Clicks1.3K
Christoph Lütge, Wirtschaftsethiker an der TU München und Mitglied des bayrischen Ethikrates, zerstört die abstruse Zero-Covid-Initiative radikaler Grüne
Heilwasser
ZeroCovid gibt's erst mit Regierungsaustausch!
Heilwasser
Die sollen mal nachweisen, dass der Lockdown der Wirtschaft irgendwas Positives beigetragen hat. Massenansammlungen sollten gemieden und vielleicht eingeschränkt, aber nicht die Arbeitsstellen zerstört werden. Angeblich wollen sie jegliche Ansteckung vermeiden, aber mit der Impfung soll sich jeder anstecken. Die positiven Coronatests nach der Impfung beweisen die Ansteckung, ergo: in der C-…More
Die sollen mal nachweisen, dass der Lockdown der Wirtschaft irgendwas Positives beigetragen hat. Massenansammlungen sollten gemieden und vielleicht eingeschränkt, aber nicht die Arbeitsstellen zerstört werden. Angeblich wollen sie jegliche Ansteckung vermeiden, aber mit der Impfung soll sich jeder anstecken. Die positiven Coronatests nach der Impfung beweisen die Ansteckung, ergo: in der C-Impfung ist der Coronavirus drin! Die Nichtgeimpften sollen alle in Quarantäne, wenn irgendwo ein Kontakt gewesen sein könnte, aber die Geimpften, die das Virus mit absoluter Sicherheit aufnehmen, sind kein Problem! Welch ein Zynismus!