herz und Nieren zu prüfen. In beiden Fällen die Krone eben.

Im Lockdown werden die Faulen noch fauler, die Völlerer essen noch mehr, die Gierigen werden noch gieriger, die Zornigen werden noch zorniger… ich kann diese Liste immer weiterführen. Fakt ist, dass wir jeglicher gesunder Ablenkung und zwischenmenschlichen Kontakten beraubt worden, um unseren inneren Dämonen entkommen zu können. Jemand mit miesen Gedanken (sexueller, krimineller oder gewalttätiger Natur), der diese bisher unter Kontrolle hatte, weil er sich ablenken konnte oder jemand der diese Gedanken gar nicht hatte, weil er beschäftigt war und gar keine geistigen Kapazitäten hatte, um überhaupt auf solche Gedanken zu kommen, ist diesen Gedanken hilflos ausgeliefert, wenn er nicht weiß, wie man den geistigen Kampf kämpft und sich unter die Gnade Gottes stellt. Und selbst für uns Christen, die wir um diesen Kampf wissen und auch gut vorbereitet sind, ist dieser Kampf sehr schwer und auch wir laufen Gefahr jede Minute fallen zu können. Denn auch wenn wir gut vorbereitet sind durch das „Bete, Arbeite, Faste“ was uns zur Flucht vor üblen Gedanken hilft, aber wir sind nicht auf den Zorn vorbereitet, der diese Zeit mit ihren Blüten in uns auslöst. Deswegen müssen wir da echt aufpassen und in solchen Zeiten, wie wir sie gerade haben, eventuell auf persönliche Beleidigungen des Glaubensbruders/der Glaubensschwester verzichten.
Sascha2801
@BluePepper Es ist zwar schon eine Weile her, aber ich würde gerne etwas dazu sagen. Ich teile mal meinen Standpunkt mit. Vielleicht können Sie es dann besser verstehen. Ich habe mir hier immer wieder Mühe gemacht aus den Live-Streams die Predigten raus zu scheiden, hochzuladen usw. Was kam war oft nur irgendwelche unnötige Kritik, Genörgel usw. Das macht die Stimmung kaputt, ist nervig. So …More
@BluePepper Es ist zwar schon eine Weile her, aber ich würde gerne etwas dazu sagen. Ich teile mal meinen Standpunkt mit. Vielleicht können Sie es dann besser verstehen. Ich habe mir hier immer wieder Mühe gemacht aus den Live-Streams die Predigten raus zu scheiden, hochzuladen usw. Was kam war oft nur irgendwelche unnötige Kritik, Genörgel usw. Das macht die Stimmung kaputt, ist nervig. So werden vielleicht auch Leute die Gutes tun wollen gebremst von eigenen Leuten. Ich sehe das übrigens genau so, wie Sie. Gloria.Tv ist sollte eine christliche Plattform sein, die "christliche Burg". Aber genau da erwarte ich dann solche Kommentare nicht. Warum kann man da nicht einfach weiter scrollen? Man kann hier nicht einmal mehr Katzenbilder oder sonstwas weiterschicken an Glaubensfremde aus Missionszwecken. Es finden sich überall solch überflüssige Kommentare. Ich lade die Videos auch auf dem total weltlichen YouTube hoch. Was ich hier in GTV aber für unnötiges Genörgel bekomme hängt YouTube um weites ab. Außerdem stimmt der Kommentar von @Solimões so überhaupt nicht. Es war zuvor die komplette Messe hochgeladen. Die war dann nochmal die Predigt gesondert. Also überhaupt nicht das gleiche Video nochmals. Und selbst wenn: Ist das ein Grund hier negativ zu kommentieren? Ich hatte damals teilweise auch keine Möglichkeit die YouTube Videos zu speichern. Heute mache ich es anders, aber damals konnte ich auch das Video hier über den YT-Link hochladen und dann von hier runterladen zum Schneiden. Das sieht niemand und muss auch niemand. Ich mache es für den Herrn. Aber die Kommentare und das Genörgel dazu ist manchmal unterirdisch. Ich glaube vielen geht es heute immernoch zu gut. Es wird vom heimischen Computer an der Tastatur nur noch rumgenörgelt. Eine richtige Konsumenten-Generation
Solimões
@Sascha2801 @BluePepper
DA haben Sie sicher recht, und ich meinte auch nicht Sie mit der Kritik. Ich kritisierte auch nicht das doppelte hochladen, es war einfach eine Bemerkung, dass man nicht etwas vermeintlich neues anschaut.

