Clicks1.6K
Nach wie vor bestehende Gefahren des UN-Migrationspakts. Mag. Christian Zeitz vom Wiener AkademikerbundMore
Nach wie vor bestehende Gefahren des UN-Migrationspakts.

Mag. Christian Zeitz vom Wiener Akademikerbund
HerzMariae
Stand heute. Der Migrationspakt wird abgelehnt von: USA Australien China Japan Südkorea Israel Ungarn Österreich Belgien Polen Bulgarien Slowenien Tschechien Dänemark Italien Kroatien Niederlande Schweden
Godisgoodallthetime
Hier kann man unterschreiben: migrationspakt-stoppen.info
Godisgoodallthetime
Die Infos kommen relativ spät warum eigentlich!!
Sieglinde
Wenn die Menschheit nicht schnell aufwacht, so wird die teuflische geplante, Einheitsregierung, Einheitswährung und Einheitsreligion bald Realität.
Ein einfacher Christ
Herr Bergoglio denkt hier anders: diepresse.com/…/Papst-fordert-U…
Heilwasser shares this
4
onda
Auch in der Schweiz regt sich ( endlich) Widerstand gegen den UN-Migrationspakt.
www.srf.ch/…/fdp-fuer-volkse…

Eigentlich erstaunlich, da wir sonst Weltmeister im "vorauseilenden Gehorsam" sind ..... 😲
alfredus
Die diktatorischen Elemente die von der UN ausgehen, nehmen eine mehr und mehr gefährliche Form an, wie jetzt der Migrationspakt. Einen Pakt der den Ländern der Welt, die Rechte einer Entscheidung nimmt. Das bedeutet, kein Land, schon kein einzelnes, kann sich mehr wehren, wenn ihm Millionen Migranten zugewiesen werden. Dass das auf eine Diktatur hinaus läuft, erkennen nur wenige, zum Beispiel " …More
Die diktatorischen Elemente die von der UN ausgehen, nehmen eine mehr und mehr gefährliche Form an, wie jetzt der Migrationspakt. Einen Pakt der den Ländern der Welt, die Rechte einer Entscheidung nimmt. Das bedeutet, kein Land, schon kein einzelnes, kann sich mehr wehren, wenn ihm Millionen Migranten zugewiesen werden. Dass das auf eine Diktatur hinaus läuft, erkennen nur wenige, zum Beispiel " Österreich " ! Es gibt natürlich Widerstand in einigen wenigen Ländern, die aber überstimmt sein werden. Man braucht kein Prophet zu sein, um zu erkennen, dass Deutschland hier bedenkenlos zustimmen wird. ✍️ 🧐 😊