Tina 13
6268
Sozialleistungen - Nur ein sattes Volk gehorcht -
Lohnnebenkosten und Steuerlasten fressen die GehälterMore
Sozialleistungen - Nur ein sattes Volk gehorcht -

Lohnnebenkosten und Steuerlasten fressen die Gehälter

Nur ein sattes Volk gehorcht

Nur ein sattes Volk gehorcht. Dessen ist sich die Politik bewußt. Zumindest offiziell muß in Deutschland niemand hungern. Mit der steigenden Inflation und den explodierenden …
Tina 13
Tina 13
„Linkspartei und Grüne träumen vom Grundeinkommen“
„Immer wieder flammen auch Diskussionen über das sogenannte bedingungslose Grundeinkommen auf. Dabei soll jeder Bürger, unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage, jeden Monat ein Mindesteinkommen von 1.000 Euro vom Staat erhalten. Und das ohne Gegenleistung.
Was sich utopisch und unfinanzierbar anhört, haben Linkspartei und Grüne in unterschiedlichen …More
„Linkspartei und Grüne träumen vom Grundeinkommen“

„Immer wieder flammen auch Diskussionen über das sogenannte bedingungslose Grundeinkommen auf. Dabei soll jeder Bürger, unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage, jeden Monat ein Mindesteinkommen von 1.000 Euro vom Staat erhalten. Und das ohne Gegenleistung.

Was sich utopisch und unfinanzierbar anhört, haben Linkspartei und Grüne in unterschiedlichen Modellen sogar in ihren Parteiprogrammen aufgenommen. Die Linken träumen von einer „Mindestsicherung“, die ein sanktionsfreies Einkommen in Höhe von 1.200 Euro vorsieht. Die Grünen unterstützen indes Forschungsprojekte zum Grundeinkommen, welches sie als „Energiegeld“ bezeichnen.

Alles in allem sind diese Entwicklungen ein billiger und durchschaubarer Taschenspielertrick des Staates. Er treibt sein Volk immer mehr in die Abhängigkeit und erweitert damit seinen Einflußbereich. Und anstatt dafür abgestraft zu werden, machen viele ihr Kreuz am Wahltag an gewünschter Stelle.“
Tina 13
„Lohnnebenkosten und Steuerlasten fressen die Gehälter„
Tina 13
„Nur ein sattes Volk gehorcht. Dessen ist sich die Politik bewußt. Zumindest offiziell muß in Deutschland niemand hungern. Mit der steigenden Inflation und den explodierenden Energiepreisen könnte sich dies aber bald ändern. Schon jetzt müssen viele Menschen abwägen, ob sie mit dem wenigen Geld Lebensmittel kaufen oder die Stromrechnung bezahlen.
Die Regierung sollte darauf schnell reagieren, …More
„Nur ein sattes Volk gehorcht. Dessen ist sich die Politik bewußt. Zumindest offiziell muß in Deutschland niemand hungern. Mit der steigenden Inflation und den explodierenden Energiepreisen könnte sich dies aber bald ändern. Schon jetzt müssen viele Menschen abwägen, ob sie mit dem wenigen Geld Lebensmittel kaufen oder die Stromrechnung bezahlen.

Die Regierung sollte darauf schnell reagieren, wenn sie nicht weitere „Spaziergänger“ auf die Straßen treiben will.“
Joachim-Anna
Scheinbar haben die alle schon den RFID-Chipp unter der Haut und werden in ihrer Wahrnehmung fremdgesteuert oder bemerken einfach gar nicht mehr, dass sie die dummen Bauernopfer auf dem Schachbrett sein werden, wenn das Corona-Virus nicht mehr funktioniert? Dann kommt der Bürgerkrieg und dazu das Absterben der Lieferketten!