LANGWEILIG war die Predigt von P. Gaudron, leider gibt es viele Dogmatiker und Moralisten welche mit einer Lawine sorgfältig gesetzter Worte ihre Rechtschaffenheit …More
@Sascha2801 @BluePepper
DA haben Sie sicher recht, und ich meinte auch nicht Sie mit der Kritik. Ich kritisierte auch nicht das doppelte hochladen, es war einfach eine Bemerkung, dass man nicht etwas vermeintlich neues anschaut.

LANGWEILIG war die Predigt von P. Gaudron, leider gibt es viele Dogmatiker und Moralisten welche mit einer Lawine sorgfältig gesetzter Worte ihre Rechtschaffenheit beweisen wollen.

Manchmal wäre etwas Spontaneität hilfreich um die Zwangsjacke der staatlichen Gesetze aufzubrechen und dem Teufel ein Schnippchen zu schlagen.
Simon Kreuz
Er spricht doch gut und verständlich. Menschen, die schneller sprechen, verlangsamen an der Stelle ihre Rede, die sie selbst für wichtig erachten. Offensichtlich erachtet er den Inhalt seiner Predigt - zu recht - für wichtig. Hier spricht er u.a. über sich...schneller... "Die Bischöfe wollen keinen Dialog"
Moselanus
Schade, dass er so lahm spricht. Was er nämlich sagt, ist meistens inhaltlich sehr gut.
Sascha2801
@Moselanus Sehen Sie es positiv: So kann man es besser aufnehmen und nimmt es viel bewusster wahr als wenn es schnell runter gesprochen wird
Moselanus
Mich macht es so langsam nervös. Ich sage ja auch nicht, man soll wie ein Maschinengewehr sprechen.
Boni
Die Weltmenschen sind alle so furchtbar kameratauglich. Kain war der erste Selbstdarsteller.
Bethlehem 2014
Leider kann man auch nicht die Geschwindigkeit einstellen. Bei "1,25"-fach wäre es sicherlich angenehmer...
Escorial
Gaudron ist ein klasse Priester und Prediger. Aber hier hat es schon paar saudumme Frömmler, denen alles zu langsam geht. Vielleicht mal an den eigenen Fehlern arbeiten, Mosel-Anus !!!
Moselanus
Fangen wir jeder für sich bei uns selbst an, @Escorial. Übrigens geht mir nichts zu langsam. Aber man kann trotzdem zu langsam sprechen. Dieses Problem habe ich jedenfalls nicht.
Fantasticmax
@Moselanus : irgendwas Negatives findet man immer, hm? Einfach lange genug suchen....
BluePepper
Mir fällt es leider auch sehr schwer ihm zuzuhören, weil er a) zu langsam spricht und b) sehr sehr monoton .... beides in Kombination ist geradewegs für den Zuhörer eine Folter. Von daher verstehe ich @Moselanus sehr gut.
BluePepper
@Escorial Niveau scheint nicht Ihre Stärke zu sein, oder? Traurig. @Fantasticmax Da muss man gar nicht lange suchen. Die Art dieses Predigers zu predigen ist einfach schlecht - und ich rede nicht vom Inhalt, sondern von der Begabung zu predigen und die fehlt hier meiner Meinung nach. Ich bin für gewöhnlich ein guter Zuhörer, aber selbst mir schweifen da die Gedanken ab, weil es einfach …More
@Escorial Niveau scheint nicht Ihre Stärke zu sein, oder? Traurig. @Fantasticmax Da muss man gar nicht lange suchen. Die Art dieses Predigers zu predigen ist einfach schlecht - und ich rede nicht vom Inhalt, sondern von der Begabung zu predigen und die fehlt hier meiner Meinung nach. Ich bin für gewöhnlich ein guter Zuhörer, aber selbst mir schweifen da die Gedanken ab, weil es einfach anstrengend ist, seinem stark verlangsamten Tempo und der fehlenden Begeisterung in seiner Stimme zu folgen. So viel Kritik muss erlaubt sein!
Solimões
ich habe ihn schon live gehört, und man muss direkt unter seinem Kopf sitzen, dass man überhaupt etwas versteht.
Was er sagte, war okay, sogar sehr gut. Aber es kommt nicht rüber.
Magee
Also man müsste mal die Redaktion fragen, mit wie vielen Zweit- und Dritt- und Viert-Accounts Herr Moselanus hier unterwegs ist. Ernst Fröhlich ,Gastleser, Bethlehem 2014, Blue Pepper, Antiquas und SolimitdemZirkumflexübermoes sind jedenfalls schon mal seine treuesten Begleiter und Liker. 🤭
Magee
Übrigens @Moselanus viel nerviger als langsames Sprechen, sind langatmige, schwerfällige, grammatikalisch und syntaxmäßig verschrobene, inhaltlich pseudotraditionsfreundliche Aufsätze, die zwecks Eigenwebung skrupellos und fortwährend auf gloria.tv verlinkt werden. 🤪