Mara2015 shares this
17
Klaus Elmar Müller
Kernaussage der Predigt v. Galen's: Durchhalten, hart werden, Amboss sein, nicht Hammer, keine Revolution anfangen. - Die Jugend will v. Galen der Nazi-Ideologie entziehen; in den 1950er Jahren konnte man denken, das sei gelungen. Doch gab das 2. Vatikanum den eingetrichterten Vorurteilen gegen die katholische Tradition Auftrieb. Das Versagen der Bischöfe in der Coronakrise ist Folge von beidem: …More
Kernaussage der Predigt v. Galen's: Durchhalten, hart werden, Amboss sein, nicht Hammer, keine Revolution anfangen. - Die Jugend will v. Galen der Nazi-Ideologie entziehen; in den 1950er Jahren konnte man denken, das sei gelungen. Doch gab das 2. Vatikanum den eingetrichterten Vorurteilen gegen die katholische Tradition Auftrieb. Das Versagen der Bischöfe in der Coronakrise ist Folge von beidem: Nazitum und Konzil.
Marietheres
Vor allem die falsche Hermeneutik des Konzils und die Philosophie der Frankfurter Schule und der Freigeist im Erziehungswesen bestimmten den Zeitgeist, der auf allen Ebenen sein Unwesen trieb mit "Blüten" vor allem auch im kirchlichen Bereich!.... Doch, der Rückblick und Zugriff auf Wahrheiten, auf Bewährtes durch die Jahrhunderte als Hilfe in Krisenzeiten wäre schon ein Schwimmen gegen den …More
Vor allem die falsche Hermeneutik des Konzils und die Philosophie der Frankfurter Schule und der Freigeist im Erziehungswesen bestimmten den Zeitgeist, der auf allen Ebenen sein Unwesen trieb mit "Blüten" vor allem auch im kirchlichen Bereich!.... Doch, der Rückblick und Zugriff auf Wahrheiten, auf Bewährtes durch die Jahrhunderte als Hilfe in Krisenzeiten wäre schon ein Schwimmen gegen den Strom, im Kern eine friedliche und heilsame Revolution, die jedoch gerade heute großen Mut verlangt. Siehe "Europa betet", Männer auf Knien!!!
Marietheres
Als die Kreuze in den Schulen nach den 1968-er Jahren verboten und abgehängt wurden, kamen Waffen, Erziehungsprobleme, Lehr- und Lernschwierigkeiten, Glaubensverlust und als Folge zunehmend psychische Krankheiten rein, was man bis heute nicht im Griff hat. Man braucht wie damals eine geschlossene Front und dazu heute mehr als nur einen gottgeeinten Kämpfer wie Kardinal von Galen, Kämpfer unter …More
Als die Kreuze in den Schulen nach den 1968-er Jahren verboten und abgehängt wurden, kamen Waffen, Erziehungsprobleme, Lehr- und Lernschwierigkeiten, Glaubensverlust und als Folge zunehmend psychische Krankheiten rein, was man bis heute nicht im Griff hat. Man braucht wie damals eine geschlossene Front und dazu heute mehr als nur einen gottgeeinten Kämpfer wie Kardinal von Galen, Kämpfer unter der gewaltigen Macht und Führung der Gottesmutter und der mächtigen Kampfgewalt ihrer hl. Engel der Endzeit! Nur wer beginnt und hat den nötigen Mut mit unbedingtem Vertrauen und nutzt die hilfreichen Informationen des Kardinals von Galen???
Eugenia-Sarto
Die Kraft des Glaubens, unsere Vorbilder:

Kard.v. Galen: " Ich habe mich erbaut und begeistert an der tapferen Haltung der braven Männer, der schwachen, wehrlosen Frauen, die man roh und rücksichtslos aus ihrer Klosterheimat, aus der Kapelle und der Nähe des Tabernakels verjagte, die erhobenen Hauptes, im Bewußtsein ihrer Schuldlosigkeit, in die ungewisse Verbannung gehen, vertrauend auf jenen,…More
Die Kraft des Glaubens, unsere Vorbilder:

Kard.v. Galen: " Ich habe mich erbaut und begeistert an der tapferen Haltung der braven Männer, der schwachen, wehrlosen Frauen, die man roh und rücksichtslos aus ihrer Klosterheimat, aus der Kapelle und der Nähe des Tabernakels verjagte, die erhobenen Hauptes, im Bewußtsein ihrer Schuldlosigkeit, in die ungewisse Verbannung gehen, vertrauend auf jenen, „der die Vögel des Himmels speist und die Lilien des Feldes kleidet“, ja freudig, in jener Freude, die der Heiland seinen Jüngern anbefiehlt: „Selig seid ihr, wenn euch die Menschen verfolgen und hassen um meinetwillen! Freuet euch und frohlocket, denn euer Lohn ist groß im Himmel!“ Wahrhaftig, diese Männer und Frauen sind Meisterwerke der göttlichen Schmiedewerkstatt.
Eugenia-Sarto
Als wäre es heute: Zitat Kard. v. Galen:

"Dieses strafweise Vorgehen der Gestapo gegen Schuldlose, ohne gerichtliches Verfahren, ohne Verteidigungsmöglichkeit, die „verteidigungslose Verdammung von vornherein Verurteilter und jeglicher Verteidigungsmittel Beraubter“, wie Reichsminister Dr. Frank es genannt hat, zerstört die Rechtssicherheit, untergräbt das Rechtsbewußtsein und vernichtet das …More
Als wäre es heute: Zitat Kard. v. Galen:

"Dieses strafweise Vorgehen der Gestapo gegen Schuldlose, ohne gerichtliches Verfahren, ohne Verteidigungsmöglichkeit, die „verteidigungslose Verdammung von vornherein Verurteilter und jeglicher Verteidigungsmittel Beraubter“, wie Reichsminister Dr. Frank es genannt hat, zerstört die Rechtssicherheit, untergräbt das Rechtsbewußtsein und vernichtet das Vertrauen auf die Staatsführung."
One more comment from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
"Hart werden! Fest bleiben! Wir sehen und erfahren jetzt deutlich, was hinter den neuen Lehren steht, die man uns seit einigen Jahren aufdrängt, denen zuliebe man die Religion aus den Schulen verbannt hat, unsere Vereine unterdrückt hat, jetzt katholische Kindergärten zerstören will: abgrundtiefer Haß gegen das Christentum, das man ausrotten möchte." Kard. von Galen