Clicks3.7K
de.news
100

Abendmahlsamt: Franziskus kniet vor Häftlingen, aber nicht vor Christus

Am heutigen Gründonnerstag feierte Papst Franziskus zum fünften Mal das Abendmahlsamt in einem Gefängnis.

Diesmal wusch er zwölf Männern die Füße. Franziskus benötigte Hilfe, um sich vor ihnen hinzuknien, doch es gelang ihm gut (Video unten).

Nur rund zwanzig Minuten nach der Fußwaschung, bei der Messe, weigerte sich Franziskus vor den konsekrierten Gestalten zu knien.

Damit vermittelt Franziskus die Botschaft, dass in der neurituellen Eucharistiefeier keine Wandlung geschieht.

#newsIocgmpwqkq

Lilien Dorner
Evangelium
Joh 2, 13-25

Zum Evangelium Jesus hat den Tempel von Jerusalem geliebt und geehrt; er hat ihn das Haus seines Vaters genannt. Eben deshalb erträgt er es nicht, dass dieser Tempel durch Geschäftemacher entwürdigt wird. Nach seiner Vollmacht gefragt, antwortet Jesus mit einem verborgenen Hinweis auf seinen Tod und seine Auferstehung am dritten Tag. Das haben die Jünger erst später …More
Evangelium
Joh 2, 13-25

Zum Evangelium Jesus hat den Tempel von Jerusalem geliebt und geehrt; er hat ihn das Haus seines Vaters genannt. Eben deshalb erträgt er es nicht, dass dieser Tempel durch Geschäftemacher entwürdigt wird. Nach seiner Vollmacht gefragt, antwortet Jesus mit einem verborgenen Hinweis auf seinen Tod und seine Auferstehung am dritten Tag. Das haben die Jünger erst später verstanden; nachdem Jesus von den Toten auferstanden war, hat der Heilige Geist sie an dieses Wort erinnert.

Jesus hat mit seiner Geste die Händler von Tieren und die Geldwechsler aus dem Tempel von Jerusalem vertrieben. Der Eifer für das Haus Gottes hat ihn aus Liebe verzehrt. Dieser Eifer für den Vater und sein Haus hat Jesus bis ans Kreuz gebracht. L. vom Hl. Kreuz
Maria Katharina
@Pazzo
Schade, dass Sie einfache Kommentare nicht verstehen.
Und: Ja, das glaube ich Ihnen aufs Wort, dass Sie kontrollieren mussten.
Naja, lassen wir es so! 😈
Maria Katharina
@Pazzo
Dafür, dass Sie keinen Kontakt mit mir wollen, schreiben Sie mich aber ganz schön häufig an: 😲
Naja, man muss nicht alles verstehen!
Zu Ihrer Frage an mich, dessen Antwort ich auch bereits gab, die aber auf wundersame Weise im Bermuda-Dreieck verschwunden ist, nochmals meine Antwort darauf:

"Was sollen wir denn Ihrer Meinung nach denn dann endlich mal tun, damit Sie mit uns zufrieden …More
@Pazzo
Dafür, dass Sie keinen Kontakt mit mir wollen, schreiben Sie mich aber ganz schön häufig an: 😲
Naja, man muss nicht alles verstehen!
Zu Ihrer Frage an mich, dessen Antwort ich auch bereits gab, die aber auf wundersame Weise im Bermuda-Dreieck verschwunden ist, nochmals meine Antwort darauf:

"Was sollen wir denn Ihrer Meinung nach denn dann endlich mal tun, damit Sie mit uns zufrieden sind?"

