Clicks414

"Sonst enden wir in einer Tyrannei"

Hier die mutigen wie richtigen Worte eines Pfarrers, denen ich mich vorbehaltlos anschließen möchte.

youtube.com/watch?v=hjJA4QtOu_k

Das rechtlich mehr als nur fragwürdige Durchwinken der sog. „Bundesnotbremse“ durch das BVerfG, das komatöse Dahindämmern des Bundestages während des zweijährigen, in der Nachkriegszeit beispiellosen Notstands verbunden etwa mit der geplanten faktischen Aberkennung des Rechts auf Meinungsäußerung für die christliche Lebensrechtsbewegung
(weltwoche.de/…men-entgegen-ein-dringendes-gesellschafts-problem/) lassen schlimmste Befürchtungen für den Rechtsstaat höchst real werden.

Wenn die politischen Eliten in den ihnen anvertrauten Ämtern lediglich Karrierejobs sehen und im Volk als sog. „Souverän“, die Anzahl von Personen steigt, welche die alten Griechen als „Idioten“ bezeichneten, gerät ein republikanisches Gemeinwesen in ernste Schwierigkeiten. Diese „Idioten“ (hielten und) halten sich aus öffentlichen-politischen Angelegenheiten heraus, weil ihnen Politik egal ist und sie arglos Jubelmedien und deren vorgegebenen Propagandathemen (Putin, Trump, Brexit etc.) vertrauen. Geistige Kleingärtner, die vorbehaltlos glauben, was sie „von oben“ hören, politisch desinteressiert sind und in ihrem persönlichen Alltagsgeschäften komplett aufgehen (wichtig: genug Toilettenpapier!).

Dieser Typus akzeptiert achselzuckend jeden Grundrechtseingriff, sei es Ausgangssperre, Kontaktverbote oder was auch immer, Hauptsache, es gibt seine TV-Lieblingssoap, er muß politisch nicht nachdenken und keine Entscheidung treffen. Sie werden gezielt medial „angetriggert“ (der böse Russe, die gelbe Gefahr, das perfide Albion), um eine für den politisch-medialen Komplex bequeme „Wir gegen die“-Stimmung zu schaffen. Der kritische Diskurs um den richtigen Weg braucht aber informierte und aktive Staatsbürger, die leidenschaftlich, aber respektvoll streiten. Wer dies heute versucht, gerät schnell in den Ruch, „Querdenker“, „Impfgegner“ oder gleich Rechtsextremer zu sein – allesamt Gestalten, mit denen ein Austausch von Argumenten sowieso sinnlos scheint.

Streiten wir zusammen für die freiheitlich-demokratische Grundordnung, es scheint „5 vor 12“ zu sein...
Santiago_ shares this
147
Wenn die politischen Eliten in den ihnen anvertrauten Ämtern lediglich Karrierejobs sehen und im Volk als sog. „Souverän“, die Anzahl von Personen steigt, welche die alten Griechen als „Idioten“ bezeichneten, gerät ein republikanisches Gemeinwesen in ernste Schwierigkeiten. Diese „Idioten“ (hielten und) halten sich aus öffentlichen-politischen Angelegenheiten heraus, weil ihnen Politik egal ist …More
Wenn die politischen Eliten in den ihnen anvertrauten Ämtern lediglich Karrierejobs sehen und im Volk als sog. „Souverän“, die Anzahl von Personen steigt, welche die alten Griechen als „Idioten“ bezeichneten, gerät ein republikanisches Gemeinwesen in ernste Schwierigkeiten. Diese „Idioten“ (hielten und) halten sich aus öffentlichen-politischen Angelegenheiten heraus, weil ihnen Politik egal ist und sie arglos Jubelmedien und deren vorgegebenen Propagandathemen (Putin, Trump, Brexit etc.) vertrauen. Geistige Kleingärtner, die vorbehaltlos glauben, was sie „von oben“ hören, politisch desinteressiert sind und in ihrem persönlichen Alltagsgeschäften komplett aufgehen (wichtig: genug Toilettenpapier!).
alfredus
Für die Freiheit streiten ... ! Das Volk ist satt und durch die Corona-Angst nicht mehr klar im Denken ! Das Volk erkennt noch nicht, dass es um Freiheit, Religion und Meinungsfreiheit geht ! Das Volk glaubt immer noch diesen Abgeordneten denen es nur um ihre Pöstchen geht. Keiner von ihnen wird deshalb aufbegehren ! Die Medien die gleichgeschaltet und schon deshalb auch nicht mehr frei sind, …More
Für die Freiheit streiten ... ! Das Volk ist satt und durch die Corona-Angst nicht mehr klar im Denken ! Das Volk erkennt noch nicht, dass es um Freiheit, Religion und Meinungsfreiheit geht ! Das Volk glaubt immer noch diesen Abgeordneten denen es nur um ihre Pöstchen geht. Keiner von ihnen wird deshalb aufbegehren ! Die Medien die gleichgeschaltet und schon deshalb auch nicht mehr frei sind, werden das noch bereuen, denn Unrecht gedeiht nicht !
C Z
ja wenns nach Ihnen geht und Ihrer Zensiererei, dann sind wir ja schon in der Tyrannei
Kirchfahrter Archangelus
Da die gegenwärtige Lage eine vernünftige Diskussion erfordert, sind Ihre kindischen Provokationen fehl am Platze. Zeit und Energien sind derzeit zu notwendig, um sie darauf zu verschwenden.
C Z
sind es "kindische Provokationen" wenn ich meine und Andy Sloans und Timothy Fitzgeralds Recherche zu A. Dugin hier einstelle? Das müssen doch die Konservativen erfahren, was ihr Vordenker für ein Früchtlein ist. Auch Sie müssen das erfahren. Lassen Sie mich doch ein bisschen zu Dugin unter Ihre Beiträge schreiben, damit wir ein ausgeglicheneres Bild von diesem Herrn und seiner Bewegung bekommen.…More
sind es "kindische Provokationen" wenn ich meine und Andy Sloans und Timothy Fitzgeralds Recherche zu A. Dugin hier einstelle? Das müssen doch die Konservativen erfahren, was ihr Vordenker für ein Früchtlein ist. Auch Sie müssen das erfahren. Lassen Sie mich doch ein bisschen zu Dugin unter Ihre Beiträge schreiben, damit wir ein ausgeglicheneres Bild von diesem Herrn und seiner Bewegung bekommen. Wäre das ok mit Ihnen?
Kirchfahrter Archangelus
Auf Ihrer gtv-Seite können Sie veröffentlichen, was immer Sie wollen.