Gast6
2362
Die Gesundheitsminister der G7-Staaten nehmen an einer Pandemieübung in Deutschland teil, bei der ein sich schnell ausbreitender und gefährlicher Ausbruch eines von Leoparden stammenden "Pockenvirus" simuliert wird.

Pandemie-Szenario „Leopard-Pocken“: Gesundheitsminister proben für den Ernstfall

Anfang 2020 traf die Corona-Pandemie die ganze Welt völlig unvorbereitet. Es fehlte kurzfristig an Masken, Kitteln und Desinfektionsmitteln, aber …
elisabethvonthüringen
Affenpocken: WHO ruft zu Kontaktverfolgung auf

Nach dem Auftauchen von Affenpocken bei Menschen in Europa und den USA hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu einer rigorosen Verfolgung aller Kontakte der Betroffenen aufgerufen.

Kliniken und Bevölkerung müssten dafür sensibilisiert werden, einen ungewöhnlichen Hautausschlag von Fachpersonal begutachten zu lassen, teilte die WHO gestern …More
Affenpocken: WHO ruft zu Kontaktverfolgung auf

Nach dem Auftauchen von Affenpocken bei Menschen in Europa und den USA hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu einer rigorosen Verfolgung aller Kontakte der Betroffenen aufgerufen.

Kliniken und Bevölkerung müssten dafür sensibilisiert werden, einen ungewöhnlichen Hautausschlag von Fachpersonal begutachten zu lassen, teilte die WHO gestern Abend mit.

Erhärte sich der Verdacht auf Affenpocken, sollten Patienten isoliert werden. Gesundheitspersonal solle sich mit den üblichen Vorkehrungen bei Infektionen, die sich über Kontakt oder Tröpfchen ausbreiten können, schützen. news.ORF.at