Ich muss doch mit Ihnen nicht zufrieden sein!! 😉
Der HERR muss mit Ihnen zufrieden sein.
Ob ER es ist, werden Sie sicher (bald) erfahren.
So, wie wir alle auch!
One more comment from Maria Katharina
Maria Katharina
@OsservatoreRom
Beschweren Sie sich bitte bei der Redaktion, zu der Sie ja einen heißen Draht haben.
Ich habe die Smilies nicht zur Verfügung gestellt.
😘
Maria Katharina
@Pazzo
Jesus hält nicht viel von Fanatikern.
_______
In dem Sinne, vor den Fallstricken des Bösen zu warnen, bin ich gerne "fanatisch".
Auch der HERR selber wurde als Häretiker, Gotteslästerer und so weiter bezichtigt.
Befinde mich also in bester Gesellschaft.
Gesegneten Abend noch und liebe Grüße. 😉 🤗
Maria Katharina
😈 Verstehen Sie es so, wie Sie es wollen! 😁
gennen
@OsservatoreRom und @Pazzo denkt daran Gott liebt Euch!
Eugenia-Sarto
Und nicht nur das, dass Er Euch alle liebt, sondern heute ganz besonders, damit Ihr Euch freut.
geringstes Rädchen
Bergoglio kniet vor allem und jedem - nur nicht vor dem, dem diese Ehre gebührt!
Nein - unser Dreieiniger Gott ist NICHT sein Herr!
Bergoglio hat schon längst einen anderen zu seinem Herrn erwählt!
Theresia Katharina
Diese üble Spiel betreibt PF jetzt schon im 7. Jahr seit Gründonnerstag 2013!!
Maria Katharina
Da haben Sie recht.
Man kann sich nur noch wundern über die Hirten, die die ihnen anvertrauten Schafe in den Abgrund laufen lassen!!
Theresia Katharina
PF ist der Falsche Prophet der Bibel und kniet generell nicht vor unserem Herrn Jesus Christus, sondern nur vor Götzendienern! Da kann er gar nicht tief genug gehen und küssen tut er deren Füße auch noch! Alles übertriebene und falsche Demut!
Goldfisch
Unser Pater sagte am Gründonnerstag: "Einer seiner Lieblingssprüche ist: Einen Kirche die nicht dient, dient zu nichts!" - Wäre es die Aussage von FP, würde ich sagen: "wieder zweideutig!" - aber nicht, wenn sie von unserem Pater kommt, der meint auch, daß sich der Klerus Gott verschrieben hat, IHM, unserem Herrn und Dreifaltigen-Gott zu dienen um die Herde zusammenzuhalten und nicht glauben…More
Unser Pater sagte am Gründonnerstag: "Einer seiner Lieblingssprüche ist: Einen Kirche die nicht dient, dient zu nichts!" - Wäre es die Aussage von FP, würde ich sagen: "wieder zweideutig!" - aber nicht, wenn sie von unserem Pater kommt, der meint auch, daß sich der Klerus Gott verschrieben hat, IHM, unserem Herrn und Dreifaltigen-Gott zu dienen um die Herde zusammenzuhalten und nicht glaubensfremden Leuten, die vermutlich nicht mal die Zusammenhänge kennen, aus 'Demut und reiner Menschenliebe' - fernab vom Gehorsam und den Lehren Gottes - sich Mediengeil sich in Szene zu setzen.
Lilien Dorner
Evangelium
Joh 2, 13-25

Reißt diesen Tempel nieder, in drei Tagen werde ich ihn wieder aufrichten
+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes
13Das Paschafest der Juden war nahe, und Jesus zog nach Jerusalem hinauf.
14Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern, Schafen und Tauben und die Geldwechsler, die dort saßen.
15Er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle aus dem Tempel hinaus…
More
Evangelium
Joh 2, 13-25

