Clicks1.3K
de.news
62

Brasilianischer Priester: Vater vieler Hunde

Pfarrer João Paulo Araujo Gomes von der Pfarrei Sant'Ana in Gravatá, Brasilien, kümmert sich um ausgesetzte und verletzte Hunde und findet ein neues Zuhause für sie.

Er nutzt seine Predigten, um seine Pfarrkinder davon zu überzeugen, Hunde zu adoptieren, die mit ihm im Pfarrhaus leben (LaVanguardia.com, 28. November).

In seinem Instagram-Konto zeigt Gomes Fotos und Videos von den Hunden. Sonntags nimmt er sie mit zur Messe, was bei den Pfarreiangehörigen sehr beliebt ist.

#newsFanrsnozuw

michael7
Ein Priester, der "auf den Hund gekommen" ist?
Ein Hund im Altarraum lenkt die Menschen ab von Gott. Kaum einer, auch der Priester nicht, wird die Messe wirklich andächtig feiern können!
Waagerl
Ich gehe davon aus, dass Viele dieses Bild gesehen haben, von dem ausgebildeten Spürhund, vor dem Tabernakel, in einer Pose, das der Hund den Inhalt des Tabernakels spürt. Jetzt gehen alle davon aus, dass alle Hunde, Tiere eine eucharistische Seele haben.
Maria Katharina
Ich frage mich schon, was das denn für Geistliche sind.
Sie sind nicht gottgefällig, sondern trachten danach, dem Menschen zu gefallen.
Priester die Hunde in die Hl. Messe mitnehmen?
Mein Gott, lass es bitte Hirn regnen!!!
Escorial
Ja verrückt...völlig verkannte Lebensführung. Die Tierliebe ist OK, aber ewig werden die Seelen der Menschen leben.. Christus hat nicht gesagt, wir sollen Hunde taufen. Nach der Abtreibung kläfft natürlich kein Hund, da sind die meisten Geistlichen zu feige oder zu dumm den Mund aufzumachen, aber das Herz einem Hund zu öffnen und gleich mit zum Altar, was nicht einmal Ewigkeitswerte hat, sondern …More
Ja verrückt...völlig verkannte Lebensführung. Die Tierliebe ist OK, aber ewig werden die Seelen der Menschen leben.. Christus hat nicht gesagt, wir sollen Hunde taufen. Nach der Abtreibung kläfft natürlich kein Hund, da sind die meisten Geistlichen zu feige oder zu dumm den Mund aufzumachen, aber das Herz einem Hund zu öffnen und gleich mit zum Altar, was nicht einmal Ewigkeitswerte hat, sondern sogar eine Sünde ist.
Nicky41
Natürlich nicht. Mich nervt einfach nur so manch hohles Geschwätz. @geringstes Rädchen

Und wenn ich von Leuten angeschrieben werde, die zu mir "keinen Kontakt wünschen" , dann frage ich mich : Warum sind die Menschen nur so inkonsequent .
geringstes Rädchen
Ganz einfach - ich vergaß, dass ich Sie wohl irgendwann einmal blockiert habe. Danke, dass Sie mich daran erinnern! Dennoch muss ich meinen Mund auftun, wenn etwas im Argen ist, sonst mache ich mich nämlich vor Gott schuldig, wenn ich schweigen würde... Übrigens "hohles Geschwätz"??? Dann hören Sie sich selber also nicht zu... 😎
Nicky41
🤦‍♀️
geringstes Rädchen
Och, @Nicky41, ich habe Sie doch nicht etwa erzürnt? Im Übrigen sind Sie zum wiederholten Male am Thema vorbei und merken es nicht einmal. Schönen Abend und Gottes Segen. 🤗
Nicky41
Ich kann übrigens auch NICHT befürworten, dass Katholiken das BdW lesen . @geringstes Rädchen Sie können ja nicht katholisch sein, denn dann würde Sie sich an das einzige und wahre Buch halten. In diesem Sinne .... einen gesegneten Tag.
Goldfisch
Dem muß ich nun widersprechen. Ich lese auch das Buch der Wahrheit und kann nur sagen, daß, vor 10 Jahren - als ich anfing die BS mit zu lesen - mir nicht vorstellen konnte, daß so was WIE WIR ES HEUTE HABEN; passieren kann, ist nun leider seit einigen Jahren Schritt für Schritt eingetreten, genau so wie es prophezeit wurde, WENN ... es nicht durch emsiges Gebet abgewendet wird .....! Daher …More
Dem muß ich nun widersprechen. Ich lese auch das Buch der Wahrheit und kann nur sagen, daß, vor 10 Jahren - als ich anfing die BS mit zu lesen - mir nicht vorstellen konnte, daß so was WIE WIR ES HEUTE HABEN; passieren kann, ist nun leider seit einigen Jahren Schritt für Schritt eingetreten, genau so wie es prophezeit wurde, WENN ... es nicht durch emsiges Gebet abgewendet wird .....! Daher bin ich 100 % aus Überzeugung für das BdW.
geringstes Rädchen
Gibt es hier auch einen Daumen nach unten??? Der fehlt hier jetzt echt...
Waagerl
Für diejenigen, welche den Wert der Heiligen Messe nicht verstanden haben und meinen Hunde sollten der Heilige Messe beiwohnen.

