elisabethvonthüringen
a.t.m
Dann mögen die Ungeimpften aber bitte auch den Krankenhäusern - Intensivstationen fern bleiben wenn sie an Corona erkranken, wäre leicht zu machen, sie bräuchten nur eine Patientenverfügung unterschreiben oder die Ärzte die eine Nichtimpfempfehlung ausgeben, übernehmen die Kosten der Nicht geimpften auf Corona Intensivstationen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Faustine 15
Alle selbstverschuldeten Krankheiten sollten dann auch nicht mehr behandelt werden, wie etwa bei Übergewichtigen, Alkoholikern, Krebs bei Rauchern usw. Ich bin gegen Diskriminierung anders denkender Menschen. Es geht bei dem Genexperiment nicht um Gesundheit für uns wann erkennen Sie, dass endlich es gibt genug beweise dafür.
Klaus Elmar Müller
@a.t.m: Was sollen denn Ungeimpfte in einem Krankenhaus?
Jule Gabriel
@a.t.m Und was empfehlen Sie den Menschen, die zu ungesund leben und dadurch Erkrankungen provozieren? Bergsteiger dürfen nimmer mehr Berge besteigen: Sie könnten abstürzen und wer soll das bitte bezahlen?
a.t.m
@Jule Gabriel , @Faustine 15 Wer A sagt sollte eben auch B sagen. Wer ständig gegen das Krankenhauspersonal herzieht indem er dieses als Lügende Nazis, Gestapogehilfen , Erfüllungsgehilfen der Hölle usw. hinstellt und so beleidigt, indem er behauptet das es kein Corona gibt, das Coronaimpfungen (nicht einmal die ethnisch unbedenklichen) nicht helfen und ncihts anderes als Massenmord sind, so …More
@Jule Gabriel , @Faustine 15 Wer A sagt sollte eben auch B sagen. Wer ständig gegen das Krankenhauspersonal herzieht indem er dieses als Lügende Nazis, Gestapogehilfen , Erfüllungsgehilfen der Hölle usw. hinstellt und so beleidigt, indem er behauptet das es kein Corona gibt, das Coronaimpfungen (nicht einmal die ethnisch unbedenklichen) nicht helfen und ncihts anderes als Massenmord sind, so sollte dieser eben auch die Konsequenz daraus ziehen und im Falle einer Coronaerkrankung die Krankenhausbehandlung verweigern. Es geht hier um Corona und das verunglimpfen derjenigen die das sich Nicht Impfen lassen ausbaden müssen, KH Personal und Rettungsdienste. Aber selbstverständlich wen jemand eine Hilfe und Behandlung wünscht so soll er diese auch bekommen, aber dannach sollte man solche Menschen die weiterhin gegen Coronamassnahmen und die Corona Impfung wettern nicht mehr im geringsten ernst nehmen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Faustine 15
In diesem Forum habe ich, das von Ihnen geschriebene nicht gefunden, schreiben Sie das doch bitte in den anderen Foren wo Sie es gelesen haben. Bitte beschuldigen Sie uns nicht weiter für etwas, was andere sagen oder schreiben.@a.t.m
geringstes Rädchen
Och - @a.t.m - Sie scheinen ja voll den "Durchblick" zu haben...
Cavendish
@a.t.m. da würde ich doch lieber gleich "C" empfehlen: Coronisten bleiben in Zukunft vollkommen geschützt und isoliert unter sich und lassen Nichtcoronisten unbehelligt ihr selbstbestimmtes freies Leben organisieren. Würde freilich den Nimbus coronistischer Alternativlosigkeit zerstören und nicht zum geplanten totalitären Kartell-Globalistenstaat passen, nicht wahr?