Nicky41
81.1K
Nicky41
kath. Kirchenfreund
der Papst wohnt in einem Palast mit 500 Zimmer und von da aus bekämpft er seine eigenen Gläubigen. Ich dachte soeben über den Katechismus. Dem Papst sollte verboten sein, das Wort Katechismus in den Mund zu nehmen. Weil das ist ein Werk, als ob der Text über Jahrhunderte von Konzilien beschlossen wäre und so erstklassig, daß ein Katechet ihn nur vortragen darf, wenn er die entsprechende …More
der Papst wohnt in einem Palast mit 500 Zimmer und von da aus bekämpft er seine eigenen Gläubigen. Ich dachte soeben über den Katechismus. Dem Papst sollte verboten sein, das Wort Katechismus in den Mund zu nehmen. Weil das ist ein Werk, als ob der Text über Jahrhunderte von Konzilien beschlossen wäre und so erstklassig, daß ein Katechet ihn nur vortragen darf, wenn er die entsprechende Lebensführung hat, weil er sonst den Inhalt verunstaltet und unglaubwürdig macht. Ich habe wohl einen Teil davon gelesen, aber ich bin moralisch nicht qualifiziert, ihn öffentlich zu verkünden. Jetzt ging Schönborn her und trug den Katechismus im Stephansdom vor und fiel dann vom Glauben ab. Der Papst aber tut so, als ob der Text ein Dreck wäre, in den man für jeden Kacker einen Passus hinein schreiben sollte, damit die Kirchenfeinde den zerfleddern. Er ist unwürdig, das Wort Katechismus in den Mund zu nehmen. Was glaubt er eigentlich, worauf gründet sich das Christentum ? Die Bibel hat er auch nicht gelesen und an der kann er auch herumfummeln nach Belieben
vir probatus
Der Papst wohnt in einem Hotel mit 166 Zimmern.
www.stern.de/…/gaestehaus-sant…More
Der Papst wohnt in einem Hotel mit 166 Zimmern.

www.stern.de/…/gaestehaus-sant…
Caruso
... und im Vatikan zusätzlich, oder?
kath. Kirchenfreund
ich bin nicht für alles zuständig, aber ich wäre dafür, daß man die Moslems nicht gratis ihren Glauben verbreiten läßt, sondern sie müssen für Andersgläubige nachweislich solange etwas leisten, bis sie sich damit das Recht erworben haben, ihre Religion zu praktizieren. Man soll also nicht Menschen drangsalieren, sondern Verhaltensweisen anerziehen. Da ein solcher Geist in Europa nicht vorhanden …More
ich bin nicht für alles zuständig, aber ich wäre dafür, daß man die Moslems nicht gratis ihren Glauben verbreiten läßt, sondern sie müssen für Andersgläubige nachweislich solange etwas leisten, bis sie sich damit das Recht erworben haben, ihre Religion zu praktizieren. Man soll also nicht Menschen drangsalieren, sondern Verhaltensweisen anerziehen. Da ein solcher Geist in Europa nicht vorhanden ist, ist eh alles zwecklos. Wenn die Europäer nicht glauben, daß sie das moralische Recht haben, von Andersgläubigen etwas zu verlangen, können sie eh keine Großmacht bilden, sondern sind nur Unterläufel von jedem. Weil das Drangsalieren der eigenen Leuten, wie es auch der Papst nicht anders macht, macht noch keine Autorität für eine Großmacht.
Sascha2801
Ein AfD-Beitrag hochgeladen von Ihnen, @Nicky41 . Ja ist denn schon Weihnachten? Freut mich. Liebe Grüße 🤗
Nicky41
@Sascha2801 😉 liebe Grüße auch an Sie. 🤗
Bibiana
Zuwanderung nach Deutschland.... die Asylgesetze (wir haben ein Gesetz!) etc. etc.
In Wahrheit doch alles nur eine Kaputtmache Deutschlands. Sogar ohne Papiere erobert man sich unser Land. Ich finde, derart geht's wirklich nicht weiter. Wo kommen wir denn da noch hin?
Und der Kanzlereid... hm, heisst es da nicht auch "Schaden vom Volk abwenden" ?
Die Kanzlerakte an sich... bleibt für uns alle …More
Zuwanderung nach Deutschland.... die Asylgesetze (wir haben ein Gesetz!) etc. etc.

In Wahrheit doch alles nur eine Kaputtmache Deutschlands. Sogar ohne Papiere erobert man sich unser Land. Ich finde, derart geht's wirklich nicht weiter. Wo kommen wir denn da noch hin?

Und der Kanzlereid... hm, heisst es da nicht auch "Schaden vom Volk abwenden" ?
Die Kanzlerakte an sich... bleibt für uns alle ohnehin nur ein Buch mit 7 Siegeln und wird dem Volk auch weiterhin natürlich nicht erklärt . Alles klar, allerdings wie Kloßbrühe.

😈