Clicks6.6K
de.news
18

Vatikan von Franziskus will „Neue Kirche“ - Kardinal Müller

Das Arbeitsdokument der Amazonas-Synode transportiert eine „ideologische Vision“ und hat „nichts mit Christentum zu tun“. Das sagte Kardinal Ludwig Müller im Interview mit LaNuovaBQ.it (11. Juli).

Laut Müller behandeln die Autoren des Dokuments das katholische Credo als ob es „eine europäische Meinung“ wäre. Den im Dokument enthaltenen Begriff „ökologische Bekehrung“ lehnt Müller ab, da es nur eine Bekehrung zu Christus gebe.

Die Synode sei ein „Vorwand, um die Kirche zu verändern“, warnt Müller: „Sie wird in Rom abgehalten, um den Beginn einer neuen Kirche zu verdeutlichen.“

Auf die Frage, ob das Dokument häretisch sei, antwortete Müller: „Häretisch? Nicht nur, es ist auch dumm.“

Müller erklärt, dass der Häretiker die Lehre kennt und sich ihr widersetzt, während das Arbeitsdokument „nur eine große Verwirrung stiftet“.

In seinem Mittelpunkt stehe nicht Christus, sondern die Autoren selbst und ihre Vorstellungen über eine Rettung der Welt.

Bild: Gerhard Ludwig Müller, © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-NC-SA, #newsEzqjfxxwjz
Carlus
1. Bergoglio ist bereits ein Häretiker und Schismatiker, das war er bereits im Jahre 2013;
2. als ich den Herrn nach der angeblichen Wahl erstmalig gesehen habe (Tv) bin ich erschrocken, ich hatte den Eindruck direkt in die Hölle zu sehen.
3. so war ich einer der ersten Mitglieder auf Gloria Tv, der gegen diese angebliche Wahl und die angeblichen Einsetzung als Papst geschrieben hat. Dafür wurde …More
1. Bergoglio ist bereits ein Häretiker und Schismatiker, das war er bereits im Jahre 2013;
2. als ich den Herrn nach der angeblichen Wahl erstmalig gesehen habe (Tv) bin ich erschrocken, ich hatte den Eindruck direkt in die Hölle zu sehen.
3. so war ich einer der ersten Mitglieder auf Gloria Tv, der gegen diese angebliche Wahl und die angeblichen Einsetzung als Papst geschrieben hat. Dafür wurde ich auch gesperrt auf Gloria Tv. Heute schreiben die Gegner in einem viel schärferen Ton als ich zur damaligen Zeit, dafür wird heute niemand mehr gesperrt.
4. für mich stellt sich die Frage, Kardinäle sollen im Glauben stärker sein als ich, haben diese die dämonische Ausstrahl an Bergoglio nicht erkannt, oder nicht sehen wollen?

Merke nach der Synode werden die Katholiken gejagt wie bereits mit dem Segen von Bergoglio dies in China geschieht. Die Katholiken werden dann von den Schismatikern von Besetzter Raum als Häretiker und Schismatiker beschimpft und verfolgt. Zivilrechtlich bestraft und angeblich kirchenrechtlich exkommuniziert.
Immaculata90
@Carlus Zu Ihrem Punkt 4: Das zeigt doch mehr als deutlich, welche "Kardinäle" uns Wojtyla und Ratzinger beschert haben, wenn sie einen solchen Apostaten wie Berg 🤮 glio als den Besten aus ihren Reihen erachtet haben, um den hl. Stuhl zu besteigen. Jetzt kann uns nurmehr die Immaculata retten, und sie wird dem höllischen Spuk dieser Charlatane bald ein Ende bereiten!
PIUS13
Mir ging es wie Carlus beim ersten Anblick
Robbitop
.......als ich den Herrn Bergolio nach der angeblichen Wahl erstmalig gesehen habe (Tv) bin ich erschrocken, ich hatte den Eindruck direkt in die Hölle zu sehen.------ Es gibt allerdings Menschen, die ihn persönlich erlebt haben und ganz anderen Eindruck haben....Gott sei Dank!!!
Waagerl
In seinem Mittelpunkt stehe nicht Christus, sondern die Autoren selbst und ihre Vorstellungen über eine Rettung der Welt

Genau so sieht es aus!

Und es bleibt zu bezweifeln, ob sie überhaupt retten wollen? Alle Fakten sprechen dagegen.
Goldfisch
…. dass der Häretiker die Lehre kennt und sich ihr widersetzt, während das Arbeitsdokument „nur eine große Verwirrung stiftet“. >>> Frage: Wer könnte das wohl sein, wer ist dieser ominöse Verwirrer, der schon unzählige Gläubige auf dem Gewissen hat …….!!! Wer will denn Autor der Weltgeschichte sein???
Eugenia-Sarto
Was er gesagt hat, ist gut und richtig. Danke, Herr Kardinal.
Immaculata90
Gequake eines Systemcardinals, mehr nicht. Morgen rudert er zurück, um seinen Purpur nicht zu verlieren!
Nicky41
Kardinal Müller rudert nicht zurück. Er bleibt sich und seinen Worten treu. Dummes Geschwätz von ihnen.
PaulK
@Nicky41
Cooler Kommentar! Echt witzig! 😀 ☕
Nicky41
@PaulK

Auch wenn wir nicht denselben Humor haben... Lachen ist ja bekanntlich gesund.Wenn ich sie also dazu gebracht habe... 🤗
Immaculata90
@Nicky41 So rudert jemand zurück, der das Höschen voll hat: "Papst Franziskus habe nie an den Fundamenten des katholischen Glaubens rütteln wollen, auch wolle er nicht die Lehre Christi modernisieren, als ob sie veraltet sei. Es sei „sträflicher Leichtsinn“ gegenüber dem Seelenheil der Betroffenen, hier mit solchen Schlagworten zu argumentieren."
Nicky41
Es gibt einen Unterschied zwischen "zurückrudern" und "Nicht-ihrer-Meinung-sein" … schönen Tag. ☕ Der eine hat das Höschen voll, der andere , nun ja...ich hülle mich lieber in Schweigen.
Immaculata90
@Nicky41 Qui tacet, consentire videtur! Auch Ihnen einen schönen Tag!
Nicky41
Ach der Schein trügt @Immaculata90 ich korrigiere, was sie glauben was der eine im Höschen hat, hat manch anderer hier im Köpfchen... 😉
Immaculata90
@Nicky41 Überschätzen Sie sich da mal nicht!
Nicky41
Ach ich fürchte sie haben es mißverstanden. Der Kommentar von ihnen passt nicht zu meinem Gesagten. Wie auch immer. Ist irrelevant. 🤗 @Immaculata90
China Kirche, deutschsprachig
In aller Ruhe warten wir dies ab.