Clicks291

Verschiedenes

>>>>>>>>>>
Wann erfolgt die Entrückung der Gemeinde?
Sind wir bereit, wenn Christus erscheint?
Aber wann erscheint Jesus Christus? Was sagt Er selbst darüber? Er sagt: Zeit und Stunde weiß niemand. Allein der Vater im Himmel hat das in Seinem Geheimnis verborgen (Mt 24, 36). So will ich in aller Demut niemandem eine Meinung überstülpen, die er vielleicht selbst nicht hat, denn zu diesem Thema existieren …More
Wann erfolgt die Entrückung der Gemeinde?
Sind wir bereit, wenn Christus erscheint?
Aber wann erscheint Jesus Christus? Was sagt Er selbst darüber? Er sagt: Zeit und Stunde weiß niemand. Allein der Vater im Himmel hat das in Seinem Geheimnis verborgen (Mt 24, 36). So will ich in aller Demut niemandem eine Meinung überstülpen, die er vielleicht selbst nicht hat, denn zu diesem Thema existieren sehr viele verschiedene Auslegungen. Trotzdem ist es natürlich so, dass nur eine der verschiedenen Entrückungstheorien stimmen und zutreffen kann. Aber welche? Eine endgültige Antwort auf diese Frage werde ich hier auch nicht geben können. Ich kann nur die verschiedenen Theorien im Überblick darstellen und dann auch die Frage behandeln, welche Position ich selbst vertrete und wie ich dazu gelangt bin.
Die Entrückung ist im Neuen Testament, also im Neuen Bund, die plötzliche und gleichzeitige Hinwegnahme der Gläubigen von dieser Erde zu Gott. Über Art und Zeitpunkt der Entrückung sind sich die Ausleger nicht einig. Bei der Thematik der großen Trübsalszeit, der letzten Jahrwoche nach Daniel 9, tritt immer die Frage auf: Wird die Gemeinde vorher, während oder danach entrückt oder gibt es eine Teilentrückung der besonders Erwählten? Das sind schon im Wesentlichen die verschiedenen Theorien, die darüber bestehen. Bevor ich meine eigene Sicht und Erkenntnis wiedergebe, will ich zunächst einen kurzen Überblick über die verschiedenen Ansichten aufzeigen.
Hier weiterlesen:
estomiles.wordpress.com/…/wann-erfolgt-di…
Sachkundige, übersichtliche Darstellung des wichtigen, aber nicht einfachen Themas durch Lothar Gassmann.
6 more comments from Gunther Maria Michel
Noah, der Kinofilm – wie unbiblisch ist er?

Derzeit läuft im Kino der Film „Noah“, eine Adaption der biblischen Sintflutgeschichte. Wie viel davon ist biblisch und wie viel nicht – und wie problematisch ist das? Hier einige zusammengefasste Infos, die ich verschiedenen Rezensionen entnommen habe:

* Verantwortlich für Drehbuch, Regie und Produktion ist Darren Aronofsky, der bisher durch so …More
Noah, der Kinofilm – wie unbiblisch ist er?

Derzeit läuft im Kino der Film „Noah“, eine Adaption der biblischen Sintflutgeschichte. Wie viel davon ist biblisch und wie viel nicht – und wie problematisch ist das? Hier einige zusammengefasste Infos, die ich verschiedenen Rezensionen entnommen habe:

* Verantwortlich für Drehbuch, Regie und Produktion ist Darren Aronofsky, der bisher durch so gottlose Filme wie Black Swan bekannt wurde. Aronofsky, ein „jüdisch-konservativer Atheist“ erhebt jedoch den Anspruch, sein Film stelle den Sintflutbericht biblisch richtig dar - abgesehen von etwas künstlerischer Ausgestaltung - „getreu dem Wesen, den Werten und der Integrität dieser Geschichte, die ein Eckstein des Glaubens für Millionen Menschen weltweit ist“ (so die offizielle Erklärung zum Film).

* Doch neben vielen zweitrangigen Abweichungen vom biblischen Bericht (z.B. das Lamech in Film bereits in Noahs Kindheit stirbt, Japhet statt Ham der jüngste Sohn Noahs ist etc.) ist das Hauptproblem aus christlicher Sicht, dass der Film ein völlig falsches Verständnis sowohl von Gott als auch von der Sünde bzw. dem Bösen vermittelt.

