Don Reto Nay
141.2K
Die Missbrauchs-Propaganda scheint die letzte "Wahrheit" zu sein, an der die "Bischöfe" noch interessiert zu sein scheinen. Marx könnte sich auch bei den Katholiken entschuldigen, die von den Vatikan-II-Fanatikern in die innere Emigration getrieben wurden.
dbk.de

Kardinal Marx: „Stunde der Wahrheit“ für die Kirche

„Hier ist ein Weckruf an uns ergangen, den wir nicht beschwichtigen und relativieren sollten“ Im Münchner Liebfrauendom hat Kardinal Reinhard Marx …
Katholische-Legion
Kardinal Marx ist zwar Kardinal, aber katholisch handeln tut er nie und nimmer. Man darf Kardinal Marx nicht folgen, denn er verbreitet Häresien!!!
Theresia Katharina
Kardinal Marx verkauft die unnötige, wiederholte (geschah ja u.a. auf der Deutschen Bischofskonferenz im September 2018 in Fulda) öffentliche Bloßstellung der Hl.Kirche als Stunde der Wahrheit, um mitzuhelfen die Agenda von PF, nämlich Abschaffung des Pflichtzölibates für Priesters in 2019 auf der Amazonas Synode II mental vorzubereiten!
Don Reto Nay
@Klaus Elmar Müller : Die "Oeffentlichkeit" sind die Medien, die den wenigen stinkreichen Oligarchen gehören. Ihnen dient Marx, nicht der Kirche.
Klaus Elmar Müller
Die Öffentlichkeit solle unsere Kirche kritisch begleiten, sagt Kardinal Marx. Die Öffentlichkeit: gut, lauter, heilig? Die Kirche: armselig, versucht, böse?
Demut
Herr Marx,es kommt auch die "Stunde der Wahrheit",für Sie! 😲
PIUS13
www.youtube.com/watch Hier ein link von meinem YouTube-Kanal zu einer Predigt des H.H. Dekan Lochner über wahrhaft katholisches Priestertum.
a.t.m
Dereinst schrie das von Gott dem Herrn abgefallene VOLK angestiftet von Hirten die ebenfalls schon von Gott dem Herrn abgefallen sind, " Ans Kreuz mit ihn" und "Möge sein Blut über uns und unsere Kinder kommen" , die damaligen Hirten erhörten das Volk und haben den fleischgewordenen Gott dem Herrn Jesus Christus ermorden lassen. Genau dasselbe geschieht nun in der aus dem Unseligen VK II …More
Dereinst schrie das von Gott dem Herrn abgefallene VOLK angestiftet von Hirten die ebenfalls schon von Gott dem Herrn abgefallen sind, " Ans Kreuz mit ihn" und "Möge sein Blut über uns und unsere Kinder kommen" , die damaligen Hirten erhörten das Volk und haben den fleischgewordenen Gott dem Herrn Jesus Christus ermorden lassen. Genau dasselbe geschieht nun in der aus dem Unseligen VK II hervorgekorchenen AFTERKIRCHE, man hört nicht mehr auf Gott dem Herrn und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche sondern bekämpft diese. Schützen wir uns vor diesen antikatholischen und innerkirchlichen "Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern" indem wir auf Gott dem Herrn " Gott ist mehr zu gehorchen als den Menschen" und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche hören.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Theresia Katharina
@Carlus Ja, Kardinal Marx ist in der Gefahr ewig verloren zu gehen. beten wir für ihn um seine Bekehrung!
amadeus
Also: Für mich ist das nicht die wahre Kirche sondern die 68er Kirche oder besser 68er Pseudo-Kirche. Die Benennung II. Vatikanum liest sich bzw. klingt legitimiert , ehrenhaft u. dgl., was jedoch nicht gegeben ist.
Eremitin
lieber Carlus, natürlich hast du recht, aber man muss sie mit heutigen Begriffen festnageln, da sie alles andere scheinbar vergessen haben.
Carlus
Eremitin
bitte beachte, die Kirche hat den Auftrag zu Evangelisierung erhalten. Die Neuevangelisierung ist ein Kunstwort von Besetzter Raum und bedeutet ein neues Evangelium zu verbreiten. Das Neue Evangelium ist aber nicht die göttliche Wahrheit sondern die verheerende Verbreitung des im angeblich 2. VK neu geschaffenen freimaurischen Heilslehre.
Als Katholiken evangelisieren wir aber nicht das …More
Eremitin
bitte beachte, die Kirche hat den Auftrag zu Evangelisierung erhalten. Die Neuevangelisierung ist ein Kunstwort von Besetzter Raum und bedeutet ein neues Evangelium zu verbreiten. Das Neue Evangelium ist aber nicht die göttliche Wahrheit sondern die verheerende Verbreitung des im angeblich 2. VK neu geschaffenen freimaurischen Heilslehre.
Als Katholiken evangelisieren wir aber nicht das Neue Evangelium, das betreibt Marx und Bergoglio selbst in hervorragender Weise.
Carlus
es handelt sich nicht um die Stunde der Wahrheit wie Marx der Murxer glaubt. Vielmehr handelt es sich um das letzte Stündlein für Besetzter Raum und dann kommt die ewige Wahrheit.
Die Wahrheit, die ist und war, die immer sein wird und göttlichen Ursprungs ist.
Der Murxer erlaubt sich die Blasphemie und gib t vor er sei der Schöpfer der Wahrheit.
Wie freue ich mich auf den Tag, an dem die Menschen …More
es handelt sich nicht um die Stunde der Wahrheit wie Marx der Murxer glaubt. Vielmehr handelt es sich um das letzte Stündlein für Besetzter Raum und dann kommt die ewige Wahrheit.
Die Wahrheit, die ist und war, die immer sein wird und göttlichen Ursprungs ist.
Der Murxer erlaubt sich die Blasphemie und gib t vor er sei der Schöpfer der Wahrheit.
Wie freue ich mich auf den Tag, an dem die Menschen diese Häretiker durch die Straßen jagen wird.
Dann ändert sich der mystische Kreuzweg der Kirche, wenn diese Typen glauben, nun liegt die Kirche Jesus Christus bereits auf dem Holz des Kreuzes und sie bräuchten nur noch die Nägel einschlagen, dann wird ihnen bewusst sie schlagen sich selbst die Nägel ein, aber nicht in Hand und Füße, sondern in ihr Herz, damit ihr Tod ewig währt.
Virgina
Da gibts nichts zu ändern !
Gott ist der Allmächtige!
Lebet das Evangelium!
Eremitin
in einer immer atheistischeren Welt sollten Bischöfe sich um den Glauben, die Neuevangelisierung bemühen , Wacht doch endlich auf!!!