Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Danke, segne es Gott! Und es möge helfen, das angestammte deutsche Volk und das deutsche christliche Vaterland samt seiner Kultur vor dem Untergang zu retten, ebenso die anderen europäischen christlichen Vaterländer, besonders die deutschsprachigen wie Österreich und die Schweiz! Der Fleiß ist nicht ganz freiwillig, denn wir haben nicht mehr viel Zeit! Das ist bereits der More
@Sonia Chrisye Danke, segne es Gott! Und es möge helfen, das angestammte deutsche Volk und das deutsche christliche Vaterland samt seiner Kultur vor dem Untergang zu retten, ebenso die anderen europäischen christlichen Vaterländer, besonders die deutschsprachigen wie Österreich und die Schweiz! Der Fleiß ist nicht ganz freiwillig, denn wir haben nicht mehr viel Zeit! Das ist bereits der Endkampf!
Und PF ist schon der Falsche Prophet der Bibel, daher ist der AC nicht mehr weit!
Nach der Malachias Weissagung ist das auch der letzte Papst!
Nach der Heimsuchung und Austilgung aller Bösen, dem Pack des Teufels, wird unser Herr Jesus Christus sein Gottesvolk selber führen!
Es wird nur noch einen Hirten und eine Herde geben! Dann beginnt eine gute Zeit, denn die christlichen Gesetze werden überall gelten!
Sonia Chrisye
@Theresia Katharina
Bei soviel Fleiß gehört es dazu! 👏
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Vielen Dank für die lobende Anerkennung!
Gestas
Danke liebe @Sonia Chrisye für die Grüße 😇 🤗
Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
😇 @Theresia Katharina
Sie machen aber auch gute Arbeit, - - hier auf Gloria, danke dafür. Gott vergelte es Ihnen. 🤗
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Dieser Erfolg ist aber auch der Identitären Bewegung Österreichs (IBÖ), besonders auch deren Sprecher Martin Sellner zu verdanken, der unermüdlich gekämpft hat! Und der Gottesmutter von Mariazell, wohin Martin Sellner gepilgert ist, kurze Zeit bevor die österreichische Regierung ihren Kurs änderte.
Sonia Chrisye
😇 @Theresia Katharina
www.oe24.at/…/355709780 🤗
Super! 👏
🇵🇫 Danke Österreich, du gutes Land, das diesen Domino-Effekt ausgelöst hat. 🇵🇫More
😇 @Theresia Katharina
www.oe24.at/…/355709780 🤗
Super! 👏
🇵🇫 Danke Österreich, du gutes Land, das diesen Domino-Effekt ausgelöst hat. 🇵🇫
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Update: Bulgarien steigt auch aus dem Migrationspakt aus!
Theresia Katharina
@Sonia Chrisye Vielen Dank für die Aktualisierung der Liste der Gegner des Migrationspaktes!!!
Sonia Chrisye
Man beachte, dass hier solch im Hinblick auf Migration wichtige Länder wie die die USA, Israel, China und Kanada mit dabei sind… Es ist nicht unwahrscheinlich, dass noch weitere bis zum Unterzeichnungstermin im Dezember folgen.

Österreich
Polen
Ungarn
Tschechien
Schweden (Nachbesserung)
Niederlande (Nachbesserung)
Griechenland
Kroatien
Dänemark
Italien
Norwegen
Slowenien
Israel
Austra…More
Man beachte, dass hier solch im Hinblick auf Migration wichtige Länder wie die die USA, Israel, China und Kanada mit dabei sind… Es ist nicht unwahrscheinlich, dass noch weitere bis zum Unterzeichnungstermin im Dezember folgen.

Österreich
Polen
Ungarn
Tschechien
Schweden (Nachbesserung)
Niederlande (Nachbesserung)
Griechenland
Kroatien
Dänemark
Italien
Norwegen
Slowenien
Israel
Australien
USA
China
Japan
Korea
Kanada

Auch in Deutschland findet die Unterzeichnung des Migrationspaktes keine Sympathie bei der Bevölkerung. Der Cicero schreibt:

„Jeder dritte Befragte (33,3 Prozent) ist dafür, dass Deutschland dem UN-Migrationspakt beitritt. Ein weiteres Drittel (33,9 Prozent) ist dagegen. Und ein weiteres Drittel (33 Prozent) kann oder will das nicht beurteilen. Die relative Mehrheit der Westdeutschen (31,4 Prozent) ist dafür, den UN-Migrationspakt abzulehnen, in Ostdeutschland sind es sogar 39,7 Prozent. Am größten ist die Ablehnung in Sachsen (46,8 Prozent) und in Thüringen (45,9 Prozent).“

Am wenigsten Widerstand gegen Migrationspakt bei Unionswählern
Quelle :
haolam.de/artikel_35643.html
Sonia Chrisye
Viele Menschen suchen bis jetzt immer noch dem tieferen "Sinn" in dieser inszenierten Völkerwanderung.

Das christliche Europa ist (hat sich) damit preisgegeben, der Preis (Mammon) ist der Verkauf unserer Seelen in den eigenen Untergang im "Namen" des Guten, Humanitären, das nicht mehr unterscheiden kann zwischen gut und böse.
Die Saat freimaurerischer Denke geht auf. Das Grauenhafte dabei ist, …More
Viele Menschen suchen bis jetzt immer noch dem tieferen "Sinn" in dieser inszenierten Völkerwanderung.