Reißt diesen Tempel nieder, in drei Tagen werde ich ihn wieder aufrichten
+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes
13Das Paschafest der Juden war nahe, und Jesus zog nach Jerusalem hinauf.
14Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern, Schafen und Tauben und die Geldwechsler, die dort saßen.
15Er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle aus dem Tempel hinaus, dazu die Schafe und Rinder; das Geld der Wechsler schüttete er aus, und ihre Tische stieß er um.
16Zu den Taubenhändlern sagte er: Schafft das hier weg, macht das Haus meines Vaters nicht zu einer Markthalle!
17Seine Jünger erinnerten sich an das Wort der Schrift: Der Eifer für dein Haus verzehrt mich.
18Da stellten ihn die Juden zur Rede: Welches Zeichen lässt du uns sehen als Beweis, dass du dies tun darfst?
19Jesus antwortete ihnen: Reißt diesen Tempel nieder, in drei Tagen werde ich ihn wieder aufrichten.
20Da sagten die Juden: Sechsundvierzig Jahre wurde an diesem Tempel gebaut, und du willst ihn in drei Tagen wieder aufrichten?
21Er aber meinte den Tempel seines Leibes.
22Als er von den Toten auferstanden war, erinnerten sich seine Jünger, dass er dies gesagt hatte, und sie glaubten der Schrift und dem Wort, das Jesus gesprochen hatte.
23Während er zum Paschafest in Jerusalem war, kamen viele zum Glauben an seinen Namen, als sie die Zeichen sahen, die er tat.
24Jesus aber vertraute sich ihnen nicht an, denn er kannte sie alle
25und brauchte von keinem ein Zeugnis über den Menschen; denn er wusste, was im Menschen ist.
Maria Katharina
So wie ER damals nicht erkannt und verstanden wurde, so ist es auch heute.
Es wiederholt sich nur.
Die letzten Paukenschläge setzen ein...
Viel Zeit bleibt der Menschheit nicht mehr, sich dem HERRN zuzuwenden, bevor SEINE Hand hernieder fällt!!
Lilien Dorner
„Die Vertreibung der damaligen Händler aus dem Tempel war ein Kindergeburtstag gegen das, was kommen wird.“