DIE HEILIGE MESSE VERSTEHEN

youtube.com/watch?v=vEPgsgafRp0
Santiago_
Waagerl
Danke, hatte vorhin gesucht, da kamen aber nur PDF Dateien, die ich nicht öffnen wollte. Da Cookies zu akzeptieren gefordert wurde!
geringstes Rädchen
Werte @Lutrina incl. @BluePepper, @Antiquas und @Nicky41 - sehr schade! Sie alle scheinen NICHT verstehen zu wollen! Hier zum passenden Gebet, welches Ihnen die Augen öffnen kann, wenn Sie es mit dem Herzen beten: Die Gaben des Heiligen Geistes Liebe Grüße und Gottes Segen sowie die nötige Unterscheidungsgabe, die Ihnen leider noch fehlt...More
Werte @Lutrina incl. @BluePepper, @Antiquas und @Nicky41 - sehr schade! Sie alle scheinen NICHT verstehen zu wollen! Hier zum passenden Gebet, welches Ihnen die Augen öffnen kann, wenn Sie es mit dem Herzen beten: Die Gaben des Heiligen Geistes Liebe Grüße und Gottes Segen sowie die nötige Unterscheidungsgabe, die Ihnen leider noch fehlt...
Nicky41
Jeder, der sich einen Hund anschaffen möchte, sollte unbedingt ins Tierheim oder auch im Ausland danach Ausschau halten. Die Zustände in den Tierheimen, z.b. Rumänien, sind grausam. Damit tut man etwas Gutes.
Nicky41
Der Priester tut genau das Richtige.
geringstes Rädchen
@Nicky41 - träumen Sie ruhig weiter, bald schon wird Ihr Erwachen kommen. (Keine Drohung, sondern Tatsache!)
Goldfisch
Wenn ich die Möglichkeit habe, das Tier zuhause zu lassen, mach ich das auch. Manche haben eben einen weiten Weg ...., können Tier weder im Auto noch zuhause lassen, und stecken es in die Tasche .... wo keiner mitkriegt, daß es überhaupt anwesend ist. Generell muß ich auch keine Tiere in der Kirche haben. Vor allem die Fliegen sind manchmal furchtbar lästig!!!
Nicky41
Also ich käme jetzt auch nicht wirklich auf die Idee Tiere mitzunehnen, aber ich finde das was der Artikel pber den Priester berichtet völlig in Ordnung.
Nicky41
😂 na dann...
Waagerl
Jo, dass haben die linken Aktivisten so an sich. In der Kirche laut labern.

Nö, wer stets allen hinterherjagt die er als rechts meint zu erkennen, bzw. abstempeln zu können, kann nur ein linker Aktivist sein. Zudem zeichnet er sich auch dadurch aus, dass er alle Entscheidungen gutheißt, welche die Freiheit der Kinder Gottes einschränken und die Meinung der linken Gruppierungen, sowie der Grünen …
More
Jo, dass haben die linken Aktivisten so an sich. In der Kirche laut labern.

Nö, wer stets allen hinterherjagt die er als rechts meint zu erkennen, bzw. abstempeln zu können, kann nur ein linker Aktivist sein. Zudem zeichnet er sich auch dadurch aus, dass er alle Entscheidungen gutheißt, welche die Freiheit der Kinder Gottes einschränken und die Meinung der linken Gruppierungen, sowie der Grünen Plage und der Un-CDU verteidigt. Er ist auch gut Freund mit den Protestanten und Atheisten, die bevorzugt er und deren Meinung lobt er.