Das christliche Europa ist (hat sich) damit preisgegeben, der Preis (Mammon) ist der Verkauf unserer Seelen in den eigenen Untergang im "Namen" des Guten, Humanitären, das nicht mehr unterscheiden kann zwischen gut und böse.
Die Saat freimaurerischer Denke geht auf. Das Grauenhafte dabei ist, dass die, die alle "nie wieder" geschrien haben, das Gericht an sich selbst vollziehen, weil sie die entscheidende Umkehr zu Gott, zu Jesus Christus, nicht vollzogen haben. In der Nüchternheit und Wachsamkeit eines Apostels Paulus hätten sie dann erkannt, dass der Teufel, der umher schleicht wie ein brüllender Löwe, sie einlullt und längst beherrscht.

Dass der Gehorsam gegen Gottes Wort und seine Weisungen die Grundlage des Segens sind, genau davon wollen so viele nichts mehr wissen. Die gefallene Schöpfung retten zu wollen und das Heil im Diesseits zu erlangen hat bereits viele Millionen Menschenleben gekostet, da die Geschöpfe ja so viel schlauer als der Schöpfer sind und sich selbst vergötzen und ansonsten das "anything goes" gilt.
"Tu, was du willst, sei dein einziges Gesetz", das ist der Spruch der Satanisten. Nur Gott allein weiß, wie groß die Verstockung bereits vorangeschritten ist.
HlMaria13
@Theresia Katharina : Danke für Ihre umfassende und realitätsbezogene Beschreibung des sogenannten "globalen Migrationspaktes"! Ich kann Ihre Ausführungen nur bestätigen. Einfach schrecklich, was da auf uns und unser liebes Vaterland zukommt, sollte im Dezember Merkel & Co. den Pakt unterschreiben!
Radulf
Kein EU Superstaat! Niemals!
Sonia Chrisye
Das ist UN- Strategie
Sonia Chrisye
DER UN-MIGRATIONSPAKT „RECHTLICH NICHT BINDEND« ? www.tichyseinblick.de/…/der-un-migratio… VON REDAKTION Do, 8. November 2018
WOZU DANN DER ENORME AUFWAND?

Weil es sich um «SOFT LAW » handelt, sind direkte Sanktionen oder Repressalien nicht zulässig. Doch «Soft Law» entwickelt sich über die Jahre zu Gewohnheitsrecht mit durchaus verbindlichem Charakter. Das ist die UN-…More
DER UN-MIGRATIONSPAKT „RECHTLICH NICHT BINDEND« ? www.tichyseinblick.de/…/der-un-migratio… VON REDAKTION Do, 8. November 2018
WOZU DANN DER ENORME AUFWAND?

Weil es sich um «SOFT LAW » handelt, sind direkte Sanktionen oder Repressalien nicht zulässig. Doch «Soft Law» entwickelt sich über die Jahre zu Gewohnheitsrecht mit durchaus verbindlichem Charakter. Das ist die UN-Strategie.

Soft Law ist eine Bezeichnung für nicht verbindliche Übereinkünfte, Absichtserklärungen oder Leitlinien. Im Gegensatz zum Hard Law, zu dessen Vollzug sich die Beteiligten verbindlich verpflichten, stellt das Soft Law eine weniger strenge Selbstbindung dar, wobei dies nicht zwangsläufig Wirkungslosigkeit impliziert. Wikipedia
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Der nächste Schlag steht dann bevor: Am 11.12.2018 will Merkel &Co den Globalen Migrationspakt unterzeichnen, damit verlieren wir weiter an Souveränität, wir haben dann nichts mehr zu bestimmen bezüglich der Migranten, das macht dann die UNO bzw. die EU/Brüssel.
Jeder aus Schwarzafrika, Arabien und Asien kann kommen und sich bei uns niederlassen.
Es gibt kein Asylverfahren mehr, weil die …More
Der nächste Schlag steht dann bevor: Am 11.12.2018 will Merkel &Co den Globalen Migrationspakt unterzeichnen, damit verlieren wir weiter an Souveränität, wir haben dann nichts mehr zu bestimmen bezüglich der Migranten, das macht dann die UNO bzw. die EU/Brüssel.
Jeder aus Schwarzafrika, Arabien und Asien kann kommen und sich bei uns niederlassen.
Es gibt kein Asylverfahren mehr, weil die Migranten sofort einen legalen Status bekommen, auch Kriminelle, die man auch nicht mehr abschieben kann!
Außerdem haben die Migranten sofort Anspruch auf Rundum-Versorgung!
Wer Kritik an der Migration ausspricht, wird bestraft, denn praktisch jede (auch berechtigte) Kritik gilt sofort als Rassismus!
Migration wurde von der UNO zum Menschenrecht erklärt und ist damit international einklagbar!
Dieser Pakt ist soft-law, aber über die Hintertür trotzdem verbindlich! Ein heimtückischer Teufelspakt, der die Auslöschung der europäischen, christlichen Bevölkerung bewirken soll, da die Migranten aus Schwarzafrika, Arabien und Asien zu 90% Mohammedaner sind!