Clicks3K
de.news
87

Niederländischer Bischof: Synode fördert "Aberglauben", “heimliche Agenda"

Das Arbeitsdokument der Amazonas-Synode schafft eine "neue Religion", "umarmt den Pantheismus" und hält den "heidnischen Aberglauben” für eine Quelle der Offenbarung. Das schreibt Weihbischof Robertus Mutsaerts, 61, von ’s-Hertogenbosch, Niederlande, auf seinem Blog VitaminExp.blogspot.com (17. Oktober).

Mutsaerts wird für seine Klarheit und Orthodoxie geschätzt. Ihm zufolge fördert die Amazonas-Synode "Ökosozialismus, Klimawandel, Ökumene, verheiratete Priester und Frauenweihe".

Das "Umarmen von Bäumen” werde als hohe Form der Spiritualität angesehen und die Delegierten der Synode seien "alle von derselben Geisteshaltung".

Franziskus behaupte, mit allen dialogbereit zu sein "außer ihr Name ist Burke oder Müller”: "Burke und Brandmüller warten immer noch auf Antworten auf einige einfache Fragen."

Mutsaerts stellt fest, dass dieselben Medien, die Johannes Paul II. und Benedikt XVI. sehr kritisch gegenüberstanden, keine Kritik an Franziskus zulassen.

Die Kirche des Franziskus fördere eine "falsche Barmherzigkeit" und versuche, Begriffe wie "Heiligkeit" und "Sünde" zu beseitigen. Mutsaerts fordert: “Seid ehrlich und hört auf mit versteckten Agenden."

#newsOnolotyrnn

Mangold03
Immer wieder frage ich mich, von welchem Gott Franziskus da ausgeht???
Und der Bischof hat vollkommen recht: Augen auf und spitzt die Ohren. Denn das was vor unser aller Augen/Ohren passiert, ist der sichere Weg zur Hölle. Es ist Augen und Ohrenschmaus für (sehr!) viele -Gottlob nicht für alle, die Folgen sind verheerend!!
Sobald ausgeführt wird, was da in der Küche Satans ausgegoren wird, - …More
Immer wieder frage ich mich, von welchem Gott Franziskus da ausgeht???
Und der Bischof hat vollkommen recht: Augen auf und spitzt die Ohren. Denn das was vor unser aller Augen/Ohren passiert, ist der sichere Weg zur Hölle. Es ist Augen und Ohrenschmaus für (sehr!) viele -Gottlob nicht für alle, die Folgen sind verheerend!!
Sobald ausgeführt wird, was da in der Küche Satans ausgegoren wird, - sollte man sich von denen allesamt abwenden um nicht im Strudel mitgerissen zu werden.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Anna Dagmar likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Katholiken werfen nackte Frauenfiguren (Pachamama?) in den Tiber

In Rom haben am vergangenen Wochenende Katholiken sich dagegen zur Wehr gesetzt, dass plötzlich in der katholischen Kirche Santa Maria in Traspontina in der Nähe des Vatikans mehrfach mit heidnischen Figuren dekoriert wurden.

Rom (kath.net) In Rom haben am vergangenen Wochenende Katholiken sich dagegen zur Wehr...[mehr]
Sehr schön, hoffentlich ist der Tiber dann nicht bald so vermüllt wie der Ganges.
Faustine 15 and 2 more users like this.
Faustine 15 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Tertius gaudens likes this.
Nun habe ich die Nackte Göttin lang genug anschauen müssen...man könnte die Schwangere eigentlich zukünftig bei Lebensmärschen mittragen; da würde dann auch das Gegröle und Gepfeife der Linken aufhören (müssen!), handelt es sich doch um eine Gottheit der Fruchtbarkeit, Gaja, Mutter Erde, Greta-Heilige etc...dagegen hätten auch die Linken nix zu haben!!
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Dr. Dr. Joachim Seeger likes this.
Alexander VI. likes this.
Solchen Hirten, wird noch eine entscheidende Rolle zufallen.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Dr. Dr. Joachim Seeger likes this.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Bibiana likes this.
Klasse, neben dem Kardinal-Primas der Niederlande, Dr.med., den kaum jemand kennt, hat Holland wenigstens 2 gute Bischöfe.
Joseph Franziskus likes this.
Bibiana
Dieser mutige Bischof sollte auch auf Maria, der Frau aller Völker verweisen (Erscheinungen in Amsterdam). Heidnische Erdmütter und dergl. mehr braucht unsere Welt auf alle Fälle nicht.
Jesus Christus ist unser Herr - verneigen wir uns vor Ihm.

Und haben wir Christen auch nicht länger mehr so viel "Ehrfurcht" oder "geradezu überbordende Toleranz" vor anderen nichtchristlichen Religionen, die …More
Dieser mutige Bischof sollte auch auf Maria, der Frau aller Völker verweisen (Erscheinungen in Amsterdam). Heidnische Erdmütter und dergl. mehr braucht unsere Welt auf alle Fälle nicht.
Jesus Christus ist unser Herr - verneigen wir uns vor Ihm.

Und haben wir Christen auch nicht länger mehr so viel "Ehrfurcht" oder "geradezu überbordende Toleranz" vor anderen nichtchristlichen Religionen, die ihrerseits ja reichlich selbstgerecht und fordernd daher kommen. Unsere christlichen Vorfahren segnen diese unsere heutige Zeit eben darum auch ganz sicher nicht!
Gestas likes this.
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
Dr. Dr. Joachim Seeger likes this.
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
Klaus Peter likes this.