Tina 13
13624
Tja! An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen! Staat als Krisengewinnler: 3,6 Milliarden Euro Steuern mehr durch Gaspreis-Schock. Am explosionsartig gestiegenen Gaspreis wird der Staat 2022 über …More
Tja! An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!

Staat als Krisengewinnler: 3,6 Milliarden Euro Steuern mehr durch Gaspreis-Schock.

Am explosionsartig gestiegenen Gaspreis wird der Staat 2022 über die Umsatzsteuer 3,6 Milliarden Euro mehr einnehmen als im Vorjahr. Doch statt einer Entlastung kommt heute Habecks teure Gas-Umlage.

Soziologe prognostiziert „Zerreißprobe“ im Herbst
Tina 13
Jammern zwecklos!
Tina 13
16.7.2022
"Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Grüne) WILL die AKW nicht länger laufen lassen – auch wenn im Winter Energie fehlt"More
16.7.2022

"Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Grüne) WILL die AKW nicht länger laufen lassen – auch wenn im Winter Energie fehlt"
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Die Polizei von Nordrhein-Westfalen bereitet sich laut dem dortigen Innenminister Reul bereits jetzt auf einen Protestwinter mit Eskalationspotenzial vor.
15.08.2022
Zu befürchten, ganze schlimme Übergriffe der Polizei auf die Bevölkerung. Davon gehen die meisten der Leute aus!
Evt. Sogar Einsatz von Militär und Schußwaffen. 😭😭😭More
Die Polizei von Nordrhein-Westfalen bereitet sich laut dem dortigen Innenminister Reul bereits jetzt auf einen Protestwinter mit Eskalationspotenzial vor.

15.08.2022

Zu befürchten, ganze schlimme Übergriffe der Polizei auf die Bevölkerung. Davon gehen die meisten der Leute aus!

Evt. Sogar Einsatz von Militär und Schußwaffen. 😭😭😭
Tina 13
Deutschland-Kurier zeigt Faeser an: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Innenministerin wegen Nötigung!
Die Staatsanwaltschaft Berlin hat gegen Bundesinnenministerin Nancy Faeser ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Amt eingeleitet. Hintergrund sind möglicherweise rechtswidrige Äußerungen der SPD-Politikerin mit Blick auf ein mögliches Protestgeschehen im Herbst und Winter gegen die hohe …More
Deutschland-Kurier zeigt Faeser an: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Innenministerin wegen Nötigung!

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat gegen Bundesinnenministerin Nancy Faeser ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Amt eingeleitet. Hintergrund sind möglicherweise rechtswidrige Äußerungen der SPD-Politikerin mit Blick auf ein mögliches Protestgeschehen im Herbst und Winter gegen die hohe Inflation und die explodierenden Energiepreise. Der Chefredakteur des Online-Portals Deutschland-Kurier, David Bendels, hatte Faeser zuvor angezeigt.

Wie Bendels mitteilte, richtet sich seine Strafanzeige gegen Faeser in deren amtlicher Eigenschaft als Bundesministerin des Innern und für Heimat. Die Anschuldigung lautet dem Chefredakteur des Deutschland-Kuriers zufolge auf Nötigung gemäß § 240 des Strafgesetzbuches (StGB). Der offensichtliche Missbrauch der Amtsstellung durch die Beschuldigte komme erschwerend hinzu.

Bendels wirft Faeser konkret vor, sie habe sich mit ihren öffentlichen Warnungen in Bezug auf mögliche Proteste insoweit strafbar gemacht, als die Innenministerin zu einer Unterlassung gemäß §240 StGB Absatz 1 genötigt habe, indem Bürger durch Androhungen, massive Einschüchterung und Verunglimpfungen von ihrem Grundrecht auf Versammlungsfreiheit abgehalten werden sollten, etwa, um gegen die hohe Inflation und die explodierenden Energiepreise zu protestieren. Bendels wies darauf hin, dass auch der Versuch strafbar sei.

