Die katholische Tradition ist jung!

Schwester der "traditionalistischen" DAUGHTERS OF MARY, MOTHER OF OUR SAVIOR in New York, USA. www.daughtersofmary.net
SvataHora
Damit sollen auf keinen Fall altgediente Schwestern, die ihr Leben in Treue im Dienst Gottes aufopferten, abgewertet werden! Auch bei den Tradis gibt es einige ältere Nonnen, die nicht mehr ganz so "blühend" aussehen, die aber aufgrund ihrer Heiligkeit und Reinheit eine ganz besondere innere Schönheit ausstrahlen! Aber es ist Fakt, dass die traditionalistischen Klöster - ob nun "in Einheit mit …More
Damit sollen auf keinen Fall altgediente Schwestern, die ihr Leben in Treue im Dienst Gottes aufopferten, abgewertet werden! Auch bei den Tradis gibt es einige ältere Nonnen, die nicht mehr ganz so "blühend" aussehen, die aber aufgrund ihrer Heiligkeit und Reinheit eine ganz besondere innere Schönheit ausstrahlen! Aber es ist Fakt, dass die traditionalistischen Klöster - ob nun "in Einheit mit Rom" bis hin zu Sedisvakantisten mit vielen jungen Schwestern punkten können! Alle Ehre sei Gott, der die Berufungen weckt und dann auch die Gnade der Beharrlichkeit schenkt. - Offen zugegeben: dieser Beitrag soll auf jeden Fall ein Seitenhieb auf all die Konvente sein, die modernistische Postitionen vertreten, und von denen viele sogar noch (in ihren alten Tagen) vom "Priesterin-Sein" träumen. (Ich habe übrigens schon öfters Bilder und links von Tradiklöstern an "moderne Klöster" geschickt. Antwort kam nie eine. Aber sollen sie ruhig sehen....!)
PiusV+X
Ein nettes Mädchengesicht, verbunden mit der Botschaft: Da, schaut her, solche findet man bei uns, während die anderen nur alte Kratzbürsten vorzuweisen haben... - Das war doch die Message dieses Postings, oder?
SvataHora
@PiusV+X - Wow! Voll erkannt: genau das war die Botschaft! 1:0 ! Ihr Kommentar hätte die Sache nicht besser auf den Punkt bringen können!
Ottaviani
man kann der jungen Dame nur alles Gute wünschen
Moselanus
Allerdings Sedisvakantistinnen.
SvataHora
Na und? Die Konzilskirche ist auch sedisvakantistisch: sie hat keinen Papst!
Moselanus
Ich sage nichts dagegen, wollte nur Verwechslungen mit Indultgruppen oder mit dem Umfeld der FSSPX ausschließen.
SvataHora
Ich spiele Tradiklöster nicht gegeneinander aus: ich bin ein großer fan (wenn man das so sagen darf) von den Christkönigsschwestern (wie die an der Mosel), sowie von den verschiedenen Schwesterngemeinschaften, die zur FSSPX gehören oder mit ihr verbunden sind, oder eben bis hin zu sedisvakantistischen Schwestern: sie alle haben dieselbe heilige Messe, beten dasselbe Brevier, befolgen im Prinzip …More
Ich spiele Tradiklöster nicht gegeneinander aus: ich bin ein großer fan (wenn man das so sagen darf) von den Christkönigsschwestern (wie die an der Mosel), sowie von den verschiedenen Schwesterngemeinschaften, die zur FSSPX gehören oder mit ihr verbunden sind, oder eben bis hin zu sedisvakantistischen Schwestern: sie alle haben dieselbe heilige Messe, beten dasselbe Brevier, befolgen im Prinzip dieselben Regeln und glauben an das, was die Kirche immer geglaubt hat. Leider zeigt sich da äußerlich eine schmerzliche Zerrissenheit, die aber ihren Ursprung in den Folgen des 2. Vatikanums hat. Aber in ihrem Glauben und in ihrem Geist sind sie alle einig: dieselbe Botschaft, dieselbe Lesart. Sie wären ohne das 2. Vatikanum alle ganz stinknormale Ordensfrauen der katholischen Kirche!
Elista
Sie ist jung, rein und von innen her leuchtend. Gott segne sie! 😇
Mission 2020
Die Tradition war von Anfang an eine Werk Gottes: Heilig und unzerstörbar.
SvataHora
Dagegen sehen diese modernistischen "Ordensfrauen" - womöglich im zivilen Schlabberlook - im wahrsten Sinne "richtig alt" aus.