Nachrichten
805.8K
Leoncio
@CoelestinV du hast mich nicht brüskiert
Mich erinnert dies alles um die Debatte über die Ausstellung von Beratungsscheinen, die dann die legale Grundlage zur Abtreibung sind.
Diese Bischöfe sind nur durch das massive Auftreten von Papst Johannes Paul II daran gehindert worden ihre mörderische Praxis weiter zu betreiben.

Die Frage steht jetzt im Raum, nachdem der Letzte, der Ihnen im Weg stand,…More
@CoelestinV du hast mich nicht brüskiert
Mich erinnert dies alles um die Debatte über die Ausstellung von Beratungsscheinen, die dann die legale Grundlage zur Abtreibung sind.
Diese Bischöfe sind nur durch das massive Auftreten von Papst Johannes Paul II daran gehindert worden ihre mörderische Praxis weiter zu betreiben.

Die Frage steht jetzt im Raum, nachdem der Letzte, der Ihnen im Weg stand, beiseite geschafft wurde, ob das magische bischöfliche Bermudadreieck schaltet und waltet um die DEUTSCHE katholische Kirche Tag für Tag Stockwerk um Stockwerk weiter in den Sumpf hineinzutreiben.

Hierbei sind die niedrigsten Motive aktiv, die man sich vorstellen kann. Frönen von Machtgeilheit,
Befriedigung von Geldgier und anderes unaussprechliches. Hier wird Gotteshaß und Menschenverachtung offenbar.
Iacobus
Das Problem ist doch, daß es die lediglich Befruchtungs- aber nicht Nidations-Hemmenden Pillen 'danach' real nicht gibt...

@Tam-Tam:
Der Vergewaltiger strebt den Geschlechtsverkehr an, er müßte also eigentlich in die "nicht-verhüten-dürfen"-Kathegorie fallen.
Coelestin V
Ich setze das selbstverständlich nicht gleich. Ich habe nur gesagt, dass man nicht alles unterlassen kann, was Leben gefährdet. Im Übrigen wollte ich dich nicht brüskieren. Entschuldige bitte wenn es unfreundlich klang.
Leoncio
Na ja, wenn du die Verabreichung einer Abtreibungspille mit Autofahren gleichsetzt, hast du recht

Die Kirche ist auf dünnstes Eis gezogen worden, weil sie den Fehler gemacht hat gleich auf den Medienaufschrei so zu reagieren, wie es die Medien haben wollte.

Das kommt halt davon, wenn man vom Zeitgeist manipuliert wird. Man kann nicht mehr klar Zeugnis geben vom Leben und von dem der das …More
Na ja, wenn du die Verabreichung einer Abtreibungspille mit Autofahren gleichsetzt, hast du recht

Die Kirche ist auf dünnstes Eis gezogen worden, weil sie den Fehler gemacht hat gleich auf den Medienaufschrei so zu reagieren, wie es die Medien haben wollte.

Das kommt halt davon, wenn man vom Zeitgeist manipuliert wird. Man kann nicht mehr klar Zeugnis geben vom Leben und von dem der das Leben ist.
Coelestin V
@leonico

"Wer heute dem Gesetz „du sollst nicht töten“ folgen will, muß wie folgt handeln: Unterlasse Alles, was menschliches Leben gefährdet!"

Wie soll das denn bitte gehen? Welche Handlung gefährdet denn nicht menschliches Leben?

(Auto fahren, Essen kochen, Hund ausführen...gefährdet alles Menschenleben....)
Leoncio
Und noch was ganz positiv!

Wer heute dem Gesetz „du sollst nicht töten“ folgen will, muß wie folgt handeln: Unterlasse Alles, was menschliches Leben gefährdet!
Leoncio
A: Es gibt keine lila-grünen Elefanten.

B: Und was hat Gott getan? Er hat doch Elefanten erschaffen!

Ein Kind, das durch eine Vergewaltigung gezeugt wird, ist kein lila grüner Elefant.

Dein Zynismus widert mich an.
One more comment from Leoncio
Leoncio
ich habe schon viele, eigentlich zu viele Menschen in meinem Leben kennengelernt...

ich sage mir immer nur... nur der Herr kennt ihre Herzen
Tam-Tam
Leonico, auf Sie trifft evtl. eine Seligpreisung zu.

😇 😌

Wünsche ruhige Nacht
Tam-Tam
Letzter Satz für heute:

Die Beurteilung dieser Frage hängt von Kriterien der Fundamentalmoral ab, nicht (!) von der Sexualmoral (!)

