Rita 3
wunderschöne Geschichte
Sonia Chrisye
Danke lieber Rupert, für diese ergreifende Geschichte.
Ja, Jesus tut Wunder, das ist ein großer Trost auch für diese Zeit, in der auch unser Glaube auf dem Prüfstand steht.
gennen
Ja, Jesus tut Wunder, auch wenn wir es im ersten Augenblick nicht einmal merken. Später im nachhinein sehen wir erst, wen oder was er uns zur Seite gestellt hat. So konnte ich nach dem Tode meines Mannes (fast 2 Jahre danach) feststellen, dass er uns im Vorraus schon Einiges gegeben hat. So haben wir, als mein Mann noch lebte, genau ein Jahr vor seinem Tod, einen guten Pfarrer zur Seite gestellt,…More
Ja, Jesus tut Wunder, auch wenn wir es im ersten Augenblick nicht einmal merken. Später im nachhinein sehen wir erst, wen oder was er uns zur Seite gestellt hat. So konnte ich nach dem Tode meines Mannes (fast 2 Jahre danach) feststellen, dass er uns im Vorraus schon Einiges gegeben hat. So haben wir, als mein Mann noch lebte, genau ein Jahr vor seinem Tod, einen guten Pfarrer zur Seite gestellt, der mich und meine Kinder die ganzen (fast) 10 Jahre durch sein Gebet unterstützt hat.
So viele kleine, vielleicht einfache Taten hat er uns gholfen und ich weiss, der Herr Jesus Christus wird auch uns jetzt in der schweren Zeit, die auf uns zukommt nicht verlassen.
Bleibt stark im Gebet und im Glauben an unseren Herrn, denn er wird uns nie verlassen.
Die Bärin
Sehr schön @RupertvonSalzburg!
Elista
Heiligstes Herz Jesu, Du Inbegriff der Liebe, sei Du uns Schutz und Unterpfand des ewigen Heils.
Sei Du uns Stärke in Schwachheit und Unbeständigkeit. Sei Du die Sühne für alle Sünden unseres Lebens.
Du Herz der Milde und Güte, sei unsere Zuflucht in der Stunde unseres Todes. Sei unsere Rechtfertigung vor Gott. Wende ab von uns die Strafe Seines gerechten Zornes. Herz der Liebe, auf Dich setzen …More
Heiligstes Herz Jesu, Du Inbegriff der Liebe, sei Du uns Schutz und Unterpfand des ewigen Heils.
Sei Du uns Stärke in Schwachheit und Unbeständigkeit. Sei Du die Sühne für alle Sünden unseres Lebens.
Du Herz der Milde und Güte, sei unsere Zuflucht in der Stunde unseres Todes. Sei unsere Rechtfertigung vor Gott. Wende ab von uns die Strafe Seines gerechten Zornes. Herz der Liebe, auf Dich setzen wir unser ganzes Vertrauen. Von unserer Bosheit fürchten wir alles, aber von Deiner Liebe hoffen wir alles.
Tilge in uns, was Dir missfallen oder entgegen sein könnte. Deine Liebe präge sich so tief in unsere Herzen ein, dass wir Dich niemals vergessen, dass wir niemals von Dir getrennt werden können.
Herr und Heiland, bei Deiner ganzen Liebe bitten wir Dich: Lass unsere Namen tief eingeschrieben sein in Deinem heiligsten Herzen. Unser Glück und unsere Ehre soll es sein in Deinem Dienst zu leben und zu sterben. Amen
Ginsterbusch ist zurück
Allein den Betern kann es noch gelingen

Allein den Betern kann es noch gelingen
Das Schwert ob unsern Häuptern aufzuhalten
Und diese Welt den richtenden Gewalten
Durch ein geheiligt Leben abzuringen.

Denn Täter werden nie den Himmel zwingen:
Was sie vereinen, wird sich wieder spalten,
Was sie erneuern, über Nacht veralten,
Und was sie stiften, Not und Unheil bringen.

Jetzt ist die Zeit, …
More
Allein den Betern kann es noch gelingen

Allein den Betern kann es noch gelingen
Das Schwert ob unsern Häuptern aufzuhalten
Und diese Welt den richtenden Gewalten
Durch ein geheiligt Leben abzuringen.

Denn Täter werden nie den Himmel zwingen:
Was sie vereinen, wird sich wieder spalten,
Was sie erneuern, über Nacht veralten,
Und was sie stiften, Not und Unheil bringen.

Jetzt ist die Zeit, da sich das Heil verbirgt,
Und Menschenhochmut auf dem Markte feiert,
Indes im Dom die Beter sich verhüllen,

Bis Gott aus unsern Opfern Segen wirkt
Und in den Tiefen, die kein Aug’ entschleiert,
Die trockenen Brunnen sich mit Leben füllen.