Und er geht auf narzistische Weise vor, indem dem er den freiheitsliebenden Menschen auflauert, um sie zu Fall zu bringen! Nein schlimmer noch, er stellt Ihnen immer neue Fallen, in der Hoffnung als Sieger hervor zu gehen!
Waagerl
Jaja, so ein Stuss? Jedes Kind lernt, dass man bei Veranstaltungen wie Kino, Theater, Bibliothek Buchlesungen, Schuluntericht und ähnlichen Veranstaltungen, sich gesittet zu verhalten hat, aber in der Kirche braucht man das natürlich nicht. Da kann man die Sau raus lassen. So ein Stuss, das höre ich mir nicht an, heißt es dann von den linken Aktivisten.! Das kann nur von einer verwahrlosten …More
Jaja, so ein Stuss? Jedes Kind lernt, dass man bei Veranstaltungen wie Kino, Theater, Bibliothek Buchlesungen, Schuluntericht und ähnlichen Veranstaltungen, sich gesittet zu verhalten hat, aber in der Kirche braucht man das natürlich nicht. Da kann man die Sau raus lassen. So ein Stuss, das höre ich mir nicht an, heißt es dann von den linken Aktivisten.! Das kann nur von einer verwahrlosten Generation kommen! Nicht anders zu erwarten!
Nicky41
Tjaja ... keine weiteren Kommentare zu so einem Stuss .
Waagerl
Es hat noch niemand Kindern den Zutritt zur Kirche verwehrt! Wenn Eltern ihre Kinder nicht in der Kindermesse oder Spielgruppe abgeben wollten, mussten sie es nicht. Ich war vor kurzem bei einer Piusbruderschaft, da haben die Kleinkinder bei geöffneter Tür der Kapelle gespielt, aber so, dass sie niemand stören.

Hier wird aufgebauscht was das Zeug hält, weil man sich selber ertappt fühlt, wiederf…
More
Es hat noch niemand Kindern den Zutritt zur Kirche verwehrt! Wenn Eltern ihre Kinder nicht in der Kindermesse oder Spielgruppe abgeben wollten, mussten sie es nicht. Ich war vor kurzem bei einer Piusbruderschaft, da haben die Kleinkinder bei geöffneter Tür der Kapelle gespielt, aber so, dass sie niemand stören.

Hier wird aufgebauscht was das Zeug hält, weil man sich selber ertappt fühlt, wiederfindet, in der Position gendergerecht erziehen zu wollen und seine Forderungen der Kirche gegenüber geltend machen zu wollen! Der Wolf im Schafspelz. Dabei ist es heute genau anders herum. Die junge Generation, merkt garnicht dass sie auch bloß Frucht ihrer Vorfahren, Erzieher oder Opfer der Genderrevolution sind.

Früher hätte man nicht in der Kirchenbank seine Brüste herausgeholt um zu stillen. Da gab es noch eine Schamgrenze!
schwäbisch
Wirklich traurig!!! 😭 Die Kirche ist auf den Hund verkommen!
Nicky41
Aufregen sollten Sie sich über "Gläubige", die Kindern den Zutritt zur Kirche verwehren wollen.
geringstes Rädchen
@Nicky41, Sie sind leider am Thema vorbei! In diesem Beitrag geht es um Hunde-Präsenz während einer Heiligen Messfeier und sowas ist nunmal UNAKZEPTABEL!!! - Man merkt schon, dass Sie nicht katholisch sein können... sondern Ihre eigenen Ideen an den Mann/die Frau bringen wollen. Gott zum Gruß!
Nicky41
Ab und zu entwickeln sich Gespräche und man weitet das Thema aus. Als ob es in Beiträgen immer nur um das jeweilige Thema ginge. Tzz.
Waagerl
Ja wie se wieder ihre Zähne fletschen, die Pharisäer.

