Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks1.3K

Endlich sind die Indianerspiele vorbei...

Franziskus erklärt den Sinn der soeben vergangenen Amazonassynode. Wir haben oft den Satz ‚später ist es zu spät’ gehört: das darf kein Slogan bleiben. Von Armin Schwibach Der Schrei der Armen – der …More
Franziskus erklärt den Sinn der soeben vergangenen Amazonassynode. Wir haben oft den Satz ‚später ist es zu spät’ gehört: das darf kein Slogan bleiben. Von Armin Schwibach
Der Schrei der Armen – der Schrei des gemeinsamen Hauses
Es ist keineswegs das Ende des Zölibats gekommen

kath.net-Advent-Interview mit Kardinal Kurt Koch über Advent, Weihnachten, die Amazonas-Synode, Kritik an Papst Franziskus, Ökumene und die MEHR-Konferenz in Augsburg - Von Roland Noé

Rom (kath.net/rn) kath.net: Der Advent bezeichnet ja die Vorbereitungszeit auf die Ankunft Christi. Wie können wir uns gut auf d...[mehr]
Papst werden „heidnische Aktionen“ vorgeworfen
100 konservative Theologen, Geistliche und Laien haben ein Protestschreiben gegen „die sakrilegischen und abergläubischen Handlungen“ von Papst Franziskus bei der vergangen Amazonien-Synode unterzeichnet. Papst Franziskus wird unter anderem vorgeworfen, an einem Akt verehrender „Anbetung der heidnischen Göttin Pachamama“ teilgenommen zu haben.
More
Papst werden „heidnische Aktionen“ vorgeworfen
100 konservative Theologen, Geistliche und Laien haben ein Protestschreiben gegen „die sakrilegischen und abergläubischen Handlungen“ von Papst Franziskus bei der vergangen Amazonien-Synode unterzeichnet. Papst Franziskus wird unter anderem vorgeworfen, an einem Akt verehrender „Anbetung der heidnischen Göttin Pachamama“ teilgenommen zu haben.
Mehr dazu in religion.ORF.at
2 more comments from elisabethvonthüringen
CNA Deutsch @CNAdeutsch

Abschluss der Amazonas-Synode: Papst kündigt Reformen an, kritisiert "katholische Eliten", lobt Greta Thunberg und Klimaschutz de.catholicnewsagency.com/story/abschluss-der-a… twitter.com/hashtag/sinodoamazonico
„Es herrscht Konfusion und der Papst schweigt“

Bischof Marian Eleganti im kath.net-Video-Blog: Die eigentlichen Ziele der Synode standen schon seit 2014 fest – Es ging um die Einführung der "Viri probati" – Das 2. Vatikanum hatte diesen Wall aufrechterhalten, jetzt wird daran gerüttelt

Vatikan (kath.net) "Nach der Synode ist wie vor der Synode." Bischof Mar...[mehr]
Eremitin
.......uff!
Wie war das nochmal? " Der Karneval ist vorbei" ?!?!
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Susi 47 likes this.
CollarUri
Da hat er begonnen, ziemlich genau.
Kleines Licht likes this.
Susi 47
Da sprach der alte häuptling der indianer
Wild ist der westen
Schwer ist der beruf
Karoline Herz and 2 more users like this.
Karoline Herz likes this.
Gestas likes this.
Elista likes this.
Carlus
Wenn ich Bergoglio so sehe, dieser Typ hat kein menschliches Schamgefühl.
Alexander VI. and 3 more users like this.
Alexander VI. likes this.
SvataHora likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Meine geliebten Wiener sagen es so: Der hat kaan Genierer net und das ist für die Karriere fast immer von Vorteil, für das Seelenheil nicht!
M.RAPHAEL
Alle Menschen auf der Erde reich zu machen, funktioniert nicht. Das Problem ist nicht lösbar. Es gibt nur einen Weg, die Abkehr von den Fleischtöpfen der Moderne und den Exodus in die Wüste der Kontemplation. Die moderne Lebensgier nach Profit und Macht muss als satanisch entlarvt werden. Die ganze Welt muss zurück zu den Evangelischen Räten: ARMUT, KEUSCHHEIT, GEHORSAM in einem unablässigen …More
Alle Menschen auf der Erde reich zu machen, funktioniert nicht. Das Problem ist nicht lösbar. Es gibt nur einen Weg, die Abkehr von den Fleischtöpfen der Moderne und den Exodus in die Wüste der Kontemplation. Die moderne Lebensgier nach Profit und Macht muss als satanisch entlarvt werden. Die ganze Welt muss zurück zu den Evangelischen Räten: ARMUT, KEUSCHHEIT, GEHORSAM in einem unablässigen Schauen auf den transzendenten Himmel. Die modernen Räte: Reichtum, Geilheit, Ungehorsam (siehe Feminismus) müssen mit aller Kraft bekämpft werden.
MMB16
Ganz im Sinne von Matthäus 26,11 haben Sie wieder die Armen, weil Sie Ihn nicht mehr haben.
a.t.m likes this.