Eva
Hier ist ein neues Audio, wo man gegen Ende Meisner hört: "nichts geahnt, nichts geahnt"

srv.deutschlandradio.de/…thek-audio-teilen.3265.de.htmlMore
Hier ist ein neues Audio, wo man gegen Ende Meisner hört: "nichts geahnt, nichts geahnt"

srv.deutschlandradio.de/…thek-audio-teilen.3265.de.html
Katrin Küchler
Bischof Heße, sollte sich schämen. Wie schlimm ist das denn, einen Kardinal zu beschmutzen , der schon verstorben ist. Dazu fällt mir nur einenes ein,, Vater vergib ihm, denn er weiß nicht was er tut. Herr Heße Sie untergraben die katholische Kirche. Ihre Äußerungen sind ketzerisch. Siw befürworten das Frauen in allw kirchliche Ämter gehören. Bischöfe wie Sie machen die Kirche unglaubwürdig. Ihr …More
Bischof Heße, sollte sich schämen. Wie schlimm ist das denn, einen Kardinal zu beschmutzen , der schon verstorben ist. Dazu fällt mir nur einenes ein,, Vater vergib ihm, denn er weiß nicht was er tut. Herr Heße Sie untergraben die katholische Kirche. Ihre Äußerungen sind ketzerisch. Siw befürworten das Frauen in allw kirchliche Ämter gehören. Bischöfe wie Sie machen die Kirche unglaubwürdig. Ihr Verhalten ist satanisch.
catharina
So ähnlich wie Bischof Fellay, der von den historischen Meinungen seines Amtsbruders "nichts gewusst" hatte - obwohl das in der FSSPX fast jeder wusste.
Magee
Man kann die Wahrheit auch weniger zynisch formulieren. 😘
Ginsterbusch ist zurück
Ein verstorbener Kardinal wird als „selbsternannter Nichtwisser“ bezeichnet.
Au weia, ganz schön tief unten!
Confitemini Domino
Das wundert mich nicht. Ich kenne keinen kirchlichen höheren Oberen, ob weibl. oder männlich der mich mit dem Satz "Davon weiss ich nichts." nicht angelogen hätte.
Goldfisch
Gut und schön, aber was nützt das jetzt??? Er wird vor seinem Herrn und Richter Rede und Antwort stehen müssen, egal was er verbrochen, unter den Teppich gekehrt oder ignoriert hat. - Also,wozu sich aufregen, es bringt nix!!
St. Andreas
Kann man den Mann nicht ruhen lassen und für ihn beten? Vor dem gleichen Gericht, das er hinter sich hat, werden auch wir uns einmal verantworten müßen.
Bethlehem 2014
Das haben Sie nicht nur sehr schön geschrieben, sondern einfach nur wahr! - Und: nur weil es EINEN (!) Fall gibt, den Meisner kannte, heißt dies doch noch lange nicht, daß er "alles" wußte, was Heße nun behauptet.
Auch ich kann darüber nicht urteilen; weiß nicht, wer von beiden log.
Aber "schön" ist das Vorgehen Heßes nun wirklich nicht, geschweige denn christlich.
Warum hat er sich nicht damal…More
Das haben Sie nicht nur sehr schön geschrieben, sondern einfach nur wahr! - Und: nur weil es EINEN (!) Fall gibt, den Meisner kannte, heißt dies doch noch lange nicht, daß er "alles" wußte, was Heße nun behauptet.
Auch ich kann darüber nicht urteilen; weiß nicht, wer von beiden log.
Aber "schön" ist das Vorgehen Heßes nun wirklich nicht, geschweige denn christlich.
Warum hat er sich nicht damals schon gemeldet? Dann hätte man doch vielen Kindern noch helfen können! Warum damals das Schweigen?
Und jetzt reden, um selbst gut dazustehen? auf Kosten eines Verstrorbenen, der sich nicht mehr wehren kann? Armes Christentum! Erbrämliches Christentum - eines Hirten vollkommen unwürdig!
Severin
Bezüglich der Abtreibungspille, dass er falsch informiert wurde:
Wer hat das im " privaten Rahmen " mitbekommen?