Weiterlesen:
> Noah, der Kinofilm – wie unbiblisch ist er?
Ist die Entrückung eine Erfindung von Bibelauslegern aus dem 19. Jh.? Findet sich die Entrückung auch in den Schriften der Kirchenväter? Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen dem Kommen des Herrn Jesus FÜR die Gemeinde und seinem Kommen MIT der Gemeinde? Wann soll die Entrückung stattfinden -- vor der Großen Drangsal oder erst später? Gibt es diesbezüglich hieb- und stichfeste Argumente? …More
Ist die Entrückung eine Erfindung von Bibelauslegern aus dem 19. Jh.? Findet sich die Entrückung auch in den Schriften der Kirchenväter? Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen dem Kommen des Herrn Jesus FÜR die Gemeinde und seinem Kommen MIT der Gemeinde? Wann soll die Entrückung stattfinden -- vor der Großen Drangsal oder erst später? Gibt es diesbezüglich hieb- und stichfeste Argumente? Welche Bedeutung hat die Lehre der Entrückung für das praktische Christenleben hier und jetzt?
Die Entrückung der Gemeinde vor der Großen Drangsal. Vortrag von Dr. Roger Liebi (Audiovideo 1:50:00)
Wer ist die geheimnisvolle Hure Babylon in der Offenbarung des Johannes - die Frau, die auf dem Tier reitet? Eine klassische Filmdokumentation, nach dem gleichnamigen Buch. (Als freies eBook herunterladbar.)
A Woman Rides The Beast–By Dave Hunt | Wer ist die Frau auf dem Tier in Offb 17+18? (Video 56:28)
"Die künftige Weltreligion."
Auszug aus dem letzten Kapitel des Werks "Die okkulte Invasion. Die unterschwellige Verführung von Welt und Christenheit" von Dave Hunt.
estomiles.wordpress.com/…/die-kunftige-we…
Dort kann auch das ganze Buch als Gratis-pdf-Datei heruntergeladen werden.
Apropos Logen...Interessant??
Kenne mich da zu wenig aus!
e-Buch (173 Seiten), zum Herunterladen als pdf-Datei:
Die Freimaurer/Religion der Mächtigen?
Artikel über die interreligiöse Gebetsveranstaltung an Pfingsten im Vatikan:
Defiling the Master’s Bride [Die Schändung der Braut des Meisters]
Galahad likes this.
Im vergangenen Jahr wurde viel über den Kometen ISON berichtet, der dann allerdings sein Perihel nicht "überlebte" und sich in Trümmer auflöste. Man kann sagen, es war eine Medienhype, ähnlich wie die um das Jahr 2012.
An diesem Wochende nun, ab heute nacht, erleben wir vielleicht ein kosmisches Spektakel bei der Durchquerung des Trümmerfelds des Kometen Linear, welcher der Erde so nahe kommt …More
Im vergangenen Jahr wurde viel über den Kometen ISON berichtet, der dann allerdings sein Perihel nicht "überlebte" und sich in Trümmer auflöste. Man kann sagen, es war eine Medienhype, ähnlich wie die um das Jahr 2012.
An diesem Wochende nun, ab heute nacht, erleben wir vielleicht ein kosmisches Spektakel bei der Durchquerung des Trümmerfelds des Kometen Linear, welcher der Erde so nahe kommt wie nie zuvor, jedoch weit genug entfernt, als dass der Kern des Kometen der Erde gefährlich werden kann. Die NASA meldet jedoch, dass Meteoriten aus der Trümmerbahn auf dem Mond explodieren können. (Wenn auf dem Mond, dann natürlich auch auf der Erde-- das versteht sich, wird aber nicht eigens gesagt.) Dazu ein Kommentar von Paul Begley:
estomiles.wordpress.com/…/comet-209p-line…
Europa macht sich zum Narren. Da hilft nur: Beten und Widerstand leisten!
Niemals auf solch lächerlichen Forderungen eingehen. Und seine Kinder davor bewahren bei dem Sch.... mitzumachen. Ein Lehrer im Damenrock würde bei den heutigen techischen Kommunikations-Möglichkeiten seine Autorität für immer verloren haben. Wenn schon, dann bitte Talare!
Der Irrsinn hat System:
Im Gymnasium Georges Clémenceau in Nantes sollen am Freitag, dem 16. Mai, alle, Schüler und Erwachsene, Mädchen und Jungen, Röcke tragen zur "Sensibilisierung gegen den Sexismus".
lesalonbeige.blogs.com/.a/6a00d83451619c6…
