Na da schau... der nächste Sinneswandel bei der AfD ....?!🤔
sueddeutsche.de

Erlangen-Höchstadt:AfD stimmt für Flüchtlingsaufnahme

Home Bayern Bayern Politik in Bayern Advantest Europe GmbH Freizeit in der Region Kaufdown 14. September 2020, 17:53 Uhr Erlangen-Höchstadt:…
Iwanow
Der Vollständigkeit halber und um die Diskussion abzurunden, sei angefügt, dass es auf dem offenen Facebook-Account von Rene Jentsch eine Gegendarstellung zu dem Bericht der Süddeutschen Zeitung gibt:
de-de.facebook.com/…ntzsch/posts/3327359827340310/
Nicky41
Naja, Gegendarstellung.... Herausgerede? @Iwanow
Iwanow
Nach Grünen-Kreisrat Manfred Bachmayer hätten die drei"AfDler bei der Abstimmung schlicht gepennt".
Nicky41
Nun, das hat Herr Jentzsch ja ausgeräumt. 😉 "Schreihälse und Idioten"... das aus und in den eigenen Reihen... tztztz.
Iwanow
Es scheint so dass sie und Frau Merkel jetzt etwas zum Feiern haben. 🤮Holen sie schon mal den Rotkäppchen Sekt vom Sonderangebot aus dem Kühlschrank.
Nicky41
Sekt ist nicht so meins. Und abgesehen davon halte ich nichts davon, dass die nun alle hier aufgenommen werden. @Iwanow
Nur weil ich die AfD nicht gut finde heißt es ja nicht, dass ich die Flüchtlingspolitik von Frau Merkel gut heiße. Das habe ich hier aber schon mehrfach gesagt. Richtig zuhören bitte. Gilt auch für den Lacher @Anno 😎 Diese Oberflächlichkeit einiger User, was Lesen und …More
Sekt ist nicht so meins. Und abgesehen davon halte ich nichts davon, dass die nun alle hier aufgenommen werden. @Iwanow
Nur weil ich die AfD nicht gut finde heißt es ja nicht, dass ich die Flüchtlingspolitik von Frau Merkel gut heiße. Das habe ich hier aber schon mehrfach gesagt. Richtig zuhören bitte. Gilt auch für den Lacher @Anno 😎 Diese Oberflächlichkeit einiger User, was Lesen und Kommentieren angeht, ist nervig.
Iwanow
@Nicky41 Schade, dass sie keinen Sekt mögen. Mutti hätte auf jeden Fall mit ihnen angestoßen. Als gemeinsame Agenda nenne ich ganz einfach mal die Freude an der Zerstörung der AfD.
Ich selbst vertrage Schaumwein nicht immer gleich gut. Ein lieber Kollege hat uns nach getaner Arbeit unlängst ein Gläschen teuren Champus ausgegeben. Er war so gnadenlos sauer, dass ich das Gefühl hatte er hat nun …More
@Nicky41 Schade, dass sie keinen Sekt mögen. Mutti hätte auf jeden Fall mit ihnen angestoßen. Als gemeinsame Agenda nenne ich ganz einfach mal die Freude an der Zerstörung der AfD.
Ich selbst vertrage Schaumwein nicht immer gleich gut. Ein lieber Kollege hat uns nach getaner Arbeit unlängst ein Gläschen teuren Champus ausgegeben. Er war so gnadenlos sauer, dass ich das Gefühl hatte er hat nun meine ganzen Innereien ausgebrannt.
Vergleichen sie doch mal die AfD mit einer Firma die ausschließlich ehrenwerte und notwendige Ziele vor Augen hat die sie erreichen möchte. Diese Ziele erreicht sie nur durch volles Mitwirken, Engagement, fachliches Können und Wissen eines jeden Einzelnen ihrer Mitarbeiter die sie mehr oder weniger gut genau dafür ausgesucht hat. Außer den guten, fähigen, leistungswilligen Mitarbeitern gibt es aber auch faule, unmotivierte, untalentierte, unsoziale und sogar bösartige Elemente, und zuweilen aber auch sogar von der Gegenfirma eingeschleuste Trojaner (analog Erlangen-Höchstadt). Es kann sein dass in dieser Firma jemand homosexuell oder gar ungewöhnlich wollüstig ist. Diese Veranlagungen können sich sehr negativ auf die Arbeitsleistung der Einzelnen und auf das Klima im Betrieb auswirken, müssen aber nicht... und trotz allem ist diese Firma eine Einheit und bestrebt ihr festgesetztes Ziel zu erreichen, und die Ziele der AfD sind gut und die Durchsetzung notwendig. 😎
Joannes Baptista
@Nicky41 Ich fände es an dieser Stelle einmal schön, von Ihnen zu lesen, welche Alternative zur AfD für Sie persönlich im Parlament besteht. Denn eine Alternative zu schwarz, rot, dunkelrot, grün und gelb brauchen wir, das ist klar.
Nicky41
Nun, das habe ich schon mehrfach hier mitgeteilt. @Joannes Baptista
Nicky41
Die AfD zerstört sich selber. So sieht es aus. @Iwanow
Iwanow
Die Betrachtung geht mir zu weit, es gibt genügend gute gesunde Politiker innerhalb der AfD.
Nicky41
Vielleicht vereinzelt. Die muss man aber suchen. Also eigentlich genau das Gegenteil Ihrer ausführlichen Schilderung. Für heute gebe ich aber mal Ruhe. 😉 Möchte Sie nicht gänzlich verärgern . @Iwanow
Iwanow
Na so direkt suchen muss man eigentlich nicht, ich habe einen kerngesunden OV "direkt vor meiner Tür". Verärgern tun sie mich nicht. 🤫
Nicky41
Na da bin ich aber froh. 😅 @Iwanow
Joannes Baptista
@Nicky41 Ich lese vieles per Zufall, bin mal viel hier im Forum und manchmal auch nur flüchtig. Bitte schicken Sie mir einen entsprechenden Link.
Nicky41
Ich brauche da keinen Link schicken. Es gibt momentan keine. Meine Stimmen gingen in den letzten Jahren an die Tierschutzpartei und an Bündnis C. Die ÖDP macht ebenfalls einen guten Eindruck. Ganz sicher ist die AfD keine Alternative für Deutschland. @Joannes Baptista
Joannes Baptista
Nur diese Kleinstparteien mögen gut sein, aber zu klein. Damit bleibt alles beim Alten: Merkelregime vom Feinsten. 😭 😫 😱
Nicky41
Ich kann diese Parteien mit gutem Gewissen wählen.
Iwanow
In diesen Parteien gibt es sicherlich ganz, ganz tolle Menschen 🤗 aber sie mögen und können die agressive Selbstzerstörungspolitik unserer Regierenden nicht bremsen.
Nicky41
Ein fundamentaler Sinneswandel bei der AfD?

René Jentzsch, AfD-Fraktionschef im Kreistag, will das so nicht gedeutet wissen. Es herrsche wohl die Fehlannahme, die AfD bestünde aus "Unmenschen". Nur weil "vereinzelte Leute mit Nazi-Parolen um sich schmeißen", könne man "doch nicht die ganze Partei in den Dreck ziehen". Es gebe immer "Schreihälse und Idioten".