Clicks856

Viele Priester haben geheime Messen weiter gefeiert.

Im Nachhinein muss dies präzisiert werden. Es stimmt nicht, dass während der Quarantäne alle
Priester uns im Stich gelassen haben (Was ich auch am Anfang geglaubt hatte). Überall in der Welt (und sogar in der von satanischer politischen Korrektheit infizierten Stadt Hamburg) gab es viele, die das Risiko eingegangen sind "geheime" Messen weiter zu feiern! Der Ehrlichkeit halber, muss auch dies gesagt werden. Es bleibt trotzdem wahr, dass in der Regel sind Bistümer sehr feige gewesen. Zudem muss auch gesagt werden, dass in Hamburg, nicht Priester der Pius Bruderschaft (soweit ich weiß, aber alles, weiß ich natürlich nicht), sondern Priester der konziliaren Kirche, dieses Risiko eingegangen sind. Wie man sieht ist das Problem nicht so einfach.
Maria Katharina
Sehr gut!!!
Sieglinde
Jeder Priester ist doch verpflichtet Täglich die Hl. Messe zu lesen. Wir hoffen, dass es endlich auch in allen Kirchen ohne diese blösdsinnigen Vorschriften zelebriert werden kann.
Moselanus
Verpflichtet ist er nicht. Im alten Codex von 1917 war das Minimum mit zweimal im Jahr festgelegt, wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht, obwohl es üblich war, täglich zu zelebrieren. Ausdrücklich empfohlen wird die tägliche Zelebration vom Zweiten Vaticanum in Presbyterorum ordinis und dem CIC von 1983. Die faktische Entwicklung, nicht mehr täglich zu zelebrieren, zeigt hier eine fast …More
Verpflichtet ist er nicht. Im alten Codex von 1917 war das Minimum mit zweimal im Jahr festgelegt, wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht, obwohl es üblich war, täglich zu zelebrieren. Ausdrücklich empfohlen wird die tägliche Zelebration vom Zweiten Vaticanum in Presbyterorum ordinis und dem CIC von 1983. Die faktische Entwicklung, nicht mehr täglich zu zelebrieren, zeigt hier eine fast paradoxe Gegenläufigkeit.
Moselanus
Das glaube ich weniger. 😉
Tina 13
🙏🙏🙏
Joannes Baptista
Von zahlreichen geheimen Messen bekommt niemand etwas mit, eben weil sie ja geheim sind. Ich glaube nicht, dass die Novus-Ordo-Priester mutiger waren als die Traditionalisten... 😊
Gutemine
Nein, es waren nicht alle Priester. Um ehrlich zu sein, sind alle, die hungrig und durstig waren, satt geworden. Nun liegt es an uns, die Lehren daraus zu ziehen.
jean pierre aussant
Das Coronavirus hat bis heute zwei mal weniger Menschen getötet als das der normalen Grippe vom Jahre 2018. Es ist ein Fakenews , um die Kirche zu schwächen, und um uns noch mehr zu versklaven. Ab einem gewissen Grad, ist Naivität eine Sünde. Der Herr hat gesagt: "selig die Barmherzigen" und nicht "die Naiven, die den Lügen des Teufels glauben". Es sind dieselben Leute , die für Abtreibung sind (…More
Das Coronavirus hat bis heute zwei mal weniger Menschen getötet als das der normalen Grippe vom Jahre 2018. Es ist ein Fakenews , um die Kirche zu schwächen, und um uns noch mehr zu versklaven. Ab einem gewissen Grad, ist Naivität eine Sünde. Der Herr hat gesagt: "selig die Barmherzigen" und nicht "die Naiven, die den Lügen des Teufels glauben". Es sind dieselben Leute , die für Abtreibung sind (45 Millionen Toten pro Jahr auf der Welt), die uns jetzt, um unsere Gesundheit zu schützen, unserer Grundfreiheit berauben.
jok
Ich habe mich immer gefragt, ob Dummheit nicht auch eine Sünde gegen den heiligen Geist ist.
Schliesslich sagt ein Sprichwort auch: gegen die Dummheit kämpfen die Götter vergebens. 🥴🥴
nujaas Nachschlag
nur die bornierte Dummheit
Mk 16,16
Ich möchte das hier einmal übersetzen mit Starrsinn. Wenn jemand starrsinnig und zwar gegen jede Vernunft und Verstand an seiner Privatmeinung festhält, dann ist das sicherlich eine Sünde gegen den Heiligen Geist., weil die Unvernunft eine Sünde ist.

