Clicks215
Eugenia-Sarto

So kann man gerettet werden.

Allerheiligen. Ein großes Freudenfest. Sie sind unsere Vorbilder, Bekenner, Martyrer, Lieblinge Gottes.
Sie beten für uns, sie hören unsere Bitten.

"Allmächtiger , ewiger Gott, schenke uns auf die Bitten so vieler Fürsprecher die ersehnte Überfülle Deiner Gnade."(aus der heutigen Oration).

"In jenen Tagen sah ich, Johannes, einen anderen Engel vom Sonnenaufgang emporsteigen mit dem Siegel des lebendigen Gottes. Er rief den vier Engeln, denen Macht gegeben ward, Erde und Meer zu schädigen, mit lauter Stimme zu: "Schädiget nicht Erde, Meer und Bäume, bis wir die Knechte unseres Gottes auf ihrer Stirne bezeichnet haben." (Apoc.7)

Diese Bezeichneten werden durch das Zeichen ihrer Zugehörigkeit zu Gott vor den Drangsalen der Endzeit geschützt. (So sagt es der Kommentar zu dieser Stelle).

Bezeichnet sind wir bereits mit dem Siegel der Taufe und der Firmung.

Das Taufversprechen können wir jederzeit erneuern.

Den Verlust der Gnade können wir wieder gutmachen durch die Beichte und gute Werke.

Niemand kann uns hindern, unter die Bezeichneten Gottes zu gehören und so vor allen Übeln beschützt zu werden. In allen Leiden ist der Herr in uns und wird uns stärken.