Diese Affinität, Affenliebe, Erziehung ohne Werte hat sich in der ganzen Gesellschafft breit gemacht, was zur Zerstörung der Ordnung Gottes und zur Verwahrlosung der Menschheit beigetragen hat und beiträgt! Das Ergebnis sehen wir heute massiv.
Waagerl
Vor allen Dingen ist es allgemein bekannt, dass diese Eltern, welche für sich immer Nachsicht mit ihrer eigenen Brut einfordern, immer selber die Rücksichtslosesten sind, wenn es um die anderen geht und sie sich nicht wie gewollt ausleben und austoben können!
Waagerl
Diese fordern Respekt von anderen ein , welche selber nicht gewillt sind, anderen Respekt zu zollen!
Goldfisch
Eine gesunde Toleranz heißt nicht, dass man die Verzogenheit /Eigenheit von Erwachsenen ertragen muß!! Aber Kinder sind die Lieblinge Gottes und ein erzogenes Kind, daß sich auch von den Eltern was sagen läßt, ist in der Kirche sicher immer willkommen. - Wenn ich mit meinem Enkelkind in die Kirche kam, haben sich sämtliche Mundwinkel nach oben verschoben. Vor allem, wenn er zu den alten …More
Eine gesunde Toleranz heißt nicht, dass man die Verzogenheit /Eigenheit von Erwachsenen ertragen muß!! Aber Kinder sind die Lieblinge Gottes und ein erzogenes Kind, daß sich auch von den Eltern was sagen läßt, ist in der Kirche sicher immer willkommen. - Wenn ich mit meinem Enkelkind in die Kirche kam, haben sich sämtliche Mundwinkel nach oben verschoben. Vor allem, wenn er zu den alten Menschen ging, ging denen das Herz über!!
Waagerl
Jo,, jeder meint seine eigene Toleranz sei die gesunde. Dabei denkt er aber in Wirklichkeit. Halt die Klappe und toleriere DU! Jetzt rede ICH!
Waagerl
- Wenn es um Glaubenswahrheiten geht, gibt es in dem Sinne keine Toleranz, denn es geht um die Wahrheit, man kann und darf also nicht alles dulden.
- Genauso wenig darf und kann man im Sinne der Ökumene tolerant sein, denn es geht wiederum um die unabänderbare Wahrheit.
- Die ganzen „Aufweichungen“ des Glaubens dieser Zeit, die liturgischen Missbräuche inklusive, sind die Folge eines …
More
- Wenn es um Glaubenswahrheiten geht, gibt es in dem Sinne keine Toleranz, denn es geht um die Wahrheit, man kann und darf also nicht alles dulden.
- Genauso wenig darf und kann man im Sinne der Ökumene tolerant sein, denn es geht wiederum um die unabänderbare Wahrheit.
- Die ganzen „Aufweichungen“ des Glaubens dieser Zeit, die liturgischen Missbräuche inklusive, sind die Folge eines schwachen Glaubens, der den Kern der Lehre Jesu und den Sinn der Kirche nicht mehr versteht.

Das ist falsch verstandene Toleranz,
denn diese geht auf Kosten der Wahrheit und führt zur Ehrfurchtslosigkeit, bis hin zur LEUGNUNG GOTTES. Und was haben wir heute?
Diese falsch verstandene Toleranz ist also nichts anderes als eine
Leugnung der Wahrheit,
die Jesus Christus uns verkündet hat und eingebettet ist in die römisch katholische Kirche.
Goldfisch
@Waagerl > hier geht es nicht um Ökumene - die kann und darf man nicht dulden oder akzeptieren. Aber wenn ich ein Haustier hab, so wie es in den südamerikanischen Dörfern der Fall ist, wird es schon mal passieren, daß sich Haustiere auch in die Kirche verirren - Gott wird sich gegen diese Tiere sicher nicht stellen - dann wohl eher gegen Menschen, die Tiere vielleicht mit roher Gewalt …More
@Waagerl > hier geht es nicht um Ökumene - die kann und darf man nicht dulden oder akzeptieren. Aber wenn ich ein Haustier hab, so wie es in den südamerikanischen Dörfern der Fall ist, wird es schon mal passieren, daß sich Haustiere auch in die Kirche verirren - Gott wird sich gegen diese Tiere sicher nicht stellen - dann wohl eher gegen Menschen, die Tiere vielleicht mit roher Gewalt behandeln! Der Hund hat keinen angepinkelt und auch keinen gebissen. Vielleicht hat er sogar etwas vom Segen Gottes abbekommen! Und wäre ein Räuber in die Kirche gekommen, der Hund hätte sich sicher auf den gestürzt und sein Herrchen verteidigt! Oder??? 🤔 🤔 🤔 🤔 🤔
Waagerl
Wissen Sie, Goldfisch, genau so labert auch das 2te Vatikanum und der Novus Ordus. Ist ja nichts dabei, man kann ja mal ne Ausnahme machen Wird schon nichts passieren. Und so hat sich auch schleichend der Protestantismus, der Modernismus und das Sektiertum breit gemacht.
Waagerl
Jo und schließlich fordert ja auch die Moderne, DEMOkratie in der KIRCHE..

Die DEMOkratie der Portmonaikommunisten und deren Nachkommen, hat letztendlich das sagen!
Immaculata90
Was haben die Köter in der Kirche verloren?
Nicky41
Mehr als Leute, die Kindern den Zutritt zur Kirche verwehren wollen.
Nicky41
Selten einen solch unmöglichen Kommentar zu Kindern und Kirche gelesen : "Ich bin nicht gewillt mir ständig von unerzogenen Eltern und deren unerzogenen Nachkommen, deren Geplärre aufzwingen zu lassen und mich in meinen Grundrechten, -werten erschüttern zu lassen."
Nicky41
Kinder gehören definitiv in die Kirche.
PIUS13
youtube.com/watch?v=nPwVsYDmuUk
a bisserl was zum Schmunzeln schadet nichtMore
youtube.com/watch?v=nPwVsYDmuUk
a bisserl was zum Schmunzeln schadet nicht