Clicks2.9K
de.news
21

Franziskus lehnt vorgeschlagenen argentinischen Botschafters beim Heiligen Stuhl ab

Franziskus hat Luis Bellando, den von Argentinien vorgeschlagenen Botschafter beim Heiligen Stuhl, laut Medienberichten abgelehnt.

Es kursiert die Vermutung, dass Bellando nicht akzeptiert wurde, weil er "geschieden" sei, obwohl der Franziskus-Vatikan das Problem konkubinierender Geschiedener auf die leichte Schulter nimmt. Im Jahr 2008 lehnte der Vatikan einen verheirateten argentinischen Botschafter ab, der mit mit einer Konkubine lebte.

Bellando ist ein Karrierediplomat, der bisher in Angola, Kuba, Brasilien und Bolivien gearbeitet hat.

#newsOuapkxuurj

Vielleicht ist der Grund für die Ablehnung nur vorgeschoben.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Susi 47
man will den schein wahren, noch auf werte was zu geben
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Gestas likes this.