In Auchan Epagny bekommen Männer 5 € Nachlass beim Einkaufen, wenn sie in Röcken erscheinen:
medias-presse.info/…/9872
Liebe Leute: Das ist nicht …More
Der Irrsinn hat System:
Im Gymnasium Georges Clémenceau in Nantes sollen am Freitag, dem 16. Mai, alle, Schüler und Erwachsene, Mädchen und Jungen, Röcke tragen zur "Sensibilisierung gegen den Sexismus".
lesalonbeige.blogs.com/.a/6a00d83451619c6…
In Auchan Epagny bekommen Männer 5 € Nachlass beim Einkaufen, wenn sie in Röcken erscheinen:
medias-presse.info/…/9872
Liebe Leute: Das ist nicht zum Lachen! Das ist eine freche Herausforderung Gottes und der von ihm geschaffenen Naturordnung.
Hier das Werbeplakat der Aktion:
medias-presse.info/…/affiche-jeSoule…
Are you ready for Jesus to come soon?:
gloria.tv
"This is another wonderful video of the message for the coming Jesus. Carlos Sarmiento was caught up to heaven and heard from Father God and Jesus. Jesus is coming back soon but not many Christians are truly ready. Being Christian is not enought to get raptured. We have to keep the first love. We have to love Jesus with all our heart and with all …More
Are you ready for Jesus to come soon?:
gloria.tv
"This is another wonderful video of the message for the coming Jesus. Carlos Sarmiento was caught up to heaven and heard from Father God and Jesus. Jesus is coming back soon but not many Christians are truly ready. Being Christian is not enought to get raptured. We have to keep the first love. We have to love Jesus with all our heart and with all our strength. "
3 more comments from Gunther Maria Michel
Wort-Gottes-Perle:
~~~~~~~~~~~~
«Wird dem Gottlosen Gnade erwiesen, so lernt er nicht Gerechtigkeit; in dem Land, wo Ordnung herrscht, handelt er verkehrt und sieht nicht die Majestät des HERRN.»
Jesaja 26,10
Russia's Military Begins Massive Nuclear War Drill
thediplomat.com/…/russias-militar…
@Nujaa
Ist jemand an diesen Gesetzen schuld, denen derzeit ungefähr 44 Millionen ungeborene Kinder jährlich weltweit zum Opfer fallen?
Was meinen Sie?
Josefine
>>>"Ein Land wird nicht als Heimat und traditioneller Kulturraum für ein Volk gesehen, sondern als „Platz“ für „Arbeitskräfte“.
Gauck sagte nämlich bei einem Besuch einer indischen Schule, dass die Deutschen aussterben; die Bevölkerung schrumpfe, weil viele Familien wie die Chinesen leben (Ein-Kind-Politik) oder ganz auf Kinder verzichten.<<<"

Genau, die Geldgier treibt sie alle nach Deutschland…More
>>>"Ein Land wird nicht als Heimat und traditioneller Kulturraum für ein Volk gesehen, sondern als „Platz“ für „Arbeitskräfte“.
Gauck sagte nämlich bei einem Besuch einer indischen Schule, dass die Deutschen aussterben; die Bevölkerung schrumpfe, weil viele Familien wie die Chinesen leben (Ein-Kind-Politik) oder ganz auf Kinder verzichten.<<<"

Genau, die Geldgier treibt sie alle nach Deutschland, nicht weil sie die Menschen oder die christliche Religion hier mögen würden. Auch Gauck, Merkel u.s.w. hat es ja aus dem Grund hierher verschlagen - in ihre DDR 2.O. Da können sie sich gemeinsam mit den Chinesen und Indern freuen, nicht zuletzt auch wegen der straffreien Kinderschlachtung, die sie hier eingeführt haben. Die bezieht sich bei den Buddhisten und Hinduisten zwar vor allem auf Mädchen, aber für den Männerüberschuss wird schon irgendeine Lösung gefunden werden...
Paul M.
@Gunther Maria Michel:

Bundespräsident Joachim Gauck lebt, als EX-Protestanten-Prediger,
sündig in wilder Ehe und schadet dem Ansehen Deutschlands!
Der Mann redet gerne und hört sich noch lieber reden.
Aber so sind sie, die Protestanten....
Zeitgeist-Jünger, die den Heiligen Geist vertrieben haben!
Gauck: Deutschland stirbt aus, die Inder sollen kommen