Das ist der Verständnisschlüssel. Nur, wenn man sich dies strikt vergegenwärtigt, wird man auf die richtige Spur kommen.
Leoncio
zum beichten...???
Tam-Tam
@MisterX
ich muss jetzt übrigens gleich gehen.

Vielleicht habe ich die nächsten Tage die Möglichkeit, zu antworten (falls noch was kommt).
Leoncio
Ich weiß...

Deine differenzierten und logischen Äußerungen, um nicht zu sagen elitär, sollte man mit mitleidigem Stillschweigen übergehen.

Ruhe in Frieden!
Tam-Tam
Leonico: Psssst! ----> 🙏
Leoncio
Nur Gott kann Leben geben

Nur er hat das Recht Leben zu nehmen..

soweit deine armseelige Logik, die inzwischen auf die Nerven geht...
Tam-Tam
@leonico

Bitte stören Sie hier jetzt nicht.

Zum derweilen weiterüberlegen an Leonico:

A wird von B heimtückisch und brutal ermordert.

Gott hat dies zugelassen, sonst wäre es nicht geschehen.
Frage: Wird dadurch aber die Tat von B richtig und gerechtfertigt?
Tam-Tam
@MisterX

"B) Moralische Regel: Verhütung ist illegitim.
Begründung: Gott ist groß, er liebt die Kinder und verantwortet das Heil des Menschen und seiner Nachkommen."


Okay.
aber leider kommen wir so nicht weiter. Da dies keine moralische Regel ist, wie ich sie im "klassischen" Sinn verstanden hätte.

Ich nenn die Regel und Sie sagen dann, ob sie ihr zustimmen:

"jeder eheliche Akt [auch der …More
@MisterX

"B) Moralische Regel: Verhütung ist illegitim.
Begründung: Gott ist groß, er liebt die Kinder und verantwortet das Heil des Menschen und seiner Nachkommen."


Okay.
aber leider kommen wir so nicht weiter. Da dies keine moralische Regel ist, wie ich sie im "klassischen" Sinn verstanden hätte.

Ich nenn die Regel und Sie sagen dann, ob sie ihr zustimmen:

"jeder eheliche Akt [auch der außerhalb der Ehe] muss von sich aus auf die Erzeugung menschlichen Lebens hingeordnet bleiben." (Humanae Vitae, 11)

oder:
"Da nun aber der eheliche Akt [in der Konsequenz auch: Geschlechtsakt an sich] seiner Natur nach zur Weckung neuen Lebens bestimmt ist, so handeln jene, die ihn bei seinem Vollzug absichtlich seiner natürlichen Kraft berauben, naturwidrig und tun etwas Schimpfliches und innerlich Unsittliches."
(Casti Connubii)
Leoncio
Fundamental ist, ob Gott zugelassen hat dass aus der Vergewaltigung ein neuer Mensch ensteht.

Auf welcher einsamen Wolke bewegt du dich eigentlich?????
Tam-Tam
Mamamia.

Ich weiß nicht ob es Sinn für mich macht, hier weiter Zeit zu opfern!

1. @leonico

Doch, in dieser Frage gilt es streng und gesondert Teilaspekte zu beurteilen. Und bei der Beurteilungsfrage untenstehend ist Ihr Einwand dehr wohl irrelevant.
Es geht hier nämlich um eine Frage der Fundamentalmoral, nicht der Sexualmoral!!!

2. @mister X

Leider haben Sie keine moralische Regel …More
Mamamia.

Ich weiß nicht ob es Sinn für mich macht, hier weiter Zeit zu opfern!

1. @leonico

Doch, in dieser Frage gilt es streng und gesondert Teilaspekte zu beurteilen. Und bei der Beurteilungsfrage untenstehend ist Ihr Einwand dehr wohl irrelevant.
Es geht hier nämlich um eine Frage der Fundamentalmoral, nicht der Sexualmoral!!!

2. @mister X

Leider haben Sie keine moralische Regel gebracht. Sonst hätte ich nämlich kurz und praktisch antworten können.

Das, was Sie wiederum zuletzt schreiben, tangiert auch nicht den springenden Punkt.
Denn in all Ihren Beispielen will der Mensch (zumindest indirekt) den Geschlechtsverkehr.
Zb: Wenn sein Hauptziel ist: Lustbefriedigung; dann will er (notwendig) auch den dazu nötigen Geschlechtsverkehr, wenn auch nur als Mittel zum Zweck. Immer ist der Wille jedoch darauf gerichtet.