Sünde

Fliehen wir die Sünde - denn Sünde ist keine Liebe.

Es ist so einfach, wie es die Bibel sagt: "Wenn du Gutes im Sinn hast, kannst du doch jedem offen ins Gesicht sehen. Wenn du jedoch Böses planst, dann lauert die Sünde schon vor deiner Tür. Sie will dich zu Fall bringen, du aber beherrsche sie!"

Trachten wir danach, Gutes im Sinn zu führen. Und beten wir, nie anders fremd geführt zu werden. Und doch gilt unsere Gastfreundschaft jedem Fremden. Selbst Fremd_*Innen. Unser Gott ist groß.
Kirchen-Kater and one more user link to this post
Kirchen-Kater
Die Sünde kam mit Adams Gleichgültigkeit dem Wort, dem Befehl, der Verheißung Gottes gegenüber; Eva war da Adam gehorsam. Da ward das Paradies verloren.
Das ist der Gehorsam der Schlange.
Die Frau aber, Maria, sie zertritt die Schlange. Wie der Mensch ist, ist er bereits gerettet. Das hat die "Neue Kirche" verstanden.
Gott hat den Menschen nicht aufgegeben. Selbst wo Arianer, Donatiner, Katharer …More
Die Sünde kam mit Adams Gleichgültigkeit dem Wort, dem Befehl, der Verheißung Gottes gegenüber; Eva war da Adam gehorsam. Da ward das Paradies verloren.
Das ist der Gehorsam der Schlange.
Die Frau aber, Maria, sie zertritt die Schlange. Wie der Mensch ist, ist er bereits gerettet. Das hat die "Neue Kirche" verstanden.
Gott hat den Menschen nicht aufgegeben. Selbst wo Arianer, Donatiner, Katharer Kirche sein wollten, und der Glaube untergegangen ist - da hat den Menschen Gott Allah geschickt. Doch Allah ist nicht Gott. Er ist die Barmherzigkeit Gottes mit den Ungläubigen. So tötet er diese. Er übernimmt die Naturalisten, Sozialisten, Kommunisten aller Zeiten: So tötet er den Unglauben, gerecht und barmherzig. Fallback ist der denglische Ausdruck dafür. Gott ist allmächtig. Muslime kennen Christus. Sie glauben an Seine Wiederkunft. Gegen jede Vernunft.
Und doch gewährt die Vernunft Einsicht: Es kann nur sein, was ist. Nichts vergeht.
Es ist, was sein soll: Der Mensch. In wunderbarer Liebe. Ein Gott nicht, doch Untertan. Dem Gesetz.
Gottes.
Dies zu erkunden, darum sind wir Forscher dieser Göttlichkeit.
Sin Is No Love
Textquelle: 1. Moses 4,7
Sin Is No Love
Bildquelle: Sünde