Clicks1.3K
de.news
10

Sarah: Vatikan ist nach wie vor für Übersetzungen verantwortlich

Der Vatikan hat trotz Magnum Principium das letzte Wort bei liturgischen Übersetzungen.

Kardinal Robert Sarah, der Präfekt der Liturgiekongregation, betonte am 1. Oktober in L’Homme Nouveau, dass alle Änderungen und Übersetzungen liturgischer Texte die vatikanische Genehmigung benötigen.

Sarah ist allerdings faktisch als Präfekt abgesetzt und seine Kongregation wird von den Bischofskonferenzen nicht mehr ernstgenommen werden.

Bild: Robert Sarah, © Lawrence OP, CC BY-NC-ND, #newsRenohrrsom
SvataHora
@Anno - Ja, leider gibt es rein äußerlich noch keine Hinweise, dass dieses Frankenstein's-Monster-"Papsttum" in absehbarer Zeit zu Ende geht!! Gott sei es geklagt!
SvataHora
Niesen humbug gibt es in der tridentinischen hl. Messe nicht!
Usambara
@Tradition und Kontinuität --> Garabandal ist sicher echt!
Benedikt ist der letzte wahre Papst, aus diesem Grunde hat er ja auch bei "seiner Machtenthebung" den Titel Papst NICHT abgelegt, auch wenn P. Lombardi das sehr stark vermutet und im Vorfeld der Öffentlichkeit preis gab.
Er weiß und schaut euch ihn mal an, er leidet - wie ein wahrer Apostel Christi leidet.
Was er machen kann, tut er, …More
@Tradition und Kontinuität --> Garabandal ist sicher echt!
Benedikt ist der letzte wahre Papst, aus diesem Grunde hat er ja auch bei "seiner Machtenthebung" den Titel Papst NICHT abgelegt, auch wenn P. Lombardi das sehr stark vermutet und im Vorfeld der Öffentlichkeit preis gab.
Er weiß und schaut euch ihn mal an, er leidet - wie ein wahrer Apostel Christi leidet.
Was er machen kann, tut er, und das sicher aus ganzem Herzen: beten!
Beten wir für ihn, das Gott ihm all die Kraft und Stärke gibt, um sich gegen die Wölfe zu behaupten. Amen.
Tradition und Kontinuität
Die Frage ist, ob Garabandal echt ist. Wenn die Botschaften authentisch sind, dann war Benedikt XVI der letzte Papst. Daran kann es keinen Zweifel geben.
Usambara
@Anno ... -> es wird keinen nächsten Papst mehr geben. Das haben die Kinder von Garabandal bereits mitgeteilt. Benedikt ist der letzte und einer wird nicht gezählt und nach Benedikts ???? werden die Schlüssel an Petrus (den Himmel) zurückgegeben.
Wie immer man das verstehen darf, werden wir erst dann begreifen, wenn die Zeit da ist und diese kommt mit Riesenschritten. Geduld und Gebet - mehr …More
@Anno ... -> es wird keinen nächsten Papst mehr geben. Das haben die Kinder von Garabandal bereits mitgeteilt. Benedikt ist der letzte und einer wird nicht gezählt und nach Benedikts ???? werden die Schlüssel an Petrus (den Himmel) zurückgegeben.
Wie immer man das verstehen darf, werden wir erst dann begreifen, wenn die Zeit da ist und diese kommt mit Riesenschritten. Geduld und Gebet - mehr bleibt uns nicht.
Bethlehem 2014
@Anno Hoffen wir, daß sie diesen Tiefpunkt nicht gutheißen...
Bethlehem 2014
@Anno ... wenn sein Nachfolger das Werk nur nicht ähnlich weitertreibt! - Beten wir...
One more comment from Bethlehem 2014
Bethlehem 2014
@Anno Zukunft kommt, Zukunft geht. Mal schauen, was der (nächste?) Papst bringt. 😇
Eugenia-Sarto
Im Moment ist nichts zu erwarten. Aber auch dieser Moment geht vorüber. Nach 100 Jahren ist die Krise der Verfälschungen Geschichte und nur noch zu bemitleiden.
Klaus Elmar Müller
Rom habe das letzte Wort. Aber Kardinal Marx will ja gar nicht neu übersetzen, so dass es beim "für alle" bleibt. Roms letztes Wort blieb in dieser Sache ungesprochen und wird es wohl bleiben.