Achten wir darauf, dass das Hl. Evangelium unseres Herrn Jesus Christus nicht herabgesetzt wird.
Der Wunsch nach „Gewalttätigkeit“ ist nicht Jesus. L. vom Hl. Kreuz
Maria Katharina
Da missverstehen Sie leider.
Es ist absolut kein Wunsch nach Gewalttätigkeit. Dies ist SEINE Gerechtigkeit.
Nicht mehr - und nicht weniger.
Lisi Sterndorfer
Demütig wäre es nur, wenn es keine Fotos vom Gefängnis-Besuch gäbe.
Maria Katharina
Vor Häretikern und Mietlingen knie ich jedenfalls nicht.
Der Kreuzweg von FP, der heute übertragen wird, ist blasphemisch. So, wie FP halt das immer gemacht hat.
In der Zeit bete ich lieber. Das bringt mehr!
rose3
@Maria Katharina sind Sie Hellseher ,das Sie es schon wissen das dieser Kreuzweg blasphemisch ist?
Maria Katharina
Dafür brauche ich kein Hellseher zu sein.
An den Früchten werdet ihr es erkennen.
Die Früchte, welche FP bringt, reichen mir durchaus, um das beurteilen zu können.
gennen
Ich hätte eine Frage. Wenn ein Priester, Bischof, Kardinal den Segen gibt, im Namen des Vater, des Sohnes und des Hl. Geistes, dann gibt Jesus Christus seinen Segen durch diese Person, oder?
rose3
@gennen ja so ist es 😇
Theresia Katharina
Nicht wenn es sich um den Falschen Propheten der Bibel handelt, dessen Segen ist ungültig!!
2-Päpste Vision über den wahren und falschen Papst der Endzeit vom heiligen Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Eugenia-Sarto
Und darum knien wir uns hin.
Theresia Katharina
Vor dem Falschen Propheten kniet man nicht! Keinesfalls bei seinem ungültigen Segen, denn damit würde man seine häretischen Handlungen gleich mit anerkennen! Er ist nicht Papst, da kanonisch nicht gültig gewählt und durch seine häretischen Handlungen exkommuniziert und daher ohne päpstliche Jurisdiktion!!
2-Päpste Vision über den wahren und falschen Papst der Endzeit vom heiligen Franziskus von …More
Vor dem Falschen Propheten kniet man nicht! Keinesfalls bei seinem ungültigen Segen, denn damit würde man seine häretischen Handlungen gleich mit anerkennen! Er ist nicht Papst, da kanonisch nicht gültig gewählt und durch seine häretischen Handlungen exkommuniziert und daher ohne päpstliche Jurisdiktion!!
2-Päpste Vision über den wahren und falschen Papst der Endzeit vom heiligen Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
gennen
Gott hat es zugelassen, daher ist er der Papst. Ohne Gottes Willen wäre er nicht sein Stellvertreter hier auf Erden geworden. Er ist vielleicht da um uns auf die Probe zu stellen. Bevor jetzt einige loslegen und mir am liebsten den Kopf abreissenn wollen, er ist kein guter Papst und hält sich nicht an den Worten des Herrn, aber daher dürfen wir und sollen wir ihn nicht beschimpfen oder noch …More
Gott hat es zugelassen, daher ist er der Papst. Ohne Gottes Willen wäre er nicht sein Stellvertreter hier auf Erden geworden. Er ist vielleicht da um uns auf die Probe zu stellen. Bevor jetzt einige loslegen und mir am liebsten den Kopf abreissenn wollen, er ist kein guter Papst und hält sich nicht an den Worten des Herrn, aber daher dürfen wir und sollen wir ihn nicht beschimpfen oder noch Schlimmeres.
Theresia Katharina
Nur feststellen, dass PF ein Ketzer und daher nicht amtierender Papst ist!
Pie Jesus
Die ungeschminkte Wahrheit über Franziskus zu sagen ist keine Beschimpfung.
Maria Katharina
Fazit:
Man sieht es ganz deutlich (wer eben sehen will!!!).
Rom ist vom katholischen Glauben abgefallen. Diejenigen, die dem HERRN einst die Treue geschworen haben, stoßen unseren HERRN Jesus Christus nun in den Dreck. So wurde es schon seit Jahrhunderten prophezeit. Wir haben keinen katholischen Papst mehr und die meisten Bischöfe sind vom Glauben abtrünnig. Die abgefallenen Hirten verführen …More
Fazit:
Man sieht es ganz deutlich (wer eben sehen will!!!).
Rom ist vom katholischen Glauben abgefallen. Diejenigen, die dem HERRN einst die Treue geschworen haben, stoßen unseren HERRN Jesus Christus nun in den Dreck. So wurde es schon seit Jahrhunderten prophezeit. Wir haben keinen katholischen Papst mehr und die meisten Bischöfe sind vom Glauben abtrünnig. Die abgefallenen Hirten verführen die Herde des HERRN; indem sie häretische Gebetstreffen mit anderen Religionen abhalten. Sie sprechen viel von den Götzen der Fremden, aber mit dem HERRN sprechen sie nicht mehr. Auf DEINEM Kreuzweg, o JESUS, stoßen sie DICH immer wieder zu Boden!
Sascha2801
@Maria Katharina Dass Rom den Glauben verloren hat ist aber nicht erst seit gestern oder seit 2013 so, sondern seit 60 Jahren
Maria Katharina
@OsservatoreRom
Sehr schön. Gebet schadet ja nie! 😀 🤗
Winfried
"In dem von vielen geschmähten und bekämpften BdW wird dieser Mann genauso klar und deutlich beschrieben, der unrechtmäßig den Papstthron bestiegen hat"

@alfredus
Wenn Papst Franziskus der falsche Prophet der Hl. Schrift ist, wie Sie und das BdW behaupten, wo ist dann der Antichrist? Auf Grund des fortgeschrittenen Alters von Franziskus müsste er doch bald einmal auftauchen. 🤒

Was aber, …More
"In dem von vielen geschmähten und bekämpften BdW wird dieser Mann genauso klar und deutlich beschrieben, der unrechtmäßig den Papstthron bestiegen hat"

