Eugenia-Sarto
Die Übergabeformel bei der Krönung mit der Tiara entstand nach 1560. Sie lautet übersetzt:

„Empfange die dreifache Krone und vergiss nie, dass Du Vater der Fürsten und Könige bist, das Haupt der Welt und der Statthalter Jesu Christi, […]
Pazzo
Angesichts dieser Übergabeformel ist es nur allzu verständlich, daß Paul VI. (der falsche) sie nicht akzeptieren konnte und sie feierlich auf den Altar im Petersdom - für immer und für alle - ablegte.
Eugenia-Sarto
Solange der Richtige noch nicht da ist.
Sin Is No Love
Natürlich schön die Kronen, aber alles zu seiner Zeit ...
Wobei die roten Schuhe in heutiger Zeit nötiger denn je sind. Und die hat "Franziskus" ausgezogen!
Eugenia-Sarto
Mir scheint, daß es Zeit wird, die Schönheiten und ihre Bedeutung in der katholischen Kirche wieder hervorzuheben und einzuführen. Es geht ja darum, Gottes Schönheit und Majestät darzustellen. Und das geschieht in der Malerei, den Kirchenbauten, den liturgischen Gewändern und schliesslich in der Papstkrone.
Sin Is No Love
Das ist ein interessantes Thema @Eugenia-Sarto - die Kirche kann ich schon verstehen, dass sie nach der Prachtentfaltung der Ostküste (New York) und vor allem dann der des "3. Reiches", Zeugen dafür haben wir hier in Berlin genug, davon Abstand genommen hat. Das sagte ich auch gerade einem Bekannten, dessen Frau als Psychologin dazu nur trocken meinte, es sei ganz typisch, das abzuwerten, was …More
Das ist ein interessantes Thema @Eugenia-Sarto - die Kirche kann ich schon verstehen, dass sie nach der Prachtentfaltung der Ostküste (New York) und vor allem dann der des "3. Reiches", Zeugen dafür haben wir hier in Berlin genug, davon Abstand genommen hat. Das sagte ich auch gerade einem Bekannten, dessen Frau als Psychologin dazu nur trocken meinte, es sei ganz typisch, das abzuwerten, was man nicht mehr haben kann. Aber warum konnte es die Kirche nicht mehr haben? Es wäre doch ihre Pflicht gewesen, weiterhin die größte Pracht zur höheren Ehre Gottes zu präsentieren!
Eugenia-Sarto
Die Kirche ist ja noch immer da, ich meine die wahre treue Kirche. Sie ist ja auch die Braut Christi, die sich für ihren Bräutigam schmückt.

Diejenigen, die das alles abgeschafft haben, sind wohl nicht mit der Braut identisch.
Eugenia-Sarto
Sehen Sie Pius XII. Seine Schönheit harmoniert mit seiner Seele.youtube.com/watch?v=v2_0wRH-cTc
Moselanus
Von diesen Papstkronen gefällt mir diejenige von Pius IX. optisch am besten, gefolgt von der Tiara Pius' VII.
Eugenia-Sarto
Mir geht es genauso.