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Inder aufgerufen, nach Deutschland zu kommen, um das aussterbende Land zu besiedeln. Er „freue“ sich bereits „auf Menschen aus anderen Teilen der Welt“. Gauck beweist, dass die alten Eliten im Grunde wie Kolonialisten denken.

Bundespräsident Joachim Gauck ist ein großer Fan des Finanz-Kapitalismus (das …More
Gauck: Deutschland stirbt aus, die Inder sollen kommen

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Inder aufgerufen, nach Deutschland zu kommen, um das aussterbende Land zu besiedeln. Er „freue“ sich bereits „auf Menschen aus anderen Teilen der Welt“. Gauck beweist, dass die alten Eliten im Grunde wie Kolonialisten denken.

Bundespräsident Joachim Gauck ist ein großer Fan des Finanz-Kapitalismus (das hat er hier schon deutlich bewiesen). Auf einer Reise nach Indien, die Gauck mit seiner Lebensgefährtin angetreten hat, bestätigte er erneut, dass das Denken der alten Finanz-Eliten im Grunde kolonialistisch ist. Ein Land wird nicht als Heimat und traditioneller Kulturraum für ein Volk gesehen, sondern als „Platz“ für „Arbeitskräfte“.
Gauck sagte nämlich bei einem Besuch einer indischen Schule, dass die Deutschen aussterben; die Bevölkerung schrumpfe, weil viele Familien wie die Chinesen leben (Ein-Kind-Politik) oder ganz auf Kinder verzichten. Gaucks Kurzschluss: „Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon.“ Gauck: „Wir haben Platz in Deutschland“.

Gauck räumte ein, dass es günstig wäre, zu diesem Zweck die Landessprache zu sprechen, schränkte jedoch ein: „Deutsch ist eine Sprache, die nicht jedem leicht fällt, auch nicht jedem, der in Deutschland wohnt.“

Vielleicht hängt es mit Gaucks eigener, etwas unsteter Vergangenheit zusammen: Gauck verkennt die Bedeutung der kulturellen Verwurzelung – gerade auch der Inder. Die Inder sind eine global sehr flexible Gesellschaft, weil sie Englisch quasi als Zweitsprache sprechen und sich daher in den englischsprachigen Gesellschaften wohl fühlen und behaupten konnten. Das gilt für die USA, für Großbritannien und Australien. In Deutschland ist die indische Community traditionell sehr klein, es gibt einfach keine Tradition für Inder, nach Deutschland einzuwandern. Das hatte sich seinerzeit schon gezeigt, als Gerhard Schröder mit großem Pomp die Blue-Card einführen wollte.

Das Statistische Bundesamt hat ermittelt, dass im Jahr 2012 gerade mal 60.000 Inder in Deutschland lebten.

Abgesehen davon, dass die Inder traditionell nicht nach Deutschland wollen, ist der Trend der indischen Migration weltweit längst rückläufig: Viele Inder bleiben in Indien, und arbeiten in innovativen Software-Bereichen aus Indien. Denn im Internet ist es nicht mehr nötig, in ein wildfremdes Land auszuwandern, um als Programmierer zu arbeiten. Die Inder sind sehr familienbezogen, oft geht der ganze Clan mit, um einem talentierten Kind die Ausbildung anderswo zu ermöglichen. Aber natürlich würde viele lieber zu Hause leben und arbeiten – solche Umzüge sind alles andere als das reine Vergnügen.

Die Idee Gaucks, die aussterbenden Deutschen durch Inder ersetzen zu wollen, nur weil in Deutschland geographisch „Platz“ sei, unterstützt dagegen eine neokolonialistische Philosophie, wie sie in der Hyperglobalisierung immer massiver um sich greift: Der Mensch ist eine Arbeitsmaschine, er soll Familie, Heimat, Kultur aufgeben – um dorthin zu wandern, wo ihm die globalen Konzerne Arbeit verschaffen.

Die Auswüchse dieses Denkens kann man in Katar beobachten (hier), wo diese Hyperglobalisierung zu nichts anderem als Lohndumping und Sklaverei geführt hat.
Vielleicht könnte sich Gauck auch einmal mit der Frage beschäftigen, warum die Deutschen aussterben.

Zum vollständigen Artikel:
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/…/gauck-deutschla…