@alfredus
Wenn Papst Franziskus der falsche Prophet der Hl. Schrift ist, wie Sie und das BdW behaupten, wo ist dann der Antichrist? Auf Grund des fortgeschrittenen Alters von Franziskus müsste er doch bald einmal auftauchen. 🤒

Was aber, wen er in kürzester Zeit nicht auftaucht???
Sascha2801
@Winfried Darauf haben diese Leute keine Antwort. Genauso wenig wie auf den guten Text von @Josef O. , dass einige Dinge noch nicht eingetreten sind, die es braucht für den falschen Prophet. Aber das ist einigen egal und sie vertrauen einfach auf dieses fehlerhafte und widerlegte "Buch der Wahrheit". Und genau das zeigt auch die große Gefahr solcher "Privatoffenbarungen": man glaubt sie, …More
@Winfried Darauf haben diese Leute keine Antwort. Genauso wenig wie auf den guten Text von @Josef O. , dass einige Dinge noch nicht eingetreten sind, die es braucht für den falschen Prophet. Aber das ist einigen egal und sie vertrauen einfach auf dieses fehlerhafte und widerlegte "Buch der Wahrheit". Und genau das zeigt auch die große Gefahr solcher "Privatoffenbarungen": man glaubt sie, vertraut ihnen und glaubt diesen dann auch, wenn sie etwas sagen, was der wahren Offenbarung widerspricht
Winfried
@Sascha2801
Solange nicht geklärt ist, dass die Visionen von A.K. Emmerich zu den zwei Päpsten nicht mit deren Prophezeiungen über den Antichrist übereinstimmen - was nicht der Fall ist - ist es sinnlos, sich solchen Spekulationen hinzugeben. Scheinbare Indizien bedeuten nicht, dass es auch so ist. Immerhin machen sich @Maria Katharina und @geringstes Rädchen die Mühe, zu antworten. @Ther…More
@Sascha2801
Solange nicht geklärt ist, dass die Visionen von A.K. Emmerich zu den zwei Päpsten nicht mit deren Prophezeiungen über den Antichrist übereinstimmen - was nicht der Fall ist - ist es sinnlos, sich solchen Spekulationen hinzugeben. Scheinbare Indizien bedeuten nicht, dass es auch so ist. Immerhin machen sich @Maria Katharina und @geringstes Rädchen die Mühe, zu antworten. @Theresia Katharina hat dies nicht nötig. Den Satz "Papst Franziskus ist der falsche Prophet der Bibel" hat sie hier schon gefühlt 1000 mal eingestellt, jedoch wird der Wahrheitsgehalt durch diese ständigen Wiederholungen nicht besser, es sei denn, sie zeigt uns den Antichristen, den "großen Friedensfürst" und "Schreckensherrscher", von dessen derzeitiger Existenz sie so überzeugt ist. Bei dem über 80 Jahre alten "falschen Propheten" wird dies auch bald Zeit, oder war er laut BdW (499) doch schon da? 😈
Lilien Dorner
www.youtube.com/watch
Stunde 1:08 - 1: 09
Jesus aber schrie laut auf. Dann hauchte er den Geist aus.More
www.youtube.com/watch
Stunde 1:08 - 1: 09
Jesus aber schrie laut auf. Dann hauchte er den Geist aus.
alfredus
Das ganze Geschehen hat etwas beeindruckendes, unwirkliches. Wenn es bei einer anderen Gelegenheit und nicht von Franziskus geschehen wäre, könnte man sogar ergriffen werden. Aber hier ist eine Realität die so nicht hätte sein dürfen. Das Oberhaupt der ehemaligen Weltkirche im Gefängnis ? An diesem Gründonnerstag hätte Franziskus gemäß seinem Amt und seinem Auftrag, im Petersdom die Einsetzung …More
Das ganze Geschehen hat etwas beeindruckendes, unwirkliches. Wenn es bei einer anderen Gelegenheit und nicht von Franziskus geschehen wäre, könnte man sogar ergriffen werden. Aber hier ist eine Realität die so nicht hätte sein dürfen. Das Oberhaupt der ehemaligen Weltkirche im Gefängnis ? An diesem Gründonnerstag hätte Franziskus gemäß seinem Amt und seinem Auftrag, im Petersdom die Einsetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes feiern müssen. Diese Tatsache wird vergessen und man wundert sich, dass es da fast keinen Widerspruch gibt. 🤗 🤬 👏
Eugenia-Sarto
Sicher hätte er im Petersdom alles ordnungsgemäss und feierlich tun müssen. Das denkt hier doch wohl jeder.