Mk 7

22 Ehebruch, Habsucht, Bosheit, Hinterlist, Ausschweifung, Neid, Lästerung, Hochmut und Unvernunft.
Turbata
Wenn es NUR Starrsinn ist, wäre noch Hoffnung. Ich fürchte, es steckt wirklich mehr dahinter: Anbiederung an den Staat - warum auch immer!
Moselanus
Zelebriert haben hoffentlich alle Priester! Nur beiwohnen durfte man nicht und hat sich aus Klugheit und Nächstenliebe hoffentlich auch daran gehalten!
sedisvakanz
@Moselanus @Mk 16,16 , @jok @jean pierre aussant Irgendwann sollte jetzt auch der und naivste Pfarrer gemerkt haben, dass da was nicht stimmt und dass es denen in erster Linie darum ging, den öffentlichen Gottesdienst abzuschaffen!

Ich glaube keinem mehr, der vorgibt, dass er besorgt ist um die Gesundheit der Gottesdienstbesucher.
Dass man es zu Anfang noch glaubte, verstehe ich.
Jetzt nich…More
@Moselanus @Mk 16,16 , @jok @jean pierre aussant Irgendwann sollte jetzt auch der und naivste Pfarrer gemerkt haben, dass da was nicht stimmt und dass es denen in erster Linie darum ging, den öffentlichen Gottesdienst abzuschaffen!

Ich glaube keinem mehr, der vorgibt, dass er besorgt ist um die Gesundheit der Gottesdienstbesucher.
Dass man es zu Anfang noch glaubte, verstehe ich.
Jetzt nicht mehr.

Die sind und waren in der Hauptsache darum besorgt, keinen Ärger und keine Bußgeldzahlungen zu bekommen und schieben heuchlerisch die Besorgnis um die Gottesdienstbesucher vor !

Feiglinge sind sie!


Bei uns stehen und standen Intensivbetten wochenlang leer!!
Für VIRTUELLE Coronapatienten(!!!) und Patienten mit einer akuten lebensbedrohlichen Erkrankung, die dringend eines benötigt hätten, bekamen keines und verstarben!
Sie verstarben deshalb, weil die Krankenhäuser sehr gut für die leerstehenden Betten bezahlt wurden!
Sie durften nicht belegt werden, weil sonst das Geld gestrichen worden wäre.
Sie, die Chefärzte und Klinikdirektoren wurden so zu bezahlten Mördern, anders kann man es nicht sehen!

Diese Tatsache, die mittlerweile nicht nur gute Ärzte und Professoren laut kritisieren, beweist, dass die Gefährlichkeit der Infektion erstunken und erlogen ist!
Was die Medien uns vom Ausland zeigen, ist eben das was sie zeigen.
Wir sollten nur endlich aufhören zu glauben, dass die Medien gut sind und dass sie die Wahrheit berichten und zeigen!
Es ist schon mehrfach von Investigativjournalisten nachgewiesen worden, dass es eine Filmcrew war mit Schauspielerpatienten und-ärzten!

Dieses "Coronakrankenhaus", welches sie wegen des "Notstandes" in Berlin ganz schnell errichten wollten - lt. Nachrichtensendungen - gibt es bis heute nicht . Keinen Aushub, kein Baubeginn, NICHTS!!! Bewiesen.
Die "Coronaambulanz" der Chariteé in Berlin ist so gut wie leer!
Nachweislich!
Moselanus
Ach so meinen Sie das. Da muss ich, obwohl selbst kein Sedi, natürlich sagen, dass die Sedis mit diesem Rat recht haben, wenn sie logisch und konsequent argumentieren. Ich zB akzeptiere es, bei Pius, Petrus und ggf auch bei Sedis zur Messe zu gehen, solange letztere das als theologische Meinung, nicht aber als Dogma vertreten, gehe aber nicht in einen auch "fromm, konservativ" gefeierten NOM.
Tina 13
🙏🙏🙏🙏
jean pierre aussant
Als der Herr sagte "Tut dies zu meinem Gedächtnis", meinte Er die ganze Menschheit und nicht nur die Priester.