In Paragraf 240 StGB Absatz 1 heißt es: „Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Deutschland-Kurier zeigt Faeser an: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Innenministerin wegen Nötigung!
Tina 13
Katrin Göring-Eckardt: Einschränkungen für immer?
Göring-Eckardt droht unverhohlen: "Die Deutschen werden sich auf eine neue Definition von Wohlstand einstellen müssen."
Die bisherigen Einschränkungen seien laut Göring-Eckardt „nur der Anfang“More
Katrin Göring-Eckardt: Einschränkungen für immer?

Göring-Eckardt droht unverhohlen: "Die Deutschen werden sich auf eine neue Definition von Wohlstand einstellen müssen."

Die bisherigen Einschränkungen seien laut Göring-Eckardt „nur der Anfang“
Maass
Grüne Politik endet im Kommunismus
Escorial
Escorial
Weil er wie Gauck und andere Spakos das eigene Land hasst. Wer Gott hasst, der hasst auch sein Land, die Gesellschaft, seinen Nächsten und wird zum größten Verräter. Ein guter Christ liebt Gott und Sein Gesetz, liebt sein Land als das Vaterland, achtet und ehrt seine Eltern, liebt seinen Nächsten. Aber die Homosexbischöfe haben die Gottesliebe mit der Hand- und Stehkommunion zerstört und ein …More
Weil er wie Gauck und andere Spakos das eigene Land hasst. Wer Gott hasst, der hasst auch sein Land, die Gesellschaft, seinen Nächsten und wird zum größten Verräter. Ein guter Christ liebt Gott und Sein Gesetz, liebt sein Land als das Vaterland, achtet und ehrt seine Eltern, liebt seinen Nächsten. Aber die Homosexbischöfe haben die Gottesliebe mit der Hand- und Stehkommunion zerstört und ein Land der Gottlosen wie Habeck, Baerbock, Merkel und viele andere Subjekte gottlos herangezogen. Ein Bild der seelischen und geistigen Verwüstung und nun sieht man die Folgen davon.
Tina 13
Privat fährt er Porsche. Luxuriös hat er gerade auf Syltgeheiratet. Im ZDF-Sommerinterview bei „Berlin direkt“ aber tut Finanzminister Christian Lindner alles, um zu viel Wohlgefühl zu vermeiden – und fügt eine klare Warnung hinzu: „Eine Ursache der Inflation ist auch die Ausgabenpolitik des Staates.“
15.08.2022More
Privat fährt er Porsche. Luxuriös hat er gerade auf Syltgeheiratet. Im ZDF-Sommerinterview bei „Berlin direkt“ aber tut Finanzminister Christian Lindner alles, um zu viel Wohlgefühl zu vermeiden – und fügt eine klare Warnung hinzu: „Eine Ursache der Inflation ist auch die Ausgabenpolitik des Staates.“

15.08.2022
Tina 13
!
One more comment from Tina 13
Tina 13
Staat als Krisengewinnler: 3,6 Milliarden Euro Steuern mehr durch Gaspreis-Schock.
Am explosionsartig gestiegenen Gaspreis wird der Staat 2022 über die Umsatzsteuer 3,6 Milliarden Euro mehr einnehmen als im Vorjahr. Doch statt einer Entlastung kommt heute Habecks teure Gas-Umlage.
15.08.2022
Staat als Krisengewinnler: 3,6 Milliarden Euro Steuern mehr durch Gaspreis-SchockMore
Staat als Krisengewinnler: 3,6 Milliarden Euro Steuern mehr durch Gaspreis-Schock.

Am explosionsartig gestiegenen Gaspreis wird der Staat 2022 über die Umsatzsteuer 3,6 Milliarden Euro mehr einnehmen als im Vorjahr. Doch statt einer Entlastung kommt heute Habecks teure Gas-Umlage.

15.08.2022

Staat als Krisengewinnler: 3,6 Milliarden Euro Steuern mehr durch Gaspreis-Schock
Tina 13
Familien drohen bis zu vierstellige Mehrkosten. Dass die Regierung auf diese Umlage auch noch die Mehrwertsteuer erheben und von dieser profitieren will, kann nur noch als dreiste Unverschämtheit den Bürgern gegenüber bezeichnet werden.
gennen
Wenn da die Menschen nicht aufstehen und protestieren, da schlafen sie wirklich.