Polnischer Bischof erleidet Hinrichtung durch Medien: Das Ergebnis? Nichts

Die Staatsanwaltschaft von Pleszew, Polen, hat sich geweigert, ein Ermittlungsverfahren gegen Bischof Edward Janiak von Kalisz einzuleiten, weil kein Hinweis auf ein Verbrechen gefunden werden konnt…
Goldfisch
Wenigstens einer, der sich die Mühe macht, sich gegen die Ankläger zu stellen. Einer, aus den eigenen Reihen. Hat ohnehin schon Seltenheitswert!
Moselanus
Ich bin nicht sicher, ob es medial hilfreich für den Bischof ist, von P. Rydzyk "verteidigt" zu werden.
B-A-S
Auf was stützen Sie Ihre Vermutung?
Moselanus
Radio Maryja Polen ist extrem antisemitisch und auch sonst nicht unproblematisch, und das sage ich als entschiedener katholischer Traditionalist!
Ottaviani
gerade bei dem Fall sollte man klar darauf hinweisen,daß die Kirche ja immer wert darauf legt daß solche Fälle auch nach kirchlichem Recht untersucht werden sollen
es kann ja durchaus sein daß nach dem weltlichem Recht die Sache verjährt ist so wird aus einem Verbrechen auch "nichts" also abwarten was die vatikanischen Untersuchungen ergeben
wer sich von den Anti jüdischen Hetzern von Maryja unte…More
gerade bei dem Fall sollte man klar darauf hinweisen,daß die Kirche ja immer wert darauf legt daß solche Fälle auch nach kirchlichem Recht untersucht werden sollen
es kann ja durchaus sein daß nach dem weltlichem Recht die Sache verjährt ist so wird aus einem Verbrechen auch "nichts" also abwarten was die vatikanischen Untersuchungen ergeben
wer sich von den Anti jüdischen Hetzern von Maryja unterstützen läßt ist ein schlechter Mensch wenn er sich die Positionen zu eigen macht ein Antisemitischer Verbrecher