Clicks58
Zweihundert

đŸ’„Stoppt den grĂŒnen Impfpass! Freiheit braucht keinen Covid-19 Impfpass!đŸ’„

#StopTheGreatApartheid / #FreedomNeedsNoPass

đŸ’„Stoppt den grĂŒnen Impfpass! Freiheit braucht keinen Covid-19 Impfpass!đŸ’„

europa.eu/
s-europeans/covid-19-digital-green-certificates_de

Das Europaparlament soll in der letzten Aprilwoche (26.04. – bis 30.04.2021) dem grĂŒnen Covid-19 Impfpass zustimmen. Das wollen wir verhindern. Da Ă€hnliche PlĂ€ne in Moment in vielen LĂ€ndern der Welt angedacht sind, wollen wir in einem globalen Protest dagegen vorgehen.

Ich bin dort seit kurzem Mitglied im Advisory Board (Beratungsausschuss) Childrens Health Defense Europe. Die Idee zu der Initiative entstand dort, wir planen und unterstĂŒtzen die Aktion. Es sollen sich aber sĂ€mtliche Initiativen/Parteien/ Organisationen/Einzelpersonen eigenstĂ€ndig im eigenen Namen beteiligen können, da wir die Initiative nicht unter das Label von nur einer Organisation stellen möchten. Wir möchten zudem Eigeninitiative fördern, weshalb wir Anregungen geben, wie der Protest organisiert werden kann.

1. EU-Binnengrenzen
Deutschland hat insgesamt mit 9 NachbarlĂ€ndern eine gemeinsame Grenze. Es bieten sich daher gemeinsame Kundgebungen an den jeweiligen Landesgrenzen an, zum Beispiel direkt an GrenzĂŒbergĂ€ngen. Man kann DemonstrationszĂŒge von mehreren Kilometern zu einem Treffpunkt an einem GrenzĂŒbergang organisieren, mit anschließender Abschlusskundgebung. Alternativ ist auch ein lĂ€ngerer Autokorso zur Grenze oder zwischen mehreren GrenzĂŒbergĂ€ngen (jeweils auf der eigenen Seite) möglich.

2. Demonstrationen vor EU-Institutionen
Als Demonstrationsort mit EU-Bezug bieten sich die EU-Institutionen in den jeweiligen LÀndern an. In Deutschland also zum Beispiel die europÀische Zentralbank in Frankfurt.

3. Demonstrationen vor den WahlkreisbĂŒros der EU-Abgeordneten
Deutschland hat 96 EU Abgeordnete. Wir regen an, DemonstrationszĂŒge mit Ziel und Abschlusskundgebung vor den deutschen BĂŒros der EU Abgeordneten zu organisieren. Hier können auch Briefe eingeworfen werden oder die Demonstration wird an einem Werktag durchgefĂŒhrt, zum Beispiel Donnerstag 22. April um 12:00 Uhr mittags. Dann ist eine persönliche Übergabe von Briefen und Informationen möglich, jedenfalls an das Sekretariat.
europa.eu/
ie-deutschen-europaabgeordneten-nach-bundeslÀndern

4. Internationale FlughÀfen und Bahnhöfe
Da der grĂŒne Pass ĂŒber kurz oder lang die Reisefreiheit massiv einschrĂ€nken dĂŒrfte, bieten sich Demonstrationen vor oder im Terminal von internationalen FlughĂ€fen oder an Bahnhöfen an.
lto.de/
reiheit-kein-demo-verbot-am-frankfurter-flughafen/

5. Autokorsos
Autokorso können zum Beispiel von Bahnhöfen zu FlughĂ€fen und zurĂŒck organisiert werden.

6. Pressearbeit
Die Demonstrationen sollten der regionalen und ĂŒberregionalen Presse mitgeteilt werden. Die jeweiligen Flyer können in die Gruppe t.me/worldwidedemonstration eingestellt werden.

7. Zeitplanung fĂŒr Demos
Europaweit gleicher Tag und gleiche Uhrzeit. Beginn Samstag 24. April 15:00 Uhr. Vor den BĂŒros von EU-Abgeordneten auch abweichend Donnerstag am 22.04.2021 um 12:00 Uhr.

8. Fokus der Demonstrationen
Der Fokus der Demonstrationen sollte mehr auf Bewegung (laufen oder fahren) liegen, weniger auf Reden.

9. Tourismus
In Tourismushochburgen kann demonstriert werden mit Hinweis auf die dann fehlenden Touristen. Ebenfalls vor den zentralen großer Reiseveranstalter.

10. Weitere Aktionen
Es wird noch eine Vielzahl weiterer Aktionen folgen, mehr dazu in KĂŒrze.

Jetzt sind KreativitÀt und Eigeninitiative gefragt!
_____________
Markus Haintz
Rechtsanwalt

„Man kann das ganze Volk eine Zeit lang tĂ€uschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit tĂ€uschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit tĂ€uschen.“

Abraham Lincoln