Keine Soutane: Novus Ordo Seminaristen kleiden sich nur für "Poker Party"

Das Priesterseminar von Santo Toribio de Mogrovejo in Lima, Peru, hat eine "Pokerparty" veranstaltet. Fotos wurden im Internet verbreitet. Die Veranstaltung fand am 25. Juli statt. " Kommt und habt …
Rita 3
schlimm, Herr, erbarme dich
SvataHora
Wie tröstlich, dass das gar keine Priesteramtskandidaten sind. Jeder leere Platz in einem "Priesterseminar" ist ein Hoffnungsschimmer, dass dieser ganze "Novus Ordo"-Sumpf bald austrocknet. Dann können sie "Priesterinnen" einsetzen - dann wird das ganze Lügengebäude der Neukirche allen deutlich vor Augen geführt. Wer dann noch nicht sehen will, bei dem hat das tödliche Konzilsgift schon gewirkt. …More
Wie tröstlich, dass das gar keine Priesteramtskandidaten sind. Jeder leere Platz in einem "Priesterseminar" ist ein Hoffnungsschimmer, dass dieser ganze "Novus Ordo"-Sumpf bald austrocknet. Dann können sie "Priesterinnen" einsetzen - dann wird das ganze Lügengebäude der Neukirche allen deutlich vor Augen geführt. Wer dann noch nicht sehen will, bei dem hat das tödliche Konzilsgift schon gewirkt. Soll sich dieser neugläubige Verein doch an seinem eigenen Strick erhängen. "Fest soll mein Taufbund immer steh'n; ich will die Kirche hören! (nicht ein "anderes Evangelium" Gal. 1:8) Sie soll mich allzeit gläubig sehen und folgsam ihren Lehren!" (Wenn aber auch wir oder ein Engel vom Himmel euch das Evangelium anders verkündigen würde, als wie ihr es empfangen habt, der sei verflucht!" St.Paulus, Galater 1:8)
Winfried
"Jeder leere Platz in einem "Priesterseminar" ist ein Hoffnungsschimmer, dass dieser ganze "Novus Ordo"-Sumpf bald austrocknet ... Soll sich dieser neugläubige Verein doch an seinem eigenen Strick erhängen."

@SvataHora
So ähnlich argumentieren auch die Satanisten, Freimaurer und andere Kirchenhasser. Auf diese Art und Weise führen Sie keinen am Glauben Interessierten der (wahren) Kirche zu. …More
"Jeder leere Platz in einem "Priesterseminar" ist ein Hoffnungsschimmer, dass dieser ganze "Novus Ordo"-Sumpf bald austrocknet ... Soll sich dieser neugläubige Verein doch an seinem eigenen Strick erhängen."

@SvataHora
So ähnlich argumentieren auch die Satanisten, Freimaurer und andere Kirchenhasser. Auf diese Art und Weise führen Sie keinen am Glauben Interessierten der (wahren) Kirche zu. Im Gegenteil. Das ist Hass pur. 🥶
SvataHora
@Winfried - "Das ist Hass pur.": Da schätzen Sie etwas völlig verkehrt ein! Es ist kein Hass auf Menschen. Es ist "Hass der anderen Art" (wenn man das so sagen kann); es ist die vehemente Ablehnung einer Entwicklung in der Kirche nach dem 2. Vatikanum, die offensichtlich für den geistlichen Niedergang (zumindest in den Wohlstandsländern) verantwortlich ist. Darum ist meine Devise: lieber kein …More
@Winfried - "Das ist Hass pur.": Da schätzen Sie etwas völlig verkehrt ein! Es ist kein Hass auf Menschen. Es ist "Hass der anderen Art" (wenn man das so sagen kann); es ist die vehemente Ablehnung einer Entwicklung in der Kirche nach dem 2. Vatikanum, die offensichtlich für den geistlichen Niedergang (zumindest in den Wohlstandsländern) verantwortlich ist. Darum ist meine Devise: lieber kein Priesterseminar als ein gefaktes; lieber kein Priester als ein gefakter; lieber gar kein Glaube als ein falscher ("Evangelium anders" Gal.1;8))!
kyriake
Zur Abwechslung mal 'ne Poker-Party. Homo-Partys sind auf Dauer wohl eher auch langweilig?!
alfredus
Es geht nur um Äußerlichkeiten, gutes Leben, Freiheit und Dialog ... ! Weltweit ist das schon zur Mode geworden, dass nur wenige Priester eine Soutane oder einen Priesterkragen tragen, selbst die Bischöfe gehen gern im Anzug. So ist es kein Wunder, wenn die Spiritualität und das Gebet hinten anstehen. An ihren Krawatten werdet ihr sie erkennen, hieß es nach dem Konzil, wenn man über die …More
Es geht nur um Äußerlichkeiten, gutes Leben, Freiheit und Dialog ... ! Weltweit ist das schon zur Mode geworden, dass nur wenige Priester eine Soutane oder einen Priesterkragen tragen, selbst die Bischöfe gehen gern im Anzug. So ist es kein Wunder, wenn die Spiritualität und das Gebet hinten anstehen. An ihren Krawatten werdet ihr sie erkennen, hieß es nach dem Konzil, wenn man über die Modernisten sprach. Zudem steckt in dem Wort Modernisten der Begriff und das Wort " Moder ", ob das wohl von Bedeutung ist ... ?
Goldfisch
Wen wundert es dann, daß das Priesteramt und alles was sie anfassen, den Bach runter geht? Wo ist Glaube, wem dienen sie? Der Welt und sich selbst gefallen .... das ist nicht Gottes-Dienst!
Eva
Von diesem Seminar hat mir ein Priester, der dort unterrichtete, erzählt, es sei ganz katholisch (noch unter dem Vorgänger-Bischof). Man hat dort - tridentinische Seminar"kultur" - sogar die Zeitungen ausgeschnitten, damit die jungen Männer nichts falsches sehen. Jetzt werden sie genauso blind-gehorsam dem neuen Pachamama-Führer-Bischof folgen.
Carlus
Sie tragen das, was zeigt wer sie sind und wem sie dienen. In wessen Armee sie ihren Eid abgelegt haben.
Der Eid wurde auf die NWO und auf den NOVUS Ordo abgelegt.

Der Eid wurde nicht auf die Heilige Mutter Kirche und auch nicht auf den Katholischen Glauben abgelegt.