martin fischer
2500
martin fischer
Klitschko: Strommangel in Kiew könnte zur Apokalypse führen
Der Bürgermeister von Kiew, Witali Klitschko, hat gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters davor gewarnt, dass die ukrainische Hauptstadt in den Wintermonaten ohne Licht, Wasser und Heizung dastehen könnte.
"Eine Apokalypse wie in Hollywood-Filmen, in denen es wegen der niedrigen Temperaturen unmöglich ist, in Häusern zu leben, könnte …More
Klitschko: Strommangel in Kiew könnte zur Apokalypse führen

Der Bürgermeister von Kiew, Witali Klitschko, hat gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters davor gewarnt, dass die ukrainische Hauptstadt in den Wintermonaten ohne Licht, Wasser und Heizung dastehen könnte.

"Eine Apokalypse wie in Hollywood-Filmen, in denen es wegen der niedrigen Temperaturen unmöglich ist, in Häusern zu leben, könnte eintreten", sagte er.

Die Stromknappheit sei jetzt relativ gering, so dass noch keine Notwendigkeit bestehe, die Einwohner von Kiew zu evakuieren, sagte Klitschko.

Sollte der Strommangel jedoch auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt anhalten, müssen die Behörden in einigen Teilen der Stadt Wasser aus den Heizungsanlagen abpumpen.

"Im Moment haben wir etwa 500 autonome Heizpunkte vorbereitet, aber für eine Stadt mit 3 Millionen Einwohnern sind 500 Punkte nichts", sagte Klitschko.

Die Stadt braucht Heizungen und Batterien, sagte er.

"Wir sind auf verschiedene Szenarien vorbereitet. Aber ich bitte die Einwohner Kiews, sich auch auf andere Szenarien vorzubereiten, bereit zu sein. Ich bitte sie, Vorräte an Trinkwasser, technischem Wasser, warmer Kleidung und Lebensmitteln vorzubereiten - alles muss bereitstehen. Wir müssen eine Tasche mit Dokumenten und grundlegenden Dingen vorbereiten, am besten eine kleine, für den Notfall", sagte Klitschko.
Кличко: Дефицит электричества в Киеве может привести к апокалипсису
martin fischer
Igor Wsewolodowitsch Girkin (russisch Игорь Всеволодович Гиркин; * 17. Dezember 1970 in Moskau)[1] war im Krieg in der Ukraine seit 2014 einer der militärischen Führer der separatistischen Volksrepublik Donezk. Girkin war Oberst des russischen Militärgeheimdienstes GRU, in der Öffentlichkeit trat er unter dem Pseudonym Igor Iwanowitsch Strelkow (russisch И́горь Ива́нович …More
Igor Wsewolodowitsch Girkin (russisch Игорь Всеволодович Гиркин; * 17. Dezember 1970 in Moskau)[1] war im Krieg in der Ukraine seit 2014 einer der militärischen Führer der separatistischen Volksrepublik Donezk. Girkin war Oberst des russischen Militärgeheimdienstes GRU, in der Öffentlichkeit trat er unter dem Pseudonym Igor Iwanowitsch Strelkow (russisch И́горь Ива́нович Стрелко́в) auf.[2] Von den Separatisten in der Ostukraine wird er Strelok (deutsch Schütze) genannt.[3][4][5] Girkin ist im Zusammenhang mit dem Abschuss des Malaysia-Airlines-Fluges 17 von einem Gericht in den Niederlanden zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden und international zur Verhaftung ausgeschrieben. Er ist ein scharfer Kritiker der russischen Regierung und Putins, denen er eine zu schwache Haltung im Krieg mit der Ukraine vorwirft.