Jedoch kann eben Gott den Gefangenen durch ein
ungerechtes Handeln eines Papstes Gnaden schenken, wie Er will. Und man hat den Eindruck, das Gott dies getan hat an einigen.

Allein schon die vielen Gefangenen, die die Mundkommunion empfingen.. und Einzelne machten zusätzlich eine Kniebeug…More
Sicher hätte er im Petersdom alles ordnungsgemäss und feierlich tun müssen. Das denkt hier doch wohl jeder.

Jedoch kann eben Gott den Gefangenen durch ein
ungerechtes Handeln eines Papstes Gnaden schenken, wie Er will. Und man hat den Eindruck, das Gott dies getan hat an einigen.

Allein schon die vielen Gefangenen, die die Mundkommunion empfingen.. und Einzelne machten zusätzlich eine Kniebeuge, andere bekreuzigten sich.

Gefangenenseelsorge gehört mit zu den wichtigsten Handlungen unserer Kirche.
Heutzugtage kommen die Kranken, Sterbenden, Armen, Gefangenen zu kurz in der Seelsorge.
Gerade in Leiden und Not kann der Mensch seine Seele für Gott öffnen.
Pilgrim_Pilger
Gefangenenseelsorge gehört mit zu den wichtigsten Handlungen unserer Kirche. Ja aber nicht in der Abendmahlsmesse am Gründonnerstag in der die Einsetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes gedacht wird. Alles hat seinen Platz und seinen Ort. Das alljährliche "Gründonnerstagwunder" Bergoglio kniet vor Menschen aber wenig später bei der Wandlung nicht vor Gott. Zeigt einiges über den Bischof von …More
Gefangenenseelsorge gehört mit zu den wichtigsten Handlungen unserer Kirche. Ja aber nicht in der Abendmahlsmesse am Gründonnerstag in der die Einsetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes gedacht wird. Alles hat seinen Platz und seinen Ort. Das alljährliche "Gründonnerstagwunder" Bergoglio kniet vor Menschen aber wenig später bei der Wandlung nicht vor Gott. Zeigt einiges über den Bischof von Rom, seinen Stolz und seiner "gespielten" Demut. Gestenreich und Wortreich setzt er sich und seine "Reformkirche" in den Medien in Szene, die göttliche Anderswelt, der Bibel der Tradition und der Lehre der Väter, verschwindet durch dieses Schauspiel, in der nebulösen Verschattung der Vergangenheit. Der Glaube und die Ehrfurcht vor den göttlichen verdunsten, dass menschliche tun und wirken rücken in den Vordergrund und das wird von Bergoglio, für die Menschen und Medien der Welt zelebriert. Eine tatsächliche Wandlung der Kirche von Gott zu den Menschen.
Josef O.
Ich bin immer wieder überrascht, dass sich so Traditionalisten wie @alfredus überhaupt noch Liturgien mit Franziskus anschauen... ich mache das schon längst nicht mehr und könnte somit auch nichts darüber sagen. Aber nichtsdestotrotz... seine Empfindungen, die er hier schildert, sind interessant: "das Oberhaupt der ehemaligen Weltkirche im Gefängnis?" Sozusagen ein Gefangener! Da ist in meinen …More
Ich bin immer wieder überrascht, dass sich so Traditionalisten wie @alfredus überhaupt noch Liturgien mit Franziskus anschauen... ich mache das schon längst nicht mehr und könnte somit auch nichts darüber sagen. Aber nichtsdestotrotz... seine Empfindungen, die er hier schildert, sind interessant: "das Oberhaupt der ehemaligen Weltkirche im Gefängnis?" Sozusagen ein Gefangener! Da ist in meinen Augen was dran!!! Für mich ist das ein logischer Schlusspunkt nach mehr als 50 Jahren Fehlentwicklung in der Kirche. Uns ist durch Anna Katharina Emmerick die heutige Zwei-Päpste-Konstellation vorhergesagt worden, und auch Fatima nimmt mit der düsteren Vision im 3. Fatima-Geheimnis mit dem "Bischof in Weiß" eindeutig darauf Bezug. Weil das der Herrgott alles vorausverkünden ließ, liegt eben alles im Plane Gottes! Hier auf GTV konzentriert sich nach dem Notre Dame-Brand schon wieder alles nur auf die möglichen Ursachen und möglichen Übeltäter, aber kaum jemand fragt nach der symbolischen Bedeutung dieses Ereignisses, obwohl die Symbolik kaum dichter sein könnte!!! Genauso ist es mit der Zwei-Päpste-Konstellation... Verschwörungstheorien bis hin zur Aussage, dass Franziskus der Falsche Prophet wäre. Wer solches behauptet, stellt La Salette auf den Kopf! Denn zuerst kommt nach dem Dritten Weltgeschehen die völlige Wiederherstellung der Kirche und die Friedenszeit. Warum also diese sinnlosen Spekulationen um Falschen Propheten und Antichrist? Dabei ist vielleicht die Erklärung, warum der Herrgott genau Franziskus zum Papst auserkoren hat, ganz einfach: weil der Herrgott bei Nichtumkehr der Menschen - und das scheint ja heute der Fall zu sein - vor dem prophezeiten Strafgericht eine Scheidung der Geister will... an Franziskus wird überdeutlich, wer wofür steht... da kann sich in Sachen Glaube und Liebe jeder beweisen!!!
Bethlehem 2014
"Orthodoxe" und ostkirchliche Katholiken knien auch nicht.
Also sind deren "Messen" ebenfalls alle ungültig.
Ist doch logisch - oder???
-
Klartext: ich will das Verhalten des Papstes gar nicht gutheißen. Aber durch das Unterlassen der Kniebeuge kann eine Wandlung gar nicht ungültig werden - allein schon, weil sie vorher stattgefunden hat.
Zu einer gültigen Wandlung gehören
a) Form
b) Materie …More
"Orthodoxe" und ostkirchliche Katholiken knien auch nicht.
Also sind deren "Messen" ebenfalls alle ungültig.
Ist doch logisch - oder???
-
Klartext: ich will das Verhalten des Papstes gar nicht gutheißen. Aber durch das Unterlassen der Kniebeuge kann eine Wandlung gar nicht ungültig werden - allein schon, weil sie vorher stattgefunden hat.
Zu einer gültigen Wandlung gehören
a) Form
b) Materie
c) Intention.
Zur Intention genügt, "das zu tun, was die Kirche tun will", sogar, wenn man völlig falsche Vorstellungen davon hat oder sogar gar nicht daran glaubt. Sonst könnte kein Atheist gültig taufen. Kann er aber.
Man müßte schon nachweisen, daß der Papst eine bewußte Gegenintention hat, daß er also klar kundtut und damit beweist, daß er nicht mehr tun will, was die Kirche tut.
Meineswissens kann man ihm das nicht nachweisen.
Sascha2801
@Bethlehem 2014 Da gebe ich Ihnen vollkommen recht. Ich habe es weiter unten ähnlich geschrieben, bevor ich Ihren Beitrag gesehen hatte. Manche hier scheinen nach dem Motto zu denken: "Wer mir nicht passt handelt ungültig". Mit einer katholischen Theologie der Sakramente hat